Guter Rückhalt für die Frauenberatung Nora

Hits: 30
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 28.10.2021 08:15 Uhr

MONDSEE. Zur Generalversammlung der Beratungsstelle NORA im TechnoZ Mondsee durften die Funktionärinnen, Mitarbeiterinnen und Beraterinnen zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, wie die  Bürgermeister der Mondseelandgemeinden, begrüßen. Als Hauptreferent des Abends konnte der Vöcklabrucker Bezirkshauptmann Johannes Beer gewonnen werden.

Die Obfrau der Frauen- und Familienberatungsstelle NORA Michaela Langer-Weninger lieferte einen eindrucksvollen Rückblick auf die vergangenen drei Jahre, Geschäftsführerin Alexa Ranninger gab die Vorschau auf 2022. Die eingeladenen Gäste waren ob des vielseitigen Angebotes begeistert. Dieses reicht von 680 Beratungsstunden im Jahr 2020 und zahlreichen Kooperationen mit anderen Institutionen über Besuchsbegleitung bis hin zu Trennungs- und Scheidungsgruppen für Kinder.

Imagefilm präsentiert

Weiters konnte an diesem Abend ein Imagefilm über die Beratungsstelle präsentiert werden. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit Jana Költringer, einer engagierten jungen Informatikstudentin aus Mondsee, erstellt.

Der Vorstand wurde neu gewählt und Michaela Langer-Weninger als Obfrau bestätigt. „Ich freue mich, dass ich für weitere zwei Jahre Obfrau sein darf. Ein ganz besonderes und hervorragendes Team gibt unseren Frauen und Familien in der Region Hilfe und Unterstützung wo es notwendig ist“, zeigte sich die Obfrau stolz. Abgerundet wurde der Abend vom Bezirkshauptmann Johannes Beer mit seinem Impulsvortrag über die wichtige Zusammenarbeit zwischen der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck und NORA Beratung für Frauen und Familien.

NORA berät Frauen und Familien in schwierigen Lebenssituationen, in Umbruchphasen sowie bei privaten oder beruflichen Veränderungen. Infos unter 0664/1050055 oder www.nora-beratung.at

Kommentar verfassen



Bezirk Vöcklabruck bei Verkehrstoten im traurigen Spitzenfeld

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bereits 86 Menschen kamen seit Jahresanfang bei Verkehrsunfällen in Oberösterreich ums Leben. Der VCÖ (Verkehrsclub Österreich) analysierte die Bezirke mit den meisten Verkehrstoten. ...

Start-ups und lokales Gewerbe bekommen Raum zum Wachsen

TIMELKAM. Zwei Business Parks mit Betriebshallen werden in den nächsten Jahren in Timelkam entstehen.

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

SCHÖRFLING. In der Aula der NMS Schörfling fand die Konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderates statt. 

Lkw-Bergung im Schnee

TIEFGRABEN. Die Feuerwehr Tiefgraben musste zu einer Fahrzeugbergung ausrücken.

Wetter im Salzkammergut: Ein November wie er früher einmal war

SEEWALCHEN. Nachdem die Novembermonate in den vergangenen Jahren sicherlich auch bedingt durch den Klimawandel teils deutlich zu warm ausgefallen waren, war der heurige November ein eher durchschnittlicher ...

7-Tage-Inzidenz im Bezirk Vöcklabruck auf 1.337 gesunken

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bezirk Vöcklabruck ist die 7-Tage-Inzidenz auf 1.337 (Stand 30. November, 14.30 Uhr) gesunken. Im Vergleich dazu: Oberösterreichweit liegt die 7-Tage-Inzidenz pro ...

Schwanbombers mit Startschwierigkeiten

SCHWANENSTADT. In der ersten Runde der neuen 1. Bundesliga-Hallensaison im Faustball trafen die Schwanbombers auf Mitaufsteiger ASKÖ Seekirchen und den amtierenden Österreichischen Meister, die Union ...

Buchtipp: „Mut zum Abheben“

WEYREGG/A. Erwin Hörandner, Antiquar und Theologe, der vielen Lesefreunden durch seinen jahrelangen Bücherstand am Vöcklabrucker Wochenmarkt bekannt ist, hat ein Buch veröffentlicht.