Neues Dienstauto für das Hilfswerk

Martina Ebner Tips Redaktion Martina Ebner, 29.09.2022 13:19 Uhr

VÖCKLABRUCK. Um die Teuerung bei den Treibstoffpreisen ein wenig „abzufedern“ besorgte das Hilfswerk Vöcklabruck ein zusätzliches Dienstauto für die Mobilen Dienste.

Das Hilfswerk Vöcklabruck beschäftigt derzeit 59 Mitarbeiter in den Mobilen Diensten. Dazu zählt die Hauskrankenpflege, die Altenfachbetreuung, die Heimhilfe, die Mobile Therapie sowie die Haushaltshilfen. Die meisten Kollegen der Mobilen Dienste fahren zu den Kunden mit dem eigenen Auto. Durch die Teuerung der Diesel- und Benzinpreise bleibt von dem verrechenbaren Kilometergeld aber immer weniger und das zulasten dieses wertvollen Personals. 

Kommentar verfassen



Welser FH-Absolvent verbessert Planung der Lenzing AG

TIMELKAM. Silvio Klein hat im Rahmen seiner Masterarbeit für die Lenzing AG den Planungsprozess im Hinblick auf CE-konforme Planung und Ausführung von Anlagen unter die Lupe genommen. Er hat das berufsbegleitende ...

Charity Advent zugunsten der Kindervilla

STEINBACH. Am Sonntag, 4. Dezember, veranstalten Kate & Kon einen Charity Christkindlmarkt zugunsten der Kindervilla.

Schülerin am Schutzweg von Pkw touchiert

VÖCKLABRUCK. Auf der Straße Volkssiedlung in Vöcklabruck ist eine 13-Jährige auf einem Schutzweg von einem PKW touchiert worden.

Ehrenamt vor den Vorhang geholt

STRASS/ATTERGAU. Beim ersten Straßer Ehrenamtstag wurden 22 Bürger mit dem silbernen bzw. goldenen Ehrenzeichen der Gemeinde ausgezeichnet.

Landjugend-Projekt mit Gold ausgezeichnet

VÖCKLABRUCK. Das „Best Of“ – eines der Highlights im Landjugendjahr und heuer das erste Mal wieder in Präsenz. Die Landjugend Bezirk Vöcklabruck wurde beim Rennen um die besten Projekte Österreichs ...

Concept-Store: Volkshilfe wartet mit neuem Projekt auf

TIMELKAM. Die Volkshilfe Oberösterreich eröffnete in Timelkam den neuen ReVital-Concept Store. Anwesend bei der Veranstaltung waren unter anderem Bürgermeister Johann Kirchberger (SPÖ) und Umwelt-Landesrat ...

Christbäume tragen Früchte in Tansania

VÖCKLABRUCK. Familien in Tansania werden von den lokalen Christbaumbauern und dem Verein Sei So Frei unterstützt.

Adventskalender der besonderen Art

PUCHKIRCHEN. Der Aussichtsturm in Puchkirchen wurde zu einem Adventkalender umgerüstet.