Ehemalige HAK-Absolventin in den USA ausgezeichnet

Hits: 381
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 27.01.2019 09:03 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die aus Vöcklabruck stammende politische Theoretikerin Claudia Leeb (49) gewann den Hauptpreis für exzellente österreichische Wissenschafter in den USA

Den mit 10.000 Euro dotierten „Junior Principal Investigator Award“ der Ascina-Preise erhielt die österreichische Wissenschafterin für ihr Buch „Power and Feminist Agency in Capitalism: Toward a New Theory of the Political Subject“ (Oxford University Press, 2017). Darin geht es um von weißen Männern dominierte Machtstrukturen in der kapitalistischen Gesellschaft und darum, wie sich Frauen, ethnische Minderheiten und die arbeitenden Menschen dagegen auflehnen.

Ascina ist seit 2002 das Netzwerk österreichischer Wissenschafter in Nordamerika (Austrian Scientists and Scolars in North America). Der Preis wird vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung auf Basis einer internationalen Begutachtung vergeben. Die Preisverleihung gilt als der Höhepunkt des jährlich stattfindenden Austrian Research and Innovation Talks (ARIT).

Wissenschaftlich höchst erfolgreich

Im Dezember wurde der Preis von Wissenschaftsminister Heinz Faßmann in Washington DC an Claudia Leeb überreicht. Die Preisträgerin, die in ihrer Heimatstadt zuerst das Gymnasium und dann die HAK besuchte, wo sie 1988 maturierte, ist seit vielen Jahren wissenschaftlich höchst erfolgreich in den USA aktiv.

In einem kommenden Projekt wird sie sich mit dem weltweiten Aufstieg der Rechten und extremen Rechten beschäftigen und fragen, warum das durch viele Anhänger möglich wird, obwohl diese es eigentlich aufgrund der Geschichte besser wissen sollten. Claudia Leeb arbeitet an der School of Politics, Philosophy and Public Affairs der Washington State University in Pullman (US-Bundesstaat Washington).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rezepte, um Brot selbst zu backen

UNTERACH. Durch die Ausgangsbeschränkung während der Corona-Virus-Krise haben viele Leute Zeit und Lust, Brot selbst zu backen. Tips Vöcklabruck startet gemeinsam mit der Unteracherin ...

„Konsumenten schätzen den Einsatz unserer Landwirte“

BEZIRK VÖCKLABRUCK/INNERSCHWAND. Wie wichtig die regionale Lebensmittelversorgung ist, wird durch die Corona-Krise derzeit besonders deutlich. Tips Vöcklabruck bat Michaela Langer-Weninger, Präsidentin ...

Vöcklabrucker Trommel-Stunde nun offiziell im Guinness Buch der Rekorde

VÖCKLABRUCK. Anlässlich ihres 50-jährigen Geburtstags organisierte die Lebenshilfe Oberösterreich ein Event, um den Weltrekord der „largest drumming lesson“ zu brechen. Nach ...

Regionale Wirtschaft stärken

VÖCKLABRUCK. „Ich danke allen Menschen im Handel, die derzeit mit viel Einsatz für Vöcklabruck arbeiten“, sagt Wirtschaftstadträtin Elisabeth Kölblinger nach der ersten Erfahrung ...

Bürgermeister erhalten Zahl der Corona-Virus-Fälle in ihrer Gemeinde

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mitte vergangener Woche erging ein Erlass des Bundesministeriums, wonach die Bezirksverwaltungsbehörden die Anzahl der in einer Gemeinde gemeldeten positiv getesteten ...

Ungenacher Bürgermeister Hans Hippmair feiert 60er

UNGENACH. Hans Hippmair, langjähriger Bürgermeister der Gemeinde, feierte vor kurzem seinen 60. Geburtstag. Alle größeren Feierlichkeiten zu diesem Anlass mussten vorerst ...

Am 3. und 10. April 2020 gibt es eingeschränkten Betrieb in den Altstoffsammelzentren des Bezirks

BEZIRK. Am Freitag, 3. und Freitag, 10. April, öffnen die ASZ im Bezirk Vöcklabruck von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr. Die Annahmeplätze in der Stadtgemeinde Vöcklabruck ...

Corona-Virus: 77 Fälle im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Land Oberösterreich meldet für den Bezirk 77 Corona-Virus-Fälle (Stand 29. März, 13 Uhr).