Bewerbung für die Duale Akademie im Wirtschaftsraum Vöcklabruck

Hits: 230
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.08.2019 19:08 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Vorjahr hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich ihre Duale Akademie gestartet. Diese WKOÖ-Bildungsinnovation eröffnet speziell AHS-Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, als auch Studierenden ohne Studienabschluss oder Berufsumsteigern neue Wege in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

„Mit zwei Berufsbildern haben wir im letzten Herbst begonnen, nun erweitern wir auf neun und bieten damit jungen Menschen die tolle Chance, im Berufsleben sofort erfolgreich durchzustarten“, betont WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, die sich erst kürzlich bei mehreren Firmenbesuchen davon überzeugen konnte, wie groß das Interesse der Unternehmen im Bezirk Vöcklabruck ist, bei der Dualen Akademie mitzumachen.

Beliebtes Ausbildungsangebot

Mittlerweile nützen im Bezirk Vöcklabruck bereits 19 Unternehmen dieses neue Ausbildungsangebot der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Diese regionalen DA-Ausbildungsbetriebe bieten Plätze für die Berufsbilder „Einzelhandel“, „Mechatronik“, „Kfz-Technik“, „Speditionskaufmann/-frau“ sowie „Hotel- und Gastgewerbeassistenz“ an.

Umfassendes Programm

„Bei diesem umfassenden Programm erhalten die Trainees eine hochwertige qualitätsgesicherte Ausbildung. Zudem ermöglicht die Förderung des AMS 18+ eine besonders attraktive Bezahlung ab dem ersten Arbeitstag“, erläutert Angelika Winzig, Obfrau der WKO Vöcklabruck. „Der praxisbezogene Fokus liegt darauf, das zu lernen, was man wirklich braucht. Den Absolventen der Dualen Akademie eröffnen sich nicht nur Top-Karriereperspektiven, sondern auch die Möglichkeit, weitere und darauf aufbauende Bildungsabschlüsse zu machen.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Autor Hans Eichhorn aus Attersee mit Heinrich-Gleißner-Preis 2019 geehrt

ATTERSEE. Der mit 5.000 Euro dotierte Heinrich-Gleißner-Preis wurde an den  Künstler und Autor Hans Eichhorn überreicht.  

Melanie Wendl auf Platz 4 bei der Ö3-Ski-Challenge

NUSSDORF. Gestern am Abend traten – direkt nach dem Nightrace in Schladming – zehn Ö3-Hörer bei der Ö3-Ski-Challenge gegeneinander an. Die Nußdorferin Melanie Wendl ...

Regauer Fußballteam siegt bei Landesmeisterschaft

REGAU. Bei der 14. Lebenshilfe Fußball-Landesmeisterschaft konnte sich die Fußballmannschaft der Werkstätte Regau gegen das Team aus Perg (Platz 2) und Braunau/Mattighofen (Platz ...

Rosi Baumgardinger nimmt Abschied als Bezirksobfrau der Goldhauben

VÖCKLABRUCK. Ihren Abschied als Bezirksobfrau der Goldhaubenfrauen feierte Rosi Baumgardinger beim Neujahrsempfang mit Neuwahl. Nach 13jähriger Tätigkeit fiel ihr der Abschied nicht ...

HTL Vöcklabruck: Info-Abend am 7. Februar

VÖCKLABRUCK. Ein Informationsabend findet am Freitag, 7. Februar, ab 17 Uhr in der HTL Vöcklabruck statt.

1. Fornacher Gstanzlsingen am 29. März im Landgasthaus Doppelmühle

FORNACH. Die Aspacher Tridoppler (Foto ganz unten) und Ziamwiam aus dem Ausseerland (Foto unten rechts) mit Akkordeonist Jürgen Leitner sowie das Ganslhaut Trio aus Mondsee treten beim 1. Fornacher ...

Junge Linke erinnern bei Besichtigung in Zipf an die Opfer des Holocaust

NEUKIRCHEN/ZIPF. Zum Jahrestag der Befreiung von Auschwitz lädt die Vöcklabrucker Jugendorganisation zu einem Gedenkspaziergang.

Kandidat bei „2 Minuten 2 Millionen“

REDLHAM. Hermann Schlattner wird am 4. Februar bei der TV-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ seine Erfindung präsentieren.