Frankenburg wurde „Bienenfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet

Hits: 47
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 19.10.2020 12:13 Uhr

FRANKENBURG: Landesrat Stefan Kaineder und Norbert Rainer vom Klimabündnis überreichten dem Frankenburger Bürgermeister Heinz Leprich und dem Umweltausschussobmann Andreas Scheibl die Auszeichnung „Bienenfreundliche Gemeinde“. 

Georg Wiesinger vom Bodenbündnis hob hervor, dass die Hausruckgemeinde keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel verwendet, Blühflächen angelegt hat und im Botanischen Garten Frankenburg sehr naturnahe Totholzhaufen und Insektenhotels hat. 

Arbeitskreis gebildet

Das Bewusstsein für die Bedeutung der Artenvielfalt zu fördern und die öffentlichen Flächen noch naturnäher zu gestalten, sind die Hauptanliegen der Marktgemeinde Frankenburg, sich an diesem Umweltprogramm des Landes zu beteiligen. Der Arbeitskreis der „Bienenfreundlichen Gemeinde“ umfasst den Imkerverein, den Siedlerverein, die Landwirte, interessierte Privatpersonen und die Gemeinde. Sie haben bereits einige Vorträge zur Artenvielfalt und zum naturnahen Garteln veranstaltet und den Dialog zwischen Imkern und Landwirten gefördert.

Mit der Auszeichnung des Landes als „Bienenfreundlichen Gemeinde“ werden in Frankenburg Bäume gepflanzt, bestimmte Flächen im Altenheimpark werden nur mehr ein bis zweimal im Jahr gemäht und im Botanischen Garten entsteht eine Blumenwiese.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Eine Welt Kreis Zell an der Pram setzt Hilfsprojekt fort

ZELL. Der Verein Eine Welt Kreis Zell an der Pram unterstützt seit Jahren Hilfsprojekte auf der ganzen Welt. Die Zusammenarbeit mit dem Lira Babies Home, einem Waisenhaus in Uganda, wurde nun um weitere ...

Erste virtuelle Sitzung brauchte neuen Kommandant für Landesverband

REGAU. Hubert Niederfriniger wurde in der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Bürgergarden, Schützenkompanien und Traditionsverbände Oberösterreichs mit überwältigender ...

Ein Christbaum gehört zu Weihnachten einfach dazu

VÖCKLAMARKT. „Lehner´s Baum ist ein Traum“ heißt es so treffend. Angeboten werden heimische, naturbelassene, mondgeschnittene Christbäume aus eigener Kultur. Tips verlost ...

Zum „Tag des Gebens“ sagt die Volkshilfe ihren Freiwilligen Danke

VÖCKLABRUCK. Ehrenamtliche Helfer sind in allen Bereichen der Organisation eine wichtige Hilfe und Stütze, zum „Giving Tuesday“ sagt die Volkshilfe Vöcklabruck dafür Danke ...

Online-Gottesdienste, Kinderadvent-Sonntage und Sternenhimmel

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Maßnahmen gegen Corona veranlassen die Pfarren der Katholischen Kirche in Oberösterreich zu kreativen Formen der Seelsorge. Auch in diesem „anderen“ Advent ...

Corona: Bezirkssporthalle Vöcklabruck ist Standort für Pädagogen-Testungen

VÖCKLABRUCK. Von 5. bis 6. Dezember finden die freiwilligen Antigen-Tests der Pädagogen der oberösterreichischen Schulen sowie Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen sowie auch der ...

Fotobewerb der Stadtgemeinde

ATTNANG-PUCHHEIM. Auf den Social-Media-Kanälen der Stadtgemeinde läuft bis 21. Dezember ein Gewinnspiel. Auf die Teilnehmer warten jede Woche dreimal 30 Euro in Einkaufsgutscheinen der Attnanger ...

Asphaltierungsarbeiten: Rathausplatz und Straße des 21. April gesperrt

ATTNANG-PUCHHEIM. Die Zufahrt zum Stadtzentrum ist von heute, Montag, 30. November, bis Donnerstag, 3. Dezember, nur über die Marktstraße möglich. Am Rathausplatz und in der Straße ...