Junge Linke: Zwei Vöcklabrucker in den Vorstand gewählt

Hits: 954
Martina Ebner Tips Redaktion Martina Ebner, 24.12.2020 12:08 Uhr

VÖCKLABRUCK. Der Landeskongress der Jungen Linken Oberösterreich fand aufgrund der Corona-Situation online statt. Im Zuge des Kongresses wurde der Schüler Konstantin Nini (16) zum neuen Landessprecher und Katja Hufnagl (20) als weiteres Vorstandsmitglied gewählt. Mit dem Motto „Mit starker Stimme endlich wieder rausgehen“ signalisieren die Jungen Linken für 2020, dass sie viel vorhaben.

Trotz unerwarteter Einschränkungen durch die aktuelle Corona-Krise kann die unabhängige Jugendorganisation auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. In Linz, Wels und Vöcklabruck machten sie zu den unterschiedlichsten Anlässen unter anderem auf häusliche Gewalt gegen Frauen, Benachteiligung von Arbeitnehmern und das ungerechte Bildungssystem aufmerksam.

Kostenloses Nachhilfenetzwerk

„Corona hat vor allem diejenigen getroffen, denen es ohnehin schon schwerfiel, sich im Alltag über Wasser zu halten“, meint Konstantin Nini. „Besonders Schülern in misslicher Lage konnten wir mit unserem „Lernnetz“ Unterstützung bieten.“ Die Jungen Linken verbuchen das Lernnetz, ihr kostenloses Nachhilfenetzwerk, als vollen Erfolg. Mittlerweile hätten sich bereits über 200 Aktive im vergangenen Jahr für das Projekt registriert.

Auf Probleme hinweisen

So soll es auch im nächsten Jahr weitergehen. Nicht nur das Lernnetz wolle man ausbauen, sondern auch lautstark auf Probleme vor Ort, in der unmittelbaren Nachbarschaft hinweisen. Das nächste Wahljahr soll den Jungen Linken dazu dienen, die Politik der Landesregierung zu kritisieren. „Viele Menschen fühlen sich von der aktuellen Politik zurecht im Stich gelassen. Wir wollen all jenen eine Stimme geben, und im nächsten Jahr vermehrt auf die Probleme vor unserer Haustür hinweisen“, so Katja Hufnagl abschließend.

Der neue Vorstand besteht zudem noch aus der Jus-Studentin Franziska Decker(28), die nun die politische Geschäftsführung übernimmt, und dem neuen Finanzreferenten Jakob Weber (23).

Kommentar verfassen



Mutter- und Vatertagsfeier des Pensionistenverbands

VÖCKLABRUCK. Gut besucht war die Mutter- und Vatertagsfeier des Pensionistenverbands der Stadt Vöcklabruck in der Arbeiterkammer Vöcklabruck.

Eine ganze Woche im Zeichen des freiwilligen Engagements

VÖCKLABRUCK/OÖ. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Bei Forum.Engagiert mit kostenlosen Vorträgen, Workshops, Talks und Netzwerkangeboten steht auch Vöcklabruck ab Montag, ...

Kindergartenkinder engagieren sich bei Mülltrennung

VÖCKLAMARKT. Kinder des Montessori-Kindergartens Vöcklamarkt engagierten sich bei der Flurreinigungsaktion „Hui statt Pfui!“, machten dadurch Vöcklamarkt ein Stück sauberer und leisteten einen ...

Zweiten Platz bei Prima la Musica erreicht

FRANKENMARKT. Mit dem zweiten Platz wurde das Schlagwerkensemble Sico-Duo beim Bundeswettbewerb Prima la Musica, der dieses Jahr in Feldkirch/Vorarlberg stattfand, ausgezeichnet.

Klimaschutz und die soziale Frage

LENZING. Im Kulturzentrum Lenzing veranstaltete der Pensionistenverband des Bezirks Vöcklabruck die Veranstaltung „Klimaschutz und die soziale Frage“. Etwa 200 Teilnehmer durften die Ausführungen ...

Kunstwürdigungspreis für Michi Gaigg

SCHÖRFLING. Im Alten Rathaus in Linz fand die Verleihung des Kunstwürdigungspreises der Stadt Linz statt. In der Kategorie Musik und darstellende Kunst wurde der Gründerin und Leiterin des L’Orfeo ...

Musical „Hair“ beim Theaterkirtag

TIMELKAM. Der Landesverband der Oberösterreichischen Amateurtheatergruppen feiert sein 70-jähriges Bestehen mit einem Theaterkirtag.

Elektrotechniker-Nachwuchs auf Top-Niveau

VÖCKLABRUCK. Beim Lehrlingswettbewerb der Landesinnung der oberösterreichischen Elektro-, Gebäude-, Alarm und Kommunikationstechniker in Vöcklabruck stellte der heimische Elektro- und Gebäudetechniker-Nachwuchs ...