Neue Grüne Gemeindegruppe in Weyregg

Hits: 205
Stefan Kaineder, Nikolas Bracher (Sprecher) und Irina JanssenFoto: Die Grünen OÖ
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 20.06.2021 15:43 Uhr

WEYREGG. Bei einem persönlichen Besuch am Attersee hat der Grüne Landessprecher Stefan Kaineder die neu gegründeten Grünen Weyregg willkommen geheißen. 

.„Jede neue Gemeindegruppe zeigt die steigende Zustimmung zu Grüner Politik und die Bereitschaft, diese konkret in den Kommunen umzusetzen. Und jede neue Gemeindegruppe ist essenziell wichtig, um als breite Grüne Wahlbewegung bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen erfolgreich zu sein. Ich danke der neuen Gemeindegruppe zutiefst für ihr Engagement und freue mich auf eine sicher ausgezeichnete Zusammenarbeit“, sagt Kaineder.

Visionäre Projekte umsetzen

„Wir wollen mit unserer neu gegründeten Gruppe kleine und große, visionäre Projekte für Weyregg umsetzen – und zwar nicht von oben herab, sondern gemeinsam mit den Bewohnern unserer Gemeinde“, sagt Nikolas Bracher, Sprecher der Gemeindegruppe, der mit seiner Gruppe Bürgerbeteiligung im Ort vorantreiben will. „Unsere größten Anliegen sind mit Sicherheit die Raumordnung und der Klimaschutz: Wir wollen mehr Bewusstsein für diese überlebenswichtigen Themen in Weyregg schaffen. Gemeinsam mit den Menschen bei uns im Ort wollen wir die Trendwende beim Bodenverbrauch einläuten, den Klimaschutz auf lokaler Ebene stärken und nachhaltige Mobilitätskonzepte etablieren.“

Nachhaltiger Tourismus

Auch der Tourismus, der in Weyregg am Attersee eine zentrale Rolle spielt, liegt der Gemeindegruppe am Herzen: „Es ist an der Zeit, dass wir den Tourismus bei uns im Ort stärker nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien ausrichten. Dafür werden wir uns ins Zeug hauen“, betont Bracher.

Rückgrat der Grünen

Die Gemeindegruppen mit den vielen Engagierten vor Ort sind das Rückgrat der Grünen. Ihre Arbeit macht es möglich, dass Grüne Politik in den Gemeinden und Regionen immer mehr Zuspruch bekommt und auch umgesetzt wird. Derzeit gibt es 144 Grüne Gemeindegruppen. In 120 Gemeinden sind die Grünen im Gemeinderat vertreten. Das Interesse an Neugründungen ist ungebrochen.

Kommentar verfassen



Ausflug des Seniorenbundes Mondsee

MONDSEE. Rund 40 Teilnahmer waren beim Ausflug des Seniorenbunds Mondsee zum Grünen See in der Steiermark dabei. 

SPÖ-Themenfahrt zum freien Seezugang

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Nur noch einer von acht Metern Ufer des Attersees ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf diesen Missstand machte die SPÖ mit ihrer Themenfahrt zur Sicherung ...

Maibaumschmeißen

SEEWALCHEN. Gut besucht war das traditionelle Maibaumschmeißen der ÖVP Seewalchen, umrahmt von der Marktmusikkapelle Seewalchen.

Unbekannte attackierten 18-Jährigen - Zeugenaufruf

ATTNANG-PUCHHEIM. Zwei bis drei bisher unbekannte Täter südländischen Aussehens attackierten am Freitag gegen 13.30 Uhr im Wartehaus neben der Bahntrafik in Attnang-Puchheim völlig ...

Vöcklabruckerin auf dem Weg in die internationale Modelbranche

SCHLATT. Simone Seckellehner aus Hinterschützing (Bezirk Vöcklabruck) macht sich gerade in der Modelbranche einen Namen.

Neuer Obmann der Kleintierzüchter E 27 Bergern-Wolfsegg

OTTNANG. Bei der Jahreshauptversammlung der Kleintierzüchter E 27 Bergern-Wolfsegg im Vereinsheim in Holzleithen wurde die Obmannschaft übergeben.

Zahlreiche Medaillen geholt

LENZING. Bei den Österreichischen Kanu-Langstrecken-Meisterschaften über die 5.000 Meter konnten die Kids des ATSV Lenzing Modal zwei österreichische Schülermeistertitel und einen zweiten ...

FN Neuhofer: Internationales Wachstum „versilbert“

ZELL AM MOOS. Es war ein besonderes Fest – die Exporters´Nite im Museumsquartier in Wien, im Rahmen dessen die Österreichische Wirtschaftskammer jene Unternehmen auszeichnete, die durch ...