Anmelden für das Schuljahr 2020/21

Hits: 38
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 28.01.2020 12:59 Uhr

YBBSTAL. Die Ybbstaler Schulen nehmen rund um die Semesterferien Anmeldungen für das kommende Schuljahr entgegen.

Die Anmeldung in der HAK/HAS/TZW ist mit sofortigem Zeitpunkt möglich. Die Schulnachricht kann in den Semesterferien nachgereicht werden. Es ist der Anmeldebogen auszufüllen, Kopien von Geburtsurkunde, Staatbürgerschaftsnachweis und Meldezettel sind mitzubringen.

Anmeldefrist einhalten im BRG

Im Zeitraum von Freitag, 31. Jänner, und von Montag, 10. Februar, bis Freitag, 21. Februar 2020 kann man sich im BRG für das Schuljahr 2020/2021 anmelden. Es wird ersucht, die Anmeldefrist unbedingt einzuhalten. Bei der Anmeldung sind das Original der Geburtsurkunde und des Staatsbürgerschaftsnachweises (Letzteres nicht zwingend), Original und Kopie der Schulnachricht über das erste Semester 2019/20 vorzulegen sowie die Sozialversicherungsnummer des Schülers. Weiters ist bei der Anmeldung für die erste Klasse die Wahl des Pflichtgegenstandes „Technisches Werken“ oder „Textiles Werken“ und ab der fünften Klasse die Wahl der zweiten Fremdsprache Französisch oder Latein erforderlich. Die Anmeldeformulare stehen als Download auf der Homepage der Schule unter www.brgwy.at im Bereich Service/Formulare zur Verfügung.

Fachschule für Sozialberufe

Ab 10. Februar besteht auch in der FSB Gleiß die Möglichkeit, sich anzumelden. Mit dieser Schulform erhalten die Schüler eine Grundlage für einen zukünftigen Beruf im Gesundheits-, Sozial- oder Pflegebereich. Ein weiterer Schwerpunkt ist eine fundierte Ausbildung im kaufmännischen Bereich und im Haushaltsmanagement. Eine Anmeldung ist während der Schulzeit täglich am Vormittag aber auch nach Terminvereinbarung am Nachmittag möglich.

BRG Waidhofen

Sekretariat 1. Stock

Freitag, 31. Jänner sowie von 10. bis 21. Februar

Montag bis Freitag: 7.30–12.30 Uhr und 13–15.30 Uhr

Telefon: 07442/52165-10

Anmeldeformulare als Download www.brgwy.at

FSB Gleiß

ab Montag, 10. Februar vormittags (nachmittags nach Vereinbarung)

Telefon: 07448/2316-16

Schnuppertage nach Vereinbarung

Anmeldeformulare als Download www.gleiss.or.at/fsb

HAK/HAS/TZW Waidhofen

ab sofort (auch in den Ferien)

Montag bis Freitag: 8–12 Uhr

Telefon 07442/52142

www.hakwaidhofen-ybbs.ac.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leserbrief „Corona und Klima“

WAIDHOFEN/YBBS. Zur aktuellen Krise hat uns ein Leserbrief von Raphael Kößl, Mit-Organisator der Waidhofner Klimaproteste, erreicht. 

Alpenverein Waidhofen: Neuwahl und Ehrungen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 6. März 2020, waren die Mitglieder zur Hauptversammlung in den Saal des Kolpinghauses geladen. Die Erste Vorsitzende Susanne Gamp begrüßte die zahlreich erschienenen ...

Heute 22. März: Weltwassertag – Kostbare Ressource Wasser

NÖ. Viele Regionen Niederösterreichs verzeichneten heuer einen schneearmen Winter. Europaweit betrachtet war der heurige Winter der wärmste seit Beginn der Klimadatenaufzeichnung. Lebhafter ...

Henri.FM – your social radio sorgt für Unterhaltung

NÖ. 48 Stunden lang – von Samstag bis Sonntag (21. bis 22. März) sorgen das Jugendrotkreuz und das Rote Kreuz Niederösterreich auf Henri.FM – your social radio für ...

Maßnahmen bleiben bis 13. April aufrecht

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Frühlingsbeginn (20.03.) ist es fix: Die Maßnahmen der Bundesregierung werden verlängert. Sie werden vorerst bis 13. April datiert.

A1 liefert Bewegungsprofile aller Handyuser an die Regierung

NÖ. Ansonsten kennt man solche Nachrichten nur aus China und sie zeigen, dass die Grenze zwischen öffentlichem Interesse und dem Recht auf Privatsphäre schon in den ersten Tagen der Corona-Krise ...

Neue Online-Angebote von „Natur im Garten“: „Bleib zu Hause, bleib im Garten“ mit hilfreichen Webinaren

NÖ.Am 20. März ist Frühlingsbeginn. Jene Zeit, den Garten, die Terrasse oder den Balkon für die kommenden Monate fit zu machen. Und zugleich jene Zeit, in der die Menschen die Lust ...

Leserbrief „Wir bewegen Menschen“

WAIDHOFEN/YBBS. Mittlerweile sollte beim letzten Skeptiker angekommen sein, dass wir die Corona-Pandemie nur gemeinsam in den Griff bekommen können. Dass wir laut Maßnahmenplan unserer Bundesregierung ...