Brandschutzunterweisung im LK Waidhofen/Ybbs

Hits: 270
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 20.10.2019 09:03 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Jährlich finden im LK Waidhofen/Ybbs Brandschutzunterweisungen mit praktischen Löschübungen statt, um Mitarbeiter für den Anlassfall zu schulen.

Das LK Waidhofen/Ybbs ist mit einer flächendeckenden Brandmeldeanlage sowie einer ausgebildeten, rund um die Uhr im Einsatz befindlichen Brandschutzgruppe für den Brandfall bestens abgesichert. Jährlich Unterweisungen in der Handhabung von Löschhilfen für alle Mitarbeiter stellen zusätzlich ein rasches Handeln sicher.

Ersten Minuten entscheiden 

„Das richtige Verhalten der Mitarbeiter bei einem Brand auf der Station, aber auch im privaten Bereich, ist nämlich in den ersten Minuten entscheidend. Übungen wie hier im Landesklinikum Waidhofen/Ybbs sind wichtig, um im Ernstfall richtig und umgehend reagieren zu können“, betont ÖVP-LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Vermitteln von Grundkenntnissen 

Unter der Organisation des zertifizierten Brandschutzmanagers des LK Waidhofen/Ybbs, Herbert Reisinger, wurden den Mitarbeitern die verschiedenen Arten von Feuerlöschern näher gebracht und die Grundkenntnisse einer möglichst effizienten Brandbekämpfung vermittelt. „Durch frühzeitiges und richtiges Handeln lassen sich Entstehungsbrände mit relativ einfachen Mitteln und geringem Aufwand bekämpfen“, informiert Herbert Reisinger.

Simulieren eines Kleinbrandes 

Im praktischen Teil wurde mittels Brandsimulator ein Kleinbrand simuliert. DieTeilnehmer konnten hier selbst Hand anlegen und mit dem Feuerlöscher oder der Löschdecke den Brand bekämpfen. „Die Sicherheit der uns anvertrauten Patienten, ist ebenso wie die Sicherheit unserer Mitarbeiter unser oberstes Ziel“, betont der kaufmännische Direktor Martin Kaiser die Wichtigkeit dieser Übungen. „Die praktischen Übungen bieten die Möglichkeit, Feuerlöscher beziehungsweise Löschdecken direkt auszuprobieren und so die Scheu zu verlieren.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



UVC Raiba Volleyballherren nun fix in der 2. Bundesliga

WAIDHOFEN/YBBS. Zweimal schon in der 40-jährigen Klubgeschichte standen Teams des UVC Raiba Waidhofen knapp vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Waidhofner HTLer auf Erfolgskurs

WAIDHOFEN/YBBS. Die HTL Waidhofen an der Ybbs hat sich über Jahre hinweg den Ruf erworben, die innovativste Schule Niederösterreichs zu sein. Die Diplomanden Michael Steinbacher und Johannes ...

IMC führt gesund

YBBSITZ. Sandra und Thomas Knapp, Inhaber der IT-Management & Coaching GmbH, dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse ...

Markt findet statt – in erweiterter Form

WAIDHOFEN/YBBS. Ab Freitag, 22. Mai 2020, steht Waidhofens Zentrum unter dem Motto „Markt findet Stadt“. Unternehmen präsentieren sich auch vor den Geschäftslokalen und verleihen so ...

„Heimatleuchten“: Entlang der Ybbs – Von schwarzen Fürsten & hellen Köpfen

YBBSTAL. Am Freitag, den 8. Mai, widmet ServusTV die Prime-Time unserer heimischen Lebensader – der Ybbs. „Heimatleuchten“ zeigt die Besonderheiten der Region entlang der Ybbs, stellt die ...

Ein Waidhofner Kulturträger feiert 90er

WAIDHOFEN/YBBS. Oberschulrat Johann Kindslehner begeht heute, 23. April 2020, seinen 90. Geburtstag. Unzählige Kupfertreibarbeiten aus seiner Hand zieren die Region (Gedenk- und Grabtafeln, ...

Online-Infoabend: Gemeinschaftliches Wohnen für Jung und Alt mit GeWoZu

WAIDHOFEN/YBBS.Da der geplante Infoabend aufgrund von Corona abgesagt werden musste, veranstaltet der Verein GeWoZu – Gemeinschaftlich Wohnen, die Zukunft – stattdessen einen Online-Infoabend ...

Masken für den guten Zweck

WAIDHOFEN/YBBS. Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Geschäften verpflichtend Nasen-Mund-Schutzmasken zu tragen. Besonders schicke, waschbare und wiederverwendbare Masken ...