Brandschutzunterweisung im LK Waidhofen/Ybbs

Hits: 261
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 20.10.2019 09:03 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Jährlich finden im LK Waidhofen/Ybbs Brandschutzunterweisungen mit praktischen Löschübungen statt, um Mitarbeiter für den Anlassfall zu schulen.

Das LK Waidhofen/Ybbs ist mit einer flächendeckenden Brandmeldeanlage sowie einer ausgebildeten, rund um die Uhr im Einsatz befindlichen Brandschutzgruppe für den Brandfall bestens abgesichert. Jährlich Unterweisungen in der Handhabung von Löschhilfen für alle Mitarbeiter stellen zusätzlich ein rasches Handeln sicher.

Ersten Minuten entscheiden 

„Das richtige Verhalten der Mitarbeiter bei einem Brand auf der Station, aber auch im privaten Bereich, ist nämlich in den ersten Minuten entscheidend. Übungen wie hier im Landesklinikum Waidhofen/Ybbs sind wichtig, um im Ernstfall richtig und umgehend reagieren zu können“, betont ÖVP-LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Vermitteln von Grundkenntnissen 

Unter der Organisation des zertifizierten Brandschutzmanagers des LK Waidhofen/Ybbs, Herbert Reisinger, wurden den Mitarbeitern die verschiedenen Arten von Feuerlöschern näher gebracht und die Grundkenntnisse einer möglichst effizienten Brandbekämpfung vermittelt. „Durch frühzeitiges und richtiges Handeln lassen sich Entstehungsbrände mit relativ einfachen Mitteln und geringem Aufwand bekämpfen“, informiert Herbert Reisinger.

Simulieren eines Kleinbrandes 

Im praktischen Teil wurde mittels Brandsimulator ein Kleinbrand simuliert. DieTeilnehmer konnten hier selbst Hand anlegen und mit dem Feuerlöscher oder der Löschdecke den Brand bekämpfen. „Die Sicherheit der uns anvertrauten Patienten, ist ebenso wie die Sicherheit unserer Mitarbeiter unser oberstes Ziel“, betont der kaufmännische Direktor Martin Kaiser die Wichtigkeit dieser Übungen. „Die praktischen Übungen bieten die Möglichkeit, Feuerlöscher beziehungsweise Löschdecken direkt auszuprobieren und so die Scheu zu verlieren.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezirkscup Runde zwei für die SG1514-Jugend

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 9. November 2019, wurde die zweite Runde des Jugendcups im 5. Bezirksschützenbund „Ötscherland“ beim SV Gaming ausgetragen. Die zahlreichen Teilnehmer der ...

U20-Volleyboys weiter ungeschlagen Tabellenführer

WAIDHOFEN/YBBS. Eine tolle Vorstellung boten die UVC-Nachwuchsvolleyballer der Kategorie U20 in der zweiten Meisterschaftsrunde. Sie kamen als Tabellenführer und verteidigten diese mit viel Einsatz ...

[a:bua]-Preise zum vierten Mal verliehen

WAIDHOFEN/YBBS. Bereits zum vierten Mal wurde bei einer feierlichen Festveranstaltung im Schloss Rothschild der [a:bua]-Preis verliehen. Abua ist ein altes Mostviertler Wort für Staunen und Bewundern ...

Schutz für winterharte Kübelpflanzen

WAIDHOFEN/YBBS. Der Schutz winterharter Kübelpflanzen ist denkbar einfach. Die Pflanzgefäße sollten frostsicher sein und über eine Drainageschicht sowie eine Bodenöffnung ...

Lebensdebatten – Erwin Pröll im Gespräch mit Herbert Lackner

WAIDHOFEN/YBBS. Am Montag, 18. November, suchen Erwin Pröll und Herbert Lackner im Kristallsaal um 19 Uhr anlässlich der Buchneuerscheinung „Zwei Lebenswege – eine Debatte. Peter Turrini ...

Ab in den Winter in Niederösterreich

WAIDHOFEN/YBBS. Paradiesische Pisten, legendäre Loipen und kaiserliche Kulinarik – immer mehr Menschen nutzen das ebenso vielfältige wie umfangreiche Angebot der niederösterreichischen ...

500 Partnerbetriebe sind Botschafter des blau-gelben Genusses

HOLLENSTEIN/YBBS. In der Remise Amstetten wurde der 15. Geburtstag der Kulinarik-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ gefeiert. Vor dem Festakt wurden im Rahmen der Partnertagung die ...

Glückssternaktion: Reanimation nach Notkaiserschnitt

SONNTAGBERG. Tamara Ortner ist ein bildhübsches, zwölfjähriges Mädchen, dessen hellwacher Blick und fröhliches Lachen ihr Gegenüber sofort für sich einnimmt.  ...