Unfall in Wallern: 35-jähriger Mann verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Hits: 212
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 27.02.2020 08:10 Uhr

WALLERN/EFERDING. Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Eferding verlor im Gemeindegebiet von Wallern (Bezirk Grieskirchen) völlig die Kontrolle über sein Fahrzeug, streifte den Wagen eines 78-jährigen Mann, stieß gegen ein Carport und prallte schließlich gegen eine Garage. Seine 59-jährige Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Der 35-Jährige aus dem Bezirk Eferding war am 26. Februar gegen 9.30 Uhr mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Wallern von Eferding kommend Richtung Bad Schallerbach unterwegs. Er verlor die Herrschaft über das Fahrzeug und näherte sich mit hoher Geschwindigkeit dem vor ihm fahrenden Pkw, gelenkt von einem 78-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Bevor der 35-Jährige jedoch auf den Pkw auffuhr, kam er zunächst rechts von der Fahrbahn ab, streifte dort einen Maschendrahtzaun und überholte dann den Pkw des 78-Jährigen auf dem Gehsteig. Dabei schrammte er die gesamte rechte Fahrzeugseite des Pkw des 78-Jährigen. Der Pensionist hielt sein Fahrzeug sofort an.

Gegen Carport und Garagen geprallt

Der offensichtlich führerlose Pkw des 35-Jährigen schoss dann vor dem stehenden Pkw quer über die Fahrbahn, kam links von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Carport und krachte gegen einen vor den dortigen Garagen abgestellten Anhänger, wodurch der Pkw ausgehoben und gegen die Garagen geschleudert wurde. Der Pkw kam am Anhänger stehend zum Stillstand.

Beifahrerin schwer verletzt

Der 35-Jährige konnte von Passanten aus dem Fahrzeug befreit werden. Die 59-jährige Beifahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 35-Jährige wurde leicht, die 59-Jährige schwer verletzt. Sie wurden in das Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels, eingeliefert. Der 35-Jährige gab an, dass er aus gesundheitlichen Problemen das Bewusstsein verloren habe. Die Fahrbahn war bis 11 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rege Diskussion um Bauernmärkte in Zeiten der Corona-Krise

GRIESKIRCHEN/WAIZENKIRCHEN. Während die Lebensmittelmärkte regulär geöffnet haben, wird über das Thema Bauernmarkt rege diskutiert. In der Gemeinde Waizenkirchen wird der Wochenmarkt ...

Altstoffsammelzentren im Bezirk Grieskirchen öffnen ihre Pforten am 3. April

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Altstoffsammelzentren (ASZ) im Bezirk Grieskirchen nehmen nach der kurzfristigen Schließung aufgrund der Entwicklungen des Corona-Virus seinen Betrieb am 3. April wieder ...

Besser gerüstet: Freiwillige Feuerwehr Peuerbach bekommt Hubrettungsfahrzeug

PEUERBACH. Elf Jahre an Überzeugungsarbeit beim Landesfeuerwehrkommando und dem Land Oberösterreich waren notwendig, bis es für die Freiwillige Feuerwehr Peuerbach endlich so weit war: Mit ...

Corona-Virus: Mitarbeiterin im Alten- und Pflegeheim Peuerbach positiv getestet

PEUERBACH. Eine Miarbeiterin der Pflege im Alten- und Pflegeheim Peuerbach wurde positiv auf das Corona-Virus (COVID-19) getestet. Es wurden von Seiten des Sozialhilfeverbandes sofort alle Vorsichtsmaßnahmen ...

Grieskirchner Ortsbäuerinnen setzen Zeichen

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Ortsbäuerinnen aus dem Bezirk Grieskirchen setzen in Zeiten von Corona ein Zeichen.

Weiterhin offenes Ohr beim Frauennetzwerk

GRIESKIRCHEN. Das Frauennetzwerk3 steht allen Frauen, die Rat und Entlastung suchen zur Seite.

Welle der Hilfsbereitschaft in Zeiten von Corona

BEZIRK GRIESKIRCHEN/EFERDING. Die Corona-Krise hat das ganze Land stark getroffen. Solidarität ist das Gebot der Stunde. Auf der Seite www.tips.at/miteinander können sich Helfende mit Hilfesuchenden ...

Wenn die Kirche online geht: Gottesdienst via Live-Stream

WALLERN. Die Corona-Krise macht es notwendig, dass bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden können. In der evangelischen Pfarrgemeinde in Wallern hat man sich daher etwas Besonderes einfallen ...