Drei Gemeinden setzen auf eine gemeinsame Verwaltung

Hits: 223
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 11.01.2020 07:35 Uhr

MÖRSCHWANG/WEILBACH/ST. GEORGEN. Seit 1. Jänner werden die drei Verwaltungen der Gemeinden Mörschwang, Weilbach und St. Georgen bei Obernberg zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengeführt, wobei die Besetzung der Amtsgebäude gleich bleibt.

In der neuen Organisationsstruktur wird Peter Schneglberger aus Weilbach die Amtsleitung übernehmen. Im Gemeindeamt Weilbach werden die allgemeine Verwaltung, Gemeindeprojekte, Kinderbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit bearbeitet. Das Gemeindeamt Mörschwang ist mit Roman Hatheier künftig für die Bereiche Abfallwirtschaft, Raumordnung und für das Bauamt zuständig. Das Rechnungswesen und die Finanzverwaltung sind mit Julia Schwöry im Gemeindeamt St. Georgen angesiedelt. Gemeinderat, Vorstände und Ausschüsse sowie der allgemeine Bürgerservice werden von den jeweiligen Mitarbeitern in den Wohnsitzgemeindeämtern betreut. Zwei Jahre wurde mit Unterstützung eines externen Experten an der neuen Aufgabenverteilung gearbeitet, die nun schrittweise in den jeweiligen Gemeindeämtern umgesetzt wird. In der Verwaltungsgemeinschaft ist damit eine Spezialisierung der Mitarbeiter in den jeweiligen Fachbereichen möglich. Die Kooperation ermöglicht zudem eine bessere Vertretungsmöglichkeit der Mitarbeiter bei Urlaub oder Krankenstand, sodass für die Gemeindebürger keine Verzögerungen bei laufenden Verfahren entstehen. Mit der Umstellung auf den elektronischen Akt erwarten sich die Gemeinden Vorteile bei der Bearbeitung und Dokumentation der Projekte und Aufgaben im Gemeindeamt.

Steigerung der Dienst- und Serviceleistung

Die Betriebs- und Personalkosten der gemeinsamen Verwaltung werden nach dem Einwohnerschlüssel aufgeteilt. Langfristig erwarten sich die Gemeindevertreter durch die Aufteilung der Aufgabengebiete eine Steigerung der Dienstleistungsqualität bei steigenden Anforderungen an die Gemeinden.Die Verwaltungsgemeinschaft ist eine Chance, in kleinen Gemeinden wirtschaftlich und effizient moderne Dienstleistungen anzubieten. Mit der Kooperation in der Verwaltungsgemeinschaft können auch künftig in jeder Gemeinde die umfangreichen Serviceleistungen vor Ort angeboten werden.

Bestehende Schulkooperation

Für die Gemeinden Mörschwang, Weilbach und St. Georgen ist die Verwaltungsgemeinschaft nicht die erste Kooperation. Seit der Gründung der Volksschulkooperation im Jahr 2011 werden die Kinder der drei Gemeinden an den Schulstandorten St. Georgen und Weilbach in vier Klassen unterrichtet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wallfahrten nach Maria Schmolln

KIRCHDORF/INN. Der Wonnemonat Mai ist reich an Tradition und Brauchtum und steht ganz mit Mittelpunkt der Marienverehrung. Nachdem Corona-bedingt heuer alles ein wenig anders ist und keine größeren ...

Schildermeer fürs Klima

RIED. Fridays for Future Österreich ruft dazu auf, am 29. Mai in so vielen Orten wie möglich ein Schildermeer zu veranstalten. Auch die FFF-Gruppe Ried macht mit. Die Aktion findet am Freitag, ...

Rieder JVP beteiligt sich an der Kampagne #Hoamatland2030

RIED. Mit einem sogenannten „Hoamatland-Workshop“ hat sich die JVP im Bezirk Ried an der landesweiten JVP-Kampagne #Hoamatland2030 beteiligt.

Ocilion erhält renommierten Designpreis

RIED. Das Rieder Unternehmen Ocilion IPTV Technologies erhielt für seine P400 Set Top Boxen den Red Dot Award in der Kategorie „TV & Home Entertainment“.

Schloss Katzenberg: Führungen durch die historischen Gemäuer

KIRCHDRORF/INN. Jeden ersten Sonntag im Monat werden unter dem Motto „Auf den Spuren der Adeligen von Schloss Katzenberg“ Führungen angeboten.

VTA ist neuer Sponsor der SVR-Akademie

RIED. In der Coronakrise hat die SV Guntamatic Ried einen starken Sponsor für ihren Nachwuchs gefunden. Die auf Abwasseraufbereitung spezialisierte VTA Austria GmbH mit Sitz in Rottenbach übernimmt ...

Wintersteiger übernimmt Steurer

RIED/ALTACH. Die Firma Wintersteiger, Marktführer bei Skiservice-Maschinen und Verleihlösungen und die Firma Steurer, Skischrankhersteller mit Standort in Vorarlberg, bündeln ihre Kräfte. ...

Weberzeile und UVC Ried verlängern Sponsoring

RIED. Die Weberzeile Ried und der Union Volleyballclub Ried haben die Kooperation und somit das Namenssponsoring um zwei weitere Jahre verlängert.