Nach Geldbehebung beraubt

Hits: 508
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 14.01.2021 07:54 Uhr

WELS. Zwei noch unbekannte männliche Täter nötigten am Mittwoch, 13. Jänner 2021 gegen 17.45 Uhr in der Linzer Straße eine 46-jährige Welserin zur Herausgabe von Bargeld, welches sie zuvor bei einem Bankomaten abgehoben hatte. 

Die Täter bedrohten ihr Opfer mit dem Umbringen und flüchteten nach der Tat zu Fuß Richtung stadtauswärts. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Einer der beiden wurde vom Opfer beschrieben als Mann mit Mitgrationshintergrund mit kräftiger Statur, etwa 170 bis 180 cm groß und mit dunkler Daunenjacke, schwarzer Haube und schwarzem Schal vor dem Gesicht bekleidet. Vom zweiten Täter konnte keine Beschreibung angegeben werden.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalreferat des Welser Stadtpolizeikommandos unter der Telefonnummer 059133 473333 zu melden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Bauarbeiten für den neuen KJ haben begonnen

WELS. Stadtplatz und Fußgängerzonen im Zentrum sind schon saniert. Nun erfolgt mit dem Umbau des Kaiser-Josef-Platzes der nächste Schritt. Die Eww Gruppe startet mit ihren Arbeiten an den ...

Corona-Spaziergang durch Wels für „Freiheit und Frieden“

WELS. Die Welle an Spaziergängen gegen die Corona-Maßnahmen hat jetzt auch die Stadt erreicht. Rund 100 Personen waren am Sonntag, 24. Jänner, durch das Zentrum unterwegs. Treffpunkt war ...

Pfarre heizt nun klimafreundlich

MARCHTRENK. Die Katholische Pfarre ist auf ein umweltfreundliches Heizsystem umgestiegen. Man heizt nun mit Pellets anstatt mit Öl - eine große Investition für die Pfarre.

Mit 108 km/h durchs Stadtgebiet: Raser angezeigt

WELS. Mit 108 Stundenkilometern und seiner sechsjährigen Tochter am Rücksitz war ein 38-jähriger Kroate am Samstag gegen 17 Uhr auf der Salzburger Straße in Wels unterwegs. Erlaubt sind ...

Großzügig an Miva gespendet

STADL-PAURA/BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. 1.000 Euro und damit zehn Fahrräder für Menschen in den ärmsten Ländern der Welt finanziert Markus Müller vom Autohaus Müller mit seiner ...

Gratis-Tests starten flächendeckend

WELS/WELS-LAND. Der Vorschlag nach Gratis-Teststationen in allen Bezirken geistert seit vielen Wochen in der Öffentlichkeit. Nach fünf Standorten für ganz Oberösterreich gibt es nun ...

Leistungsabzeichen an junge Musiker

WELS-LAND/WELS. 84 Musiker aus dem Bezirk Wels-Land und der Stadt Wels, die ein Blasinstrument oder das Schlagwerk in einer Landesmusikschule erlernen, zeigten im Jahr 2020 besonderen Fleiß und Ausdauer. ...

Rekordumsatz für die Wels Card: 1,8 Millionen Euro im Jahr 2020

WELS. Trotz dreier Lockdowns hat die Wels Card nichts an Zugkraft verloren. Ganz im Gegenteil. Der Jahresumsatz für 2020 beträgt 1,8 Millionen Euro.