Nach Blitzschlag 3.500 Haushalte ohne Strom

Hits: 170
In dieser Trafostation kam es zu einer technischen Störung. Vermutlich hat sie ein Erdblitz ausgelöst. (Foto: laumat.at/Matthias Lauber)
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 21.04.2021 07:26 Uhr

GUNSKIRCHEN. Ein größerer Stromausfall in Gunskirchen beziehungsweise Offenhausen beschäftigte am späten Dienstagnachmittag, 20. April 2021, die Feuerwehr sowie die Techniker des Energieversorgungsunternehmen.

In etwa 3.500 Haushalten und Unternehmen in Gunskirchen und Offenhausen gingen Dienstagnachmittag für etwa eine Stunde die Lichter aus. Vermutlich ausgelöst durch einen Blitzschlag in einer nahegelegenen Ortschaft - die Blitzortung verzeichnete einen Erdblitz mit -14kA - kam es zu einer technischen Störung in einer Trafostation in Gunskirchen. Die Feuerwehr wurde zu einem Brandverdacht alarmiert. Anwohner hatten zwischenzeitlich auch das Energieversorgungsunternehmen in Kenntnis gesetzt. Techniker des Energieversorgungsunternehmen schalteten die betroffene Station schließlich stromlos, sodass die restlichen Kundenanlagen wieder zurück ans Netz gebracht werden konnten. 103 Haushalte waren auch gegen Abend noch ohne Strom. Für sie wurde ein Notstromaggregat angefordert, dass bis Mittwoch die Versorgung übernehmen sollte.

Kommentar verfassen



Querstehender LKW blockierte Welser Autobahn

WELS. Die Welser Autobahn musste in der Nacht auf Montag, 17. Mai 2021, in Fahrtrichtung Knoten Haid bei Marchtrenk nach einem LKW-Unfall gesperrt werden. Ein LKW stand nach einem Unfall quer über die ...

Irrfahrt einer Welserin endete fast in Sickerteich

WELS. Die Irrfahrt mit einem Auto am späten Sonntagabend, 16. Mai 2021, in Wels durch die Freizeitanlage Wimpassing in der Vogelweide endete für die Lenkerin beinahe im dortigen Sickerteich.

Bei den Pichler wird laufen und radeln immer beliebter

PICHL. Die Mitglieder des Lauftreffs fallen in der Gemeinde durch ihre orangen Shirts auf, auch in der regionalen Laufszene sind sie keine Unbekannten mehr. Neben Laufen wird auch das gemeinsame Radfahren ...

Kriminalitätsstatistik: Internetbetrug steigt in Wels weiter sehr stark an

WELS. Es ist viel Licht und Schatten, wenn man sich die Kriminalitätsstatistik für 2020 ansieht. Höchst erfreulich ist die hohe Aufklärungsquote von 65,8 Prozent. Weniger Grund zum Jubeln liefert aber ...

Volkshilfe: Appell an die illegalen Wochenende-Entsorger

WELS. Der Platz vor dem Volkshilfe Shop in der Vogelweide ist zum wiederholten Male am Wochenende mit einer Mülldeponie verwechselt worden: „Wir appellieren wirklich an die Bevölkerung, vor dem geschlossenen ...

Tischtennis: Sensation knapp verpasst

WELS. Es dauerte ein wenig, dann überwog die Freude über den Erfolg. Die Spieler der SPG Walter verschwendeten wenige Gedanken an das „Was-Wäre-Wenn“. Im ETTU-Cup Finale unterlagen die Welser nach ...

Katze von Baum gerettet: Feuerwehreinsatz in Wels-Vogelweide

WELS. Eine Katze, die in einer Mehrparteienwohnhaussiedlung im Welser Stadtteil Vogelweide nicht mehr selbst von einem Baum herunterklettern konnte, war am Sonntagnachmittag Grund für den ...

Großeinsatz am Bahnhof Marchtrenk: 18-Jähriger hantierte mit Schreckschusspistole

MARCHTRENK. Einen Großeinsatz der Polizei hat Samstagabend ein 18-Jähriger in Marchtrenk ausgelöst, nachdem der junge Mann am Bahnhof mit einer Waffe hantiert hatte.