Großeinsatz am Bahnhof Marchtrenk: 18-Jähriger hantierte mit Schreckschusspistole

Hits: 76
Foto: laumat.at/Christian Schürrer
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 16.05.2021 18:55 Uhr

MARCHTRENK. Einen Großeinsatz der Polizei hat Samstagabend ein 18-Jähriger in Marchtrenk ausgelöst, nachdem der junge Mann am Bahnhof mit einer Waffe hantiert hatte.

Gegen 20.15 Uhr konnte eine Zwölfjährige den Vorfall aus einem Wohnungsfenster beobachten. Ihren Angaben zufolge zielte der junge Mann mit der Schreckschusspistole zuerst Richtung der Bahnhofstoiletten, drehte sich anschließend um und zielte in ihre Richtung. Das Mädchen erschrak und lief zu ihrer Mutter, welche umgehend die Polizei verständigte. 

Waffenverbot verhängt

Vier Polizeistreifen rückten an und stellten den 18-Jährigen am Bahnhofsgelände. Nach mehrmaliger Aufforderung händigte er die Schreckschusspistole aus. Er bestritt, mit der Schreckschusspistole auf jemanden gezielt zu haben. Gegen ihn wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Der junge Mann wird angezeigt.

Kommentar verfassen



Drei Täter ausgeforscht: Ermittlungen gehen weiter

WELS. Nach den Vorfällen am vergangenen Wochenende in der Innenstadt gibt es weitere Ermittlungserfolge. Die Veröffentlichung von Bildern aus der Überwachungskamera in der Bistro Box in der Hafergasse ...

Neuer Vorstand bei den Ladies Circle 13

WELS. Unter dem Motto „Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg“ wird dieses Jahr Leonie Josseck die Geschicke des sozialen Vereins Ladies ...

Junge Talente für Leistung belohnt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. An vier junge Blasmusikerinnen wurde ein Leistungsabzeichen offiziell überreicht. Die Trachtenmusikkapelle hat die Verleihung für 2020 nun nachgeholt.

Regionalzug kollidierte mit Pkw

SATTLEDT. Glimpflich endete Donnerstagvormittag, 19. Juni 2021, eine Kollision zwischen einem PKW und einem Triebwagen der Almtalbahn auf einem Bahnübergang in Sattledt 

Altstadt-Schlägereien: Welser Polizei sucht weitere Zeugen

WELS. Mit Bildern einer privaten Überwachungskamera sucht die Polizei weitere Zeugen für die Vorfälle in der Nacht von Samstag, 5. Juni, auf Sonntag, 6. Juni in der Innenstadt. Sachdienliche Hinweise ...

Singkreis spendet für Projekt in Ghana

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING/WELS. Das geplante Benefizkonzert im Sommer des Vorjahres war coronabedingt nicht möglich, trotzdem spendete der Singkreis Wim 1.500 Euro für den Bau eines Gesundheitszen­trums ...

Star Movie-Kinos öffnen am 18. Juni

WELS Die Star Movie-Kinos werden am Freitag, 18. Juni, wieder öffnen. Die Kinokette hatte mit diesem Schritt länger als manch andere Kinos gewartet, um den Fans zum Start wieder attraktive Filme zeigen ...

Vom Schnitzel bis hin zum Sechs-Gänge-Menü

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING/OÖ. Die Liebe zu regionalen Produkten und saisonalen Gerichten teilen in der Hoftaverne der Familie Dickinger zwei Generationen. Bodenständige Rezepte aus Mamas Küche ergänzt ...