Schwerer Arbeitsunfall auf Baustelle in Sattledt

Hits: 156
Mag. Ingrid Oberndorfer Tips Redaktion Mag. Ingrid Oberndorfer, 29.06.2021 10:09 Uhr

SATTLEDT. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Montagvormittag, 28. Juni 2021, bei einer Personenrettung nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Sattledt im Einsatz.

Die Einsatzkräfte mussten eine verletzte Person von einer Scherenhebebühne retten, die Person wurde zudem noch auf dieser Hebebühne notärztlich erstversorgt. Nachdem der Verletzte durch die Einsatzkräfte mit Unterstützung der Arbeitskollegen zum Rettungsfahrzeug transportiert werden konnte, wurde er notarztbegleitet ins Klinikum Wels eingeliefert.

Kommentar verfassen



Gemeinsame Andacht der Goldhaubenfrauen des Bezirkes

LAMBACH/WELS-LAND/Wels. Zum ersten Mal haben die Goldhaubenfrauen des Bezirkes eine gemeinsame Maiandacht gefeiert. Abordnungen der einzelnen Ortsgruppen feierten bei herrlicher Abendstimmung im Konvent-Garten ...

Nach Beziehungsstreit: Polizei setzte Pfefferspray gegen Beschuldigten ein

WELS. Die Polizei in Wels musste Freitagmittag in Wels mit dem Pfefferspray gegen einen aggressiven 26-Jährigen vorgehen.

Polizisten fanden abgängige, demente Seniorenheimbewohnerin wieder

WELS-LAND. Polizisten haben am Freitagabend eine abgängige, demente Seniorenheimbewohnerin wiedergefunden.

Eine ganze Woche im Zeichen des freiwilligen Engagements

WELS/OÖ. Freiwilliges Engagement vernetzen, sichtbar machen und gestalten: Bei Forum.Engagiert mit kostenlosen Vorträgen, Workshops, Talks und Netzwerkangeboten steht auch Wels ab Montag, 30. Mai eine ...

Schüler trainieren Wiederbelebung und gewinnen Preis

WELS. Das Projekt „Schüler retten Leben“, macht Wiederbelebung zum Unterrichtsfach. Aktueller Rekordhalter im Üben der Wiederbelebung ist das Gymnasium der Franziskanerinnen.

Das Voixfest ist für alle da

WELS. Mit dem Voixfest wird am Samstag, 28. Mai, ab 15 Uhr im Alten Schl8hof zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Respekt & Toleranz“ nochmals ein klares Zeichen des Miteinanders gesetzt.

Auto fing Feuer

SCHLEISSHEIM. Ein PKW hat am späten Donnerstagabend, 26. Mai 2022, kurz nach dem Abstellen vor einem Mehrparteienwohnhaus in Schleißheim zu brennen begonnen.

Neuer Verein „Taareg“ will eine ganze Region touristisch etablieren

WELS-LAND. Gemeinsam will man die Region rund um Lambach und Stadl-Paura besser touristisch nutzen und neu positionieren. Dafür wurde der Verein „TAAREG“ gegründet. Obmann ist Thomas Brindl.