Kindergarten-Neubau: Wels investiert 3,5 Millionen Euro

Hits: 238
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 24.01.2020 13:49 Uhr

WELS. Der zuständige Ausschuss hat einstimmig zugestimmt. Es fehlt noch der Gemeinderat am 4. Februar. Wenig später werden in der Negrellistraße die Gerätschaften aufgefahren, um mit den Arbeiten an dem neuen Kindergarten zu beginnen.

Der Welser Gesamtdienstleister Delta hat sich gegen mehrere Architekturbüros durchgesetzt und den Auftrag für den neuen Kindergarten bekommen. Der Kindergarten wird in Massivbauweise mit Flachdach und extensiver Begrünung errichtet. Um eine sommerliche Überhitzung zu verhindern, wird eine Nachtlüftfunktion im Gebäude installiert. Im Außenbereich stehen als Spielplatzfläche rund 4.200 Quadratmeter Fläche und eine Gartenhütte mit rund 35 Quadratmetern zur Verfügung.

In den Außenbereichen werden abwechslungsreiche und spannende Bewegungsmöglichkeiten geschaffen. Bäume bieten Schatten. Insgesamt werden 3,5 Millionen Euro seitens der Stadt investiert. „Der Kindergarten Pernau wird einer der modernsten Kindergärten. Es werden alle – sowohl die baulichen, wie auch die pädagogischen – Neuheiten verwirklicht“, sagt Bürgermeister Andreas Rabl (FP). FP-Referentin Margarete Josseck-Herdt: „Wichtifg ist aber auch, dass der Kindergarten leicht um zwei wetere Gruppen vergrößert werden kann“. Der erste Schritt sieht sechs Kindergartengruppen und zwei Krabbelstubengruppen vor. VP-Baustadtrat Peter Lehner ist ebenfalls zufrieden uns sieht „ein vorbildhaftes Projekt“ im Entstehen. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr 2020. Im Sommersemester 2021 wird die Übersiedlung der Kinder aus der Einrichtung in der Lessingstraße erfolgen. Das Gebäude dort wird dann abgrochen und ein Neubau errichtet.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Krabbelstube: Fünfte Gruppe für Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. In der Marktgemeinde ist seit einigen Jahren der Zuzug von jungen Familien ungebrochen. So ist auch eine Ausweitung der Kinderbetreuung notwendig. Mit der fünften Krabbelstubengruppe ...

Flyers Kader ist komplett

WELS. Es wartet ein echter Härtetest auf die Raiffeisen Flyers. In eigener Halle spielen die Superliga-Basketballer am Freitag, 18. September, um 19 Uhr gegen den deutschen Erstligisten MBC. ...

Freizeitanlage Wimpassing: Schranken für den Parkplatz

WELS. Die Kontrollen durch die Polizei und die Ordnungswache haben nichts gebracht. Am Parkplatz bei der Freizeitanlage Wimpassing trafen sich des nächtens immer wieder KFZ-Lenker aus Nah und Fern ...

Mobilitätwoche: Klimafreundlich unterwegs sein

WELS/THALHEIM. „Klima-freundliche Mobilität für Alle“ ist das Motto der Europäischen Mobilitätswoche von Mittwoch, 16. bis Dienstag, 22. September.

Wohnung brannte nach E-Scooter-Explosion völlig aus

WELS. Mehrere Anrufer meldeten am Mittwoch, 16. September 2020 um 21.15 Uhr einen Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss eines Gebäudes in der Welser Innenstadt. Vor Eintreffen der Feuerwehr ...

QuickBon – Registrierkasse & Service

MARCHTRENK. Das Unternehmen AppRaum GmbH mit Sitz in Marchtrenk entwickelt das QuickBon Kassensystem. Neben der laufenden Weiterentwicklung der Software bietet das Unternehmen auch noch weitere Dienstleistungen ...

Die Mobilität der Zukunft beginnt an der Welser Fachhochschule

WELS. Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner gratuliert den FH-Studenten zur erfolgreichen Entwicklung eines ein Liegerades mit einem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb. Der Prototyp ist für den ...

Das Herbst-Programm im Bildungshaus Schloss Puchberg

WELS. Ein Auszug aus dem Herbst-Programm im Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, puchberg@dioezese-linz.at, www.schlosspuchberg.at