Stadtgalerie Wels halbiert sich vorerst

Hits: 97
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 20.01.2021 13:09 Uhr

WELS. Da noch völlig unklar ist, wann ein regulärer Ausstellungsbetrieb wieder möglich sein wird, hat man sich im Medien Kultur Haus dazu entschlossen, den großen Saal vorerst einmal zu halbieren.

„Wir nutzen das Jahr jetzt einmal und probieren eine Hybrid-Lösung“, erklärt Stadtgalerie-Leiter Günter Mayer, dass eine Hälfte des Saals Galerie bleibt und die andere zum fixen Fernsehstudio wird. „Wir haben den Umbau im universitären Bereich ausgeschrieben, damit das Studio auch richtig pfeift“, freut sich Mayer über drei recht attraktive Entwürfe. Ein Duo aus dem Bereich Bühnenbild und Theater konnte mit seiner Planung überzeugen, die dieser Tage schon in einem überschaubaren finanziellen Rahmen umgesetzt wird.

Studio 17 läuft weiter

Das Programm im Studio 17 kann gleichzeitig weiterlaufen und sobald der Umbau des Fernsehstudios abgeschlossen ist, kann produziert werden. Zum Beispiel kann dann auch das Vermittlungsprogramm über das ganze Jahr nach außen getragen werden – oder eben auch Ausstellungen aus dem verkleinerten Galeriesaal.

Britisches aus Wels

Das Studio 17, das Streaming- & Fernsehstudio im Medien Kultur Haus, das im ersten Lockdown entwickelt wurde, kommt übrigens sehr gut an und geht auch am Donnerstag, 21. Jänner, 18 Uhr gleich wieder online. Zu Gast bei Dominika Meindl sind The Whobbles, die britischen Gitarrensound aus Wels mitbringen. Ihre Songs setzen sich mit einer guten Portion Fatalismus mit den großen und kleinen Sorgen des Lebens auseinander. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kaiser Josef Platz: 34 Wochen Bauzeit und das Werben um Verständnis

WELS. Auf jeden Regen folgt irgendwann Sonne. Auf Bauarbeiten im Herzen einer Stadt folgt der Aufschwung hoffen die Verantwortlichen, wenn es um den Umbau des Kaiser Josef Platzes geht. Aber die nächsten ...

Investition: Bahnhof Gunskirchen wird umgebaut

GUNSKIRCHEN. Es kann losgehen mit den Bauarbeiten. 6,4 Millionen Euro werden in den Bahnhof investiert. Es entstehen ein modernes Technikgebäude, neues elektronisches Stellwerk sowie ein neuer Wartebereich. ...

Bilanz: Herausforderndes Jahr für Doppler-Gruppe

WELS. Durch ein straffes Kostenmanagement und ein Zurückfahren auf die notwendigsten Kosten kann die Gruppe mit einem überaus positiven Ergebnis überraschen. Die Doppler Gruppe erreichte ...

Buchkirchner können mit Foto gewinnen

BUCHKIRCHEN. Am 10. März erscheint in der Tips Wels eine Ortsreportage über Buchkirchen. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen und Leser-Fotos sein. Die Buchkirchner Tips-Leser sind eingeladen, ...

Online-Vorträge für Häuselbauer

WELS. Anfang März wäre die Energiesparmesse Wels geplant gewesen. Als kleinen Ersatz bieten vier Wissenschaftler der Fachhochschule Oberösterreich aus den Bereichen Bauingenieurwesen, Energietechnik ...

Brand in kleinem Wohngebäude

WELS.  Zwei Feuerwehren standen Donnerstagfrüh, 25. Februar 2021, bei den Löschmaßnahmen bei einem kleinen bewohnten Gebäude im Stadtteil Lichtenegg im Einsatz.

Am Suppensonntag wird heuer auch geliefert

WELS. Seit vielen Jahren engagiert sich die Katholische Frauenbewegung österreichweit mit dem traditionellen „Suppenessen“ für Hilfsprojekte in vielen Ländern des Südens.

Die Galerie der Stadt Wels sperrt wieder auf: viele Poster zum Start

WELS. Es kann wieder losgehen, außer irgendeine Mutation macht wieder einen Strich durch die Rechnung. Am Donnerstag, 4. März, eröffnet die Galerie der Stadt Wels im MedienKulturHaus die ...