Wels erweckt den Fasching auf urbane Art und Weise: Walla, Walla!

Hits: 930
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 19.01.2018 08:14 Uhr

WELS. Der Fasching ist tot. es lebe der Fasching. Aus einer Gilde wird ein Schelmenrat. Der setzt auf einen neuen Ansatz. Das bedeutet Humor auf urbane Art: „Es ist eine Mischung aus Sitzung und Revue“, verspricht der Rat. Walla, Walla!

Walla, Walla ist der Ruf, der den Welser Fasching von nun an begleitet. Jeden Sonntag trifft sich der Schelmenrat im Freiraum in der Altstadt, um vorzubereiten und zu tüfteln. Das Programm für die 1. Welser Faschingsrevue am Samstag, 10. Februar, in den Minoriten steht: „Um 20 Uhr beginnt das Programm“, erläutert Kanzler Peter Kowatsch. Waterloo wird auftreten, ebenso wie die Tanzschule Hippmann, die Männer von „Choropax“ und viele regionale Talente, die sich nach einem Aufruf gemeldet haben: „Mit dem Übertitel Moulin Rouge wollen wir den urbanen Charakter verstärken. Egal ob verkleidet oder im Abendkleid. Jeder ist herzlich willkommen“. Zwei Stunden dauert das Programm. Dann folgt eine kurze Umbauphase, bevor DJ Sigi Goufas die Party musikalisch untermalt und anheizt. an denKarten ((28 Euro Tischkarten, Flaniertickets 20 Euro) gibt es bei Oeticket und bei der Wels Info am Stadtplatz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Großartige Erfolge für die Welser Multikraft Truppe

WELS/OBERWART. Der Nachwuchs ist mit vielen Medaillen bei ihren Turnieren schon in das Jahr gestartet. Die Erwachsenen machten es nicht schlechter. Bei den European Open in Oberwart gab es Gold und Bronze. ...

Großer Andrang beim Agenda 21-Infoabend

Die Marktgemeinde lud am 13. Februar zum öffentlichen Agenda 21-Infoabend ein und mehr als 100 Thalheimerinnen und Thalheimer sorgten dafür, dass sich die Veranstalter freuten und die Besucherstühle ...

Der Bus mit den Büchern geht wieder auf Achse in Wels

WELS. Es war ein langes und zähes Ringen und mit anfang März ist der Neue endlich auf den Straßen der Messestadt unterwegs. Die Rede ist vom Bücherbus, der ab jetzt Wissensbus heißt. ...

Gregor Gysi zu Gast beim Politischen Aschermittwoch

WELS. Beim Politischen Aschermittwoch (26. Februar, 20 Uhr, Bildungshaus Schloss Puchberg) der Welser Initiative gegen Faschismus ist der Politiker, Anwalt und Autor Gregor Gysi zu Gast.

Kranker 57-Jähriger seit Anfang Februar abgängig - Polizei bittet um Hinweise

WELS. Seit 1. Februar ist ein 57-jähriger Welser abgängig. Der Mann leidet an einer chronischen Lungenerkrankung und Diabetes und benötigt regelmäßig Sauerstoff und seine Medikamente. ...

Narren haben Bezirk fest im Griff

GUNSKIRCHEN/LAMBACH/NEUKIRCHEN/PICHL/WELS. Der Fasching steuert unhaufhaltsam seinem Höhepunkt zu und alle Narren haben noch mehrfach die Gelegenheit, sich zu verkleiden und sich gut unterhalten zu ...

Für Fitnessgeräte gespendet

LAMBACH. Dank einer Unterstützung des Absolventenverbandes konnten ein Crosstrainer und ein Ergometer für den Fitnessraum des Agrarbildungszentrums angeschafft werden.

PKW-Lenker fuhr bei Rotlicht in Kreuzung ein - 3 Personen in Linienbus verletzt

WELS. Weil ein 68-jähriger PKW-Lenker am 15. Februar um 9.47 Uhr auf der Dr. Koss-Straße bei Rotlicht in die Kreuzung einfuhr, musste ein Busfahrer abrupt abbremsen; dabei wurden drei Businsassen ...