Zweiter Welser Taxi Test: Es gab nur leichte Verfehlungen

Hits: 1374
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 15.02.2019 07:34 Uhr

WELS. Bei Rot über die Kreuzung oder mit 160 km/h durch die Stadt waren die Höhepunkte beim ersten Taxi Test. Die Stadt und die Wirtschaftskammer kündigten eine zweite Reihe von Mystery-Fahrgästen an. Bei dieser neuerlichen Überprüfung fiel das Ergebnis weit weniger negativ aus.

Im Dezember gab es bei 16 solcher Fahrten keine nennenswerten Beanstandungen. Ein Fahrer rauchte. Bei einem Taxi fehlte die Betriebsordnung. Bei den Schwerpunktkontrollen des Stadtpolizeikommandos Wels kamen ebenfalls keine großen Delikte zu Tage. Diese beschränkten sich etwa auf fehlende oder schlechte Kennzeichnung, fehlende Betriebsordnung im oder diverse Mängel am Fahrzeug. Die Kontrollen werden laufend fortgesetzt.

Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FP): „Die anonymen Testfahrten und die Kontrollen der Polizei haben Wirkung gezeigt“.

Schwere Mängel bei erster Testreihe

Tips berichtete über die Liste an Verfehlungen beim ersten Test zwischen April und September des Vorjahres. Überhöhte Geschwindigkeit, keine laufenden Taximeter und noch einiges mehr kam an das Tageslicht. Beim Magistrat Wels als Gewerbebehörde laufen derzeit Verfahren zur Entziehung der Gewerbeberechtigung. Bei der Polizei sind einige Verfahren bereits abgeschlossen.

Die Beschwerden beim Bürgercenter der Stadt oder Wirtschaftskammer haben sich auf nahezu Null reduziert, heißt es in einer Aussendung.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Tips präsentiert den schnellen Holter Halbmarathon

WELS. Es bleibt noch Zeit, um sich richtig in Form zu bringen. Der Holter Halbmarathon findet erst am Sonntag, 15. März, statt. Doch die schnelle Strecke, drei flache Runde á sieben Kilometer, ...

Das Klima geht uns alle an

WELS. Mit Fakten und wenigen Zahlen gelang es Klimaexpertin Helga Kromp-Kolb in einem Vortrag, den Maturanten des WRG/ORG Franziskanerinnen die Dramatik der Veränderungen vor Augen zu führen ...

Tricky Niki mit neuen Programm in Krenglbach

KRENGLBACH. Comedy aus dem Bauch heraus kann man am Samstag, 1. Februar 2020 erleben. Der Zauberkünstler, Bauchredner und Kabarettist Tricky Niki präsentiert mit „NIKIpedia - Wenn das die Oma ...

Klinikum: 24 neue Oberärzte ernannt

WELS. Der Neujahrsempfang am Klinikum Wels-Grieskirchen ist auch traditionellerweise die Gelegenheit die neuen Oberärzte vorzustellen: „Oberärzte leisten einen wesentlichen Beitrag in der qualitätsvollen ...

Kindergarten-Neubau: Wels investiert 3,5 Millionen Euro

WELS. Der zuständige Ausschuss hat einstimmig zugestimmt. Es fehlt noch der Gemeinderat am 4. Februar. Wenig später werden in der Negrellistraße die Gerätschaften aufgefahren, um mit ...

Thriller Art Slam

THALHEIM. Eine Premiere findet am Sonntag, 26. Jänner, um 15 Uhr im Museum Angerlehner statt. Die Kunsthalle lädt zum ersten Thriller Art Slam bezugnehmend auf die Werke von René Schoemakers ...

Zukunftstrends und zahlreiche Premieren auf moto-austria in Wels

WELS. Die Messe Wels präsentiert mit der moto-austria ein neues und rasantes Messeformat. Rechtzeitig vor Saisonbeginn bietet die Messe Wels erstmals von 7. bis 9. Februar mit der moto-austria allen ...

Landwirte aus der Region an Strategieprozess beteiligt

LAMBACH. Schweinezucht und Ackerbau waren die Hauptthemen bei der vierten Publikumsveranstaltung zum neuen Landwirtschafts-Strategie-Prozess von Landesrat Max Hiegelsberger im Agrarbildungszentrum. Rund ...