Gastronomie: Es darf jetzt nicht nur geliefert, sondern auch abgeholt werden

Hits: 553
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 04.04.2020 11:25 Uhr

WELS. Viele Gastronomen haben auf Zustelldienste umgestellt. Durch die neue Regelung, dass auch Essen abgeholt werden darf, wenn der Mindestabstand eingehalten wird, wird es für viele leichter. Der Appell bleibt gleich: „Bitte nutzt dieses Service!“

Wichtig bei der neuen Regelung, die seit Freitag, 3. April, in Kraft ist, dass das Essen nicht im Lokal konsumiert wird. Ein schnelles Getränk oder Kaffee ist nicht erlaubt und führt zu Strafen. Der Mindestabstand von einem Meter bei der Abholung muss eingehalten werden.  Die Sprecherin des Wirterings, Astrid Pöcherstorfer vom Restaurant Olivi, hat seit Beginn der Beschränkungen auf Lieferdienst umgestellt: „Es gibt ja noch genug Firmen und Büros, die arbeiten. Wir liefern das Essen aus“. Jetzt kann die Pizza auch abgeholt werden. Es ist dies eine wichtige Unterstützung für die lokale Gastronomie. Denn eine Öffnung der Lokale ist immer noch in weiter Ferne.

 

Grillgroßmeister Franz Kupetzius ist ebenfalls unterwegs, um seine Köstlichkeiten auszuliefern. Auch der beliebte Hendlpeter ist mit seinen Grillhenderl fleißig unterwegs. Das Gösserbräu bietet ab 7. April zwei Tagesgerichte, Schnitzel und Bradl ab 12 Uhr an. Um telefonische Reservierung wird bei allen gebeten. Selbst Eis wird ausgefahren. Christian Costantin ist ebenfalls auf Achse jeden Freitag und Samstag: „Ganz ehrlich. Ich lerne gerade Wels und die Umgebung kennen. Ich wusste gar nicht, dass es diese Straßen und Orte alle in der Nähe gibt“, lacht der Eismeister.<

 

Überblick unter www.lieferserviceregional.at/wels

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Für den Herbst in der Landesmusikschule anmelden

WELS/WELS-LAND.  Für einen Unterricht in einer der Landesmusikschulen der Region (Gunskirchen, Marchtrenk, Stadl-Paura, Thalheim und Wels) ist der Einschreibetermin von 3. bis 16. Juni.

Welser Arkadenhof Kultursommer kann in kompakter Form stattfinden

WELS. Die Freude und Erleichterung ist Peter Kowatsch deutlich anzumerken: „Ja, es ist offiziell. Der 15. Welser Arkadenhof Kultursommer kann stattfinden“, sagt der Intendant. Los geht es am 30.  ...

Erstes After-Corona-Event

WELS. „Nachdem ja ab Juni die ersten kleinen Events bis 100 Personen erlaubt sind möchten wir so bald wie möglich in unserem Betrieb die erste “After Corona Charity Veranstaltung„ starten“, ...

Kabarett im Autokino

GUNSKIRCHEN. Ein Highlight im Autokino – am Donnerstag, 4. Juni, wird es keinen Film, sondern ein Kabarettprogramm zu sehen geben. Kabarettist und Stimmenimitator Alex Kristan ist zu Gast und wird ...

Coronaweb hilft HTL-Schülern dabei den Überblick zu behalten

WELS. Und auf einmal war alles zu. Das Motto hieß zuhause zu bleiben und nicht in die Schule gehen. Der Unterricht war plötzlich anders und so mancher verlor den Überblick. Dann kam aber ...

Ein versöhnlicher Zugang zum Begriff Corona

THALHEIM. Kein Lebensbereich blieb oder bleibt von der Corona-Krise verschont. Auch nicht die Musikschulen. In den letzten Wochen versuchten auch hier die Pädagogen, ihren Schülern per Video ...

Droh-Video war nur „eine Satire“

WELS. Diese Satire versteht wohl nur der Verfasser. In den Morgenstunden tauchte ein Video auf Instagram auf. Es ging um ein „BRG Wels Game“. In dem Video lädt der Protagonist eine Waffe und geht ...

Buchkirchner können mit Foto gewinnen

BUCHKIRCHEN. In der Tips-Ausgabe Wels am 10. Juni erscheint eine Ortsreportage über Buchkirchen. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen und -projekte und Leser-Fotos sein.