Edter Bürgermeister verabschiedet sich

Hits: 171
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 22.05.2020 11:03 Uhr

EDT BEI LAMBACH. Bürgermeister Maximilian Riedlbauer verabschiedet sich mit 31. Mai aus seinem Amt. Der 62-Jährige war elf Jahre Bürgermeister und möchte seine Funktion in jüngere Hände legen. 

Im Rahmen einer Sitzung informierte Bürgermeister Maximilian Riedlbauer den Gemeinderat über seinen geplanten Rückzug mit 31. Mai. 

Knapp 27 Jahre, davon elf Jahre als Bürgermeister, arbeitete Bürgermeister Riedlbauer im Edter Gemeinderat. „Etwas gestalten und positiv weiterentwickeln waren mir immer wichtig“, blickt er zurück. „Dabei war mir der Kontakt zur Bevölkerung und zu den örtlichen Vereinen sowie der breite politische Konsens immer ein Herzensanliegen. Ich wollte ein harmonisches Zusammenleben aller Gemeindebürger ermöglichen,“ betont der Bürgermeister seinen Anspruch.

Im August 2020 wird Bürgermeister Maximilian Riedlbauer 62 Jahre. Das er nun mehr auf seine Gesundheit achten will, ist ein Grund, warum er eine geordnete Übergabe in jüngere Hände vorgeschlagen hat.

Viel erreicht für Edt

„Es waren sehr schöne Jahre, die Zusammenarbeit mit den anderen Parteien war immer gut und so konnten wir für die Gemeinde viel weiterbringen, wie der Ausbau des Radwegenetzes, der Bau des Veranstaltungszentrums Komedt oder der intensive Wohnungsbau“, blickt der auf elf Jahre Bürgermeisteramt zurück.

Riedlbauer hat (trotz Gegenkadidaten) bei den Bürgermeisterwahlen 2009 und 2015 mehr als 70 Prozent der Stimmen erhalten. Vor seiner Funktion als Bürgermeister war Riedlbauer 20 Jahre Kommandant der FF Edt-Winkling.

Vizebürgermeister soll nachfolgen

Die ÖVP-Parteigremien haben einstimmig den jetzigen Vizebürgermeister Alexander Bäck für die Wahl zum Bürgermeister durch den Gemeinderat vorgeschlagen. Neue Vizebürgermeisterin soll Gemeindevorstand Maria Rotschopf werden. 

Alexander Bäck ist 51 Jahre alt und gehört seit 2003 dem Edter Gemeinderat an. Im Herbst 2009 hat er die Funktion des Vizebürgermeisters übernommen. Seinen landwirtschaftlichen Betrieb führen seine Frau und sein Sohn im Vollerwerb. Beruflich ist Bäck Amtsleiter in Steinerkirchen.

Für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin ist die absolute Mehrheit der im Gemeinderat vertretenen Personen notwendig. In Edt sind das 13 der 25 Mandatsstimmen.

Die Mandatsverteilung im Edter Gemeinderat sieht folgendermaßen aus: 14 Mandate für die ÖVP, sechs Mandate für die FPÖ und fünf Mandate für die SPÖ. Die Gemeinderatssitzung mit Bürgermeisterwahl wird am 16. Juni stattfinden.

Derzeit kein Gegenkandidat

„Ob wir einen Kandidaten aufstellen, halten wir uns noch offen, das werden die weiteren Gespräche ergeben“, erklärt SP-Gemeindevorstand Maximilian Tiefenthaler. Die Gesprächsbasis mit Bürgermeister Riedlbauer beschreibt der als immer korrekt und die Zusammenarbeit als gut.

„Wir sehen die Wahl positiv und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit“, sagt FP-Ortsparteiobmann Alfred Wolf zum Thema. Berichten kann auch er von einer guten Zusammenarbeit im Gemeinderat in den letzten Jahren.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tips-Leser aus Offenhausen können mit Foto gewinnen

OFFENHAUSEN. Am 30. September erscheint in der Tips Wels eine Ortsreportage über Offenhausen. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen und Leser-Fotos sein. Ein bisschen Glück kann man auch ...

Wels will Universitätsstadt werden

WELS. Oberösterreich bekommt eine Technische Universität. „Es muss nicht alles in Linz sein“, sagt die Stadt und zählt die Vorteile auf, die für Wels sprechen: Optimale Infrastruktur, ...

Dusch- und Badrenovierung: „Unser Bad ist gelungen“

THALHEIM. Rundum zufriedene Kunden sind die beste Werbung und darum freuen sich Irene Ensinger und Klaus Gföhler, die Geschäftsführer von VitaBad, auch über das Lob einer Familie aus ...

Krabbelstube: Fünfte Gruppe für Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. In der Marktgemeinde ist seit einigen Jahren der Zuzug von jungen Familien ungebrochen. So ist auch eine Ausweitung der Kinderbetreuung notwendig. Mit der fünften Krabbelstubengruppe ...

Flyers Kader ist komplett

WELS. Es wartet ein echter Härtetest auf die Raiffeisen Flyers. In eigener Halle spielen die Superliga-Basketballer am Freitag, 18. September, um 19 Uhr gegen den deutschen Erstligisten MBC. ...

Freizeitanlage Wimpassing: Schranken für den Parkplatz

WELS. Die Kontrollen durch die Polizei und die Ordnungswache haben nichts gebracht. Am Parkplatz bei der Freizeitanlage Wimpassing trafen sich des nächtens immer wieder KFZ-Lenker aus Nah und Fern ...

Mobilitätwoche: Klimafreundlich unterwegs sein

WELS/THALHEIM. „Klima-freundliche Mobilität für Alle“ ist das Motto der Europäischen Mobilitätswoche von Mittwoch, 16. bis Dienstag, 22. September.

Wohnung brannte nach E-Scooter-Explosion völlig aus

WELS. Mehrere Anrufer meldeten am Mittwoch, 16. September 2020 um 21.15 Uhr einen Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss eines Gebäudes in der Welser Innenstadt. Vor Eintreffen der Feuerwehr ...