Trotz Kinder auf der Rückbank: Mit 120 km/h durch Wels

Hits: 600
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 23.11.2020 09:48 Uhr

WELS. Mit teilweise 120 km/h lieferten sich zwei Herren ein Straßenrennen über die Salzburgerstraße stadtauswärts. Mit Blaulicht konnten die Beiden gestoppt werden. Ein Lenker gab sich einsichtig, der andere gab sogar an, dass er die Polizei gesehen habe. Im Auto des Uneinsichtigen saßen noch dazu die Lebensgefährtin und zwei Kleinkinder auf der Rückbank.

 

Es war in den Abendstunden des 21. Novembers. Ein 27-Jähriger und ein 30-Jähriger donnerten über die Salzburgerstraße stadtauswärts. Mit Blaulicht und Folgetonhorn verfolgten eine Polizeistreife die beiden Fahrzeuge. Der jüngere der Beiden fiel durch besonders rücksichtsloses Fahrverhalten auf. Als die das Rennen endlich gestoppt werden konnte, zeigte sich dieser nicht wirkliche einsichtig, obwohl er eben Lebensgefährtin und Kinder mit hatte. Er gab sogar an die Polizei bemerkt zu haben, wollte aber sein Fahrverhalten nicht ändern. Der andere Fahrer zeigte sich einsichtig. Beide werden angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neues Musikheim nach acht Monaten fertiggestellt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Acht Monate nach Baubeginn ist der Neubau für die Trachtenmusikkapelle fertiggestellt. Am Standort des bisherigen Probenlokals ist ein moderner Neubau entstanden. Nur proben ...

„Die Welser Wirtschaft steht auf einem stabilen Fundament“

WELS. Der Lockdown ist weiter verlängert worden. Für die Wirtschaft wird es immer schwieriger. Tips hat sich mit Wirtschaftsreferent Peter Lehner (VP) über die aktuelle Situation, aber auch ...

Vorreiter-Unternehmen am Weg zur Klimaneutralität

WELS. Das Land Oberösterreich will mit der Initiative „Energiewende Leaders“ noch mehr Unternehmen zu Maßnahmen in Richtung Klimaneutralität motivieren. 15 namhafte Betrieb sind schon ...

Landjugend feiert online eine Gala: Preis für Bezirksprojekt

OÖ/WELS-LAND/WELS. Bei der online veranstalteten Gala Nacht der OÖ. Landjugend wurden die besten Projekte der Orts- und Bezirksgruppen gekürt und die aktivsten Ortsgruppen je Bezirk prämiert. ...

Essen im Betriebsrestaurant als Unterstützung für die „OÖ Tafel“

WELS/THALHEIM. Jeder der im November im Rico-Betriebsrestaurant eine Mahlzeit zu sich genommen hat, hat der OÖ Tafel in Wels-Neustadt geholfen. . Das Essen kostete deshalb nicht mehr – die Summe ...

Die Junge Generation hat trotz Corona viel vor im neuen Jahr

MARCHTRENK. Im vergangenen Jahr musste die „Junge Generation Marchtrenk“ (JG) aufgrund der Corona-Maßnahmen spontane Alternativen zu ihrem geplanten Programm finden und konnte dazu neue kreative ...

Judo: Wichtige Punkte für die Qualifikation für die Olympischen Spiele erkämpft

WELS. Wenn in Tokio in diesem Sommer die Olympischen Spiele stattfinden, dann wird die Wahrscheinlichkeit immer größer das zwei Judokas aus der Messestadt mitten im Teilnehmerfeld stehen werden. ...

Radsport: Daniel Lehner kehrt zurück

WELS. Daniel Lehner hatte seine Radsport-Karriere im Jahr 2019 bereits beendet. Der Thalheimer hat aber weiter trainiert und 2020 einige Rennen - viele gab es nicht - für ein Amateurteam absolviert. ...