Neues Musikheim nach acht Monaten fertiggestellt

Hits: 311
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 19.01.2021 13:09 Uhr

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Acht Monate nach Baubeginn ist der Neubau für die Trachtenmusikkapelle fertiggestellt. Am Standort des bisherigen Probenlokals ist ein moderner Neubau entstanden. Nur proben darf das Orchester darin leider noch nicht.

Unmittelbar nach dem Ende des ersten Lockdown im Vorjahr wurde mit dem Ausräumen des alten Musikheimes begonnen und dank vieler Eigenleistungen der Musiker und einer guten Planung am Standort des alten Musikheimes (direkt neben der Volksschule) zügig gebaut.

„Dieser zügige Baufortschritt erfolgte im Wesentlichen dank der vielen Eigenleistungen  der Musikerinnen und Musiker sowie der guten Vorplanungen seitens der Marktgemeinde mit den Vereinsverantwortlichen!“, betont Bürgermeister Erwin Stürzlinger. „Ich danke allen – im Besonderen Architekt Josef Edlinger, Bauleiter Robert Stürzlinger und den Mitgliedern der Trachtenmusikkapelle – für das große Engagement und die sehr gute Zusammenarbeit!“, so der Bürgermeister weiter.

Besichtigungstermin geplant

Für heuer plant die Kapelle einen Tag der offenen Tür. „Hier können sich alle persönlich von dem gelungenen, zeitgemäßen Bau überzeugen“, sagt Obmann Klaus Heitzinger, der aber aufgrund der Rahmenbedingungen kein konkretes Datum sagen kann. Ähnlich verhält es sich mit dem Start der Probenarbeit. „Fix ist, dass unsere Mitglieder wieder gemeinsam musizieren, sobald es möglich ist“, sagt Heitzinger. Mit dem neuen Raumangebot und dem deutlich größeren Probensaal haben sie jedenfalls ideale Rahmenbedingungen dafür. 

Besonders erfreulich ist es, dass der Kostenrahmen von 1,26 Millionen Euro unterschritten werden konnte. Hauptgrund dafür sind die vielen Eigenleistungen der Trachtenmusikkapelle sowie die professionelle Bauleitung.

Direkt neben der Volksschule

Das neue Musikheim befindet am Standort des bisherigen Musikheimes unmittelbar neben der Volksschule. Die Vorteile: Es wird kein neuer Boden verbaut und ausreichend Parkplätze sind vorhanden.

Das Herzstück ist der Probensaal mit 175 Quadratmetern, der mit entsprechender Lüftung zeitgemäß ausgestattet ist. Zu den angrenzenden Wohnhäusern sind keine Fensteröffnungen eingeplant worden, um die Nachbarn nicht zu stören. Die übrigen Räumlichkeiten wie Notenarchiv, Ensembleraum, Toiletten und Garderobe werden zentral vom Eingangsfoyer betreten.

Rund 70 Musiker spielen aktuell in der Trachtenmusikkapelle. 25 Musikschüler sind in Bad Wimsbach-Neydharting in Ausbildung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fahrzeug krachte gegen Wildzaun: Verkehrsunfall auf Pyhrnpassstraße

THALHEIM/WELS. Nach einem Verkehrsunfall für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar war am Samstagnachmittag die Pyhrnpassstraße in Thalheim bei Wels. Ein Auto war von der Straße abgekommen ...

Feuerwehreinsatz in Wels-Vogelweide

WELS. Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag eine verletzte Person.

Verkehrsunfall in Pennewang endete glimpflich

WELS. Glücklicherweise niemand verletzt wurde am späten Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Pennewang, Bezirk Wels-Land. Ein Auto kollidierte nach einer Fahrt durch eine Wiese mit einem ...

Zwei Feuerwehren bei Kaminbrand im Einsatz

WELS. An einem ehemaligen Bauernhof in Wels-Neustadt war am Freitagnachmittag ein Feuer im Bereich des Kamins ausgebrochen. Zwei Feuerwehren standen im Einsatz.

Kaiser Josef Platz: 34 Wochen Bauzeit und das Werben um Verständnis

WELS. Auf jeden Regen folgt irgendwann Sonne. Auf Bauarbeiten im Herzen einer Stadt folgt der Aufschwung hoffen die Verantwortlichen, wenn es um den Umbau des Kaiser Josef Platzes geht. Aber die nächsten ...

Investition: Bahnhof Gunskirchen wird umgebaut

GUNSKIRCHEN. Es kann losgehen mit den Bauarbeiten. 6,4 Millionen Euro werden in den Bahnhof investiert. Es entstehen ein modernes Technikgebäude, neues elektronisches Stellwerk sowie ein neuer Wartebereich. ...

Bilanz: Herausforderndes Jahr für Doppler-Gruppe

WELS. Durch ein straffes Kostenmanagement und ein Zurückfahren auf die notwendigsten Kosten kann die Gruppe mit einem überaus positiven Ergebnis überraschen. Die Doppler Gruppe erreichte ...

Buchkirchner können mit Foto gewinnen

BUCHKIRCHEN. Am 10. März erscheint in der Tips Wels eine Ortsreportage über Buchkirchen. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen und Leser-Fotos sein. Die Buchkirchner Tips-Leser sind eingeladen, ...