Sonderpreis für Videos der Thalheimer Pfarre

Hits: 70
Dank Andreas Stroh gab es schon ganz am Anfang des Lockdowns Videobotschaften als Ersatz für die Gottesdienste in der Kirche, (Foto: Stroh)
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 13.04.2021 11:41 Uhr

THALHEIM/WELS. Die „Ansprechbar“, eine „Jukebox der Hoffnung“ oder ein „Hendl Light Dinner“ sind die Siegerprojekte des Spielraum-Preises der Diözese Linz für zeitgemäße Pastoral, die Ende März im virtuellen Festsaal des Bildungshauses Schloss Puchberg vergeben wurden. 

Bei den Jurysitzungen stach allerdings ein Projekt im Bereich der Verkündigung besonders heraus: die kreativen Videobotschaften der Pfarre Thalheim. In der anfänglichen Schockstarre des Lockdowns 2020 sei ein junger Mann sehr schnell lebendig geworden, so Bildungshausdirektor Helmut Ausserwöger in seiner Laudatio. Gemeinsam mit einem kleinen Team hat Andreas Stroh Ende März 2020 eine erste zehnminütige Botschaft für den Sonntag aufgenommen. Viele weitere sollten folgen und viele Menschen aus den von Pater Wolfgang betreuten Pfarren Thalheim, Schleißheim und Steinhaus brachten sich in Folge mit ein.

„Auftrag wurde erfüllt“

„Mit Musik, guten Gedanken und stimmungsvollen Bildern wurde vielen Menschen Freude bereitet und geholfen, die schwierigen Zeiten durchzustehen“, lobt Ausserwöger. Dass die Zugriffszahlen weit über der normalen Besuchszahl im Gottesdienst waren, zeige: Der Auftrag wurde erfüllt, die Frohe Botschaft von Gott zu den Menschen zu bringen.

Kommentar verfassen



Weltladen-Flohmarkt beim Christophorus-Haus

STADL-PAURA. Anlässlich des internationalen Weltladentages lädt der Weltladen im Christophorus-Haus der Miva zu einem Flohmarkt ein. Am Freitag, 7. Mai, von 13 bis 18 Uhr, werden im Freien vor ...

„Klostergartl“ soll an der Traun entstehen

LAMBACH. Die Gemeinde plant einen Generationenpark unter dem Namen „Klostergartl“ am Areal der ehemaligen Stiftsgärtnerei. Der Grundsatzbeschluss wurde im Gemeinderat schon gefasst. Das Stift ...

Schwerer Crash zwischen PKW und LKW

THALHEIM. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW ereignete sich Mittwochnachmittag, 5. Mai 2021, auf der Pyhrnpass Bundesstraße in Thalheim. Eine Person wurde verletzt.

An der Grenze: Marchtrenk stellt Bank auf und Wels pflanzt einen Baum

WELS/MARCHTRENK. Auf dem Grund der Firma Trotec haben sich die Bürgermeister der beiden Städte in der Region getroffen. Der Marchtrenker Paul Mahr (SP) und sein Welser Pendant, Andreas Rabl (FP), diskutierten ...

Fronius auf nachhaltiger Mission: Reparieren statt wegwerfen

STEINHAUS. Nichts ist für die Ewigkeit, eine gewisse Abnützung ist selbst beim besten Gerät unvermeidbar. Aus diesem Grund erarbeitet Fronius für sämtliche Produkte spezielle Servicekonzepte, die ...

„Gemma Demokratie“

WELS. Das Bildungshaus Schloss Puchberg lässt sich von der Pandemie nicht unterkriegen und verlegt seine nächste Veranstaltung einfach wieder mal ins Netz.

Neue berufliche Perspektiven finden

OÖ. „Wenn du nicht mehr topfit und belastbar bist, ist es auf dem Arbeitsmarkt schwierig“, weiß Hans W. aus leidvoller Erfahrung. Nach einem Bandscheiben-Vorfall konnte der 47-Jährige ...

Die Erfolgsgeschichte der Mobilcard ist mit Emil um ein Kapitel reicher

KRENGLBACH/BAD SCHALLERBACH. Das Projekt Mobilcard Krenglbach war das erste e-Carsharing Angebot in Oberösterreich. Emil heißt das neue Fahrzeug und ist in Bad Schallerbach stationiert.