800 Meter für 800 Jahre gelaufen

Hits: 128
Mag. Ingrid Oberndorfer Tips Redaktion Mag. Ingrid Oberndorfer, 28.06.2022 07:36 Uhr

WELS. Zum 800-jährigen Jubiläum der Stadt Wels gab es auch ein ganz besonderes, sportliches Ereignis: die Laufolympiade. 78 ganz besonders schnelle Kinder und Jugendliche aus Welser Bildungseinrichtungen wurden für ihre tollen Zeiten im Rahmen des Stadtfests ausgezeichnet.  

Die Kinder der Welser Kindergärten traten bei der Laufolympiade im 200 Meter-Lauf (eine halbe Stadionrunde in der Mauth) an. Über diese Distanz waren bei den Mädchen Gönül Yavuz mit 48,4 Sekunden sowie bei den Burschen Anes Zulic mit 45,1 Sekunden am schnellsten.

Für die Volksschüler galt es bereits, 400 Meter oder eine ganze Stadionrunde zurückzulegen. Auf dieser Strecke siegten bei den Mädchen Gitta Ulrich mit 1:27,60 Minuten und bei den Burschen Leon Geiger mit 1:18,45 Minuten.

Die Teilnehmer aus den Mittelschulen und den Unterstufen der Gymnasien mussten die klassische Mittelstrecke von 800 Metern, also ganze zwei Stadionrunden, bewältigen. Hier setzen sich bei den Mädchen Bettina Ecker mit 2:33,21 Minuten und bei den Burschen Lukas Grigoras mit 2:21,32 Minuten durch.

Die beiden Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Klaus Schinninger gratulieren zu den super Leistungen herzlich: „Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen sportlichen Leistungen bei der Laufolympiade. Fast 3.200 Kinder durften bei der Laufolympiade selbst erleben, dass Bewegung gesund ist und Spaß macht. Schön wäre, wenn der eine oder die andere der Sportstadt Wels laufend erhalten bleibt. Unser Dank gilt allen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern!“

Kommentar verfassen



In der Traungasse kam viel Geschichte zum Vorschein

WELS. Derzeit sind nicht nur die Arbeiter in der Traungasse am Arbeiten. Es helfen auch Archäologen mit und begutachten die Funde. Davon gibt es sehr viele.

Klinikum: Rainer Kolb übernimmt die Leitung der Lungenabteilung

WELS. Rainer Kolb arbeitet sei 27 Jahren am Klinikum und folgt nun auf Josef Eckmayr als Leiter der Lungenabteilung.

Offenheit, Beständigkeit, Großzügigkeit und Besonnenheit im Pollheimerpark

WELS. Der Pollheimerpark ist mit viel Aufwand runderneuert. Mit der Aufstellung von vier Glaskunstwerken ist das Areal jetzt fertig. Diese Quartett ist gleichzeitig auch ein Kontrapunkt zu den Denkmälern, ...

Viel Neues und Nachhaltiges im Marchtrenker Freibad

MARCHTRENK. Bei den heißen Temperaturen ist ein Sprung in eines der Becken im Freibad gerade richtig. Die Stadt hat investiert in neue Sportmöglichkeiten aber auch in eine Photovoltaikanlage und Wärmepumpen. ...

Verbesserungen für den Welser Pumptrack

WELS. Neben der Eishalle wird seit einem Jahr gepumpt. Die Nutzer Frequenz der von der RSW Radsport betriebenen Anlage ist hoch.

Lehrlinge helfen der Stadt neue Lehrlinge zu finden

WELS. Warum nicht die Zielgruppe fragen, wenn es um die Lehrlingssuche geht, dachten sich die Verantwortlichen der Stadt. Mit den Jugendlichen, die bereits ihre Ausbildung am Magistrat absolvieren, gab ...

WTV mit fünf Medaillen

WELS. Mit Anna Glen und Lukas Edl musste der Welser Turnverein zwei Leistungsträger vorgeben. Trotzdem kamen die Schwimmen mit Medaillen dekoriert von den Staatsmeisterschaften nachhause.

Guter Test vor der EM

WELS/KLAUS. Triathlon Routinier Gerald Will will kommendes Wochenende bei der Cross-Triathlon EM in Tschechien in seiner Altersklasse den Titel holen. Zur Vorbereitung nahm er in Klaus beim Pyhrn-Priel ...