Wissenschaftssoiree: Zuhören und mitreden

Hits: 89
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 21.01.2021 13:06 Uhr

WELS. „Gestern normal, heute Corona – wie hat Covid unsere Bedürfnisse verändert?“ – diese Frage stellt Kristiana Roth, Lehrende für Innovations- und Technologiemanagement am Sonntag, 24. Jänner, 18 Uhr bei der Wissenschaftssoiree von Welios und Fachhochschule.

Wer ein Mail am prowelios@welios.at schickt, erhält am Tag vor dem Vortrag den Zugangslink und kann dann an der MS-Teams-Sitzung teilnehmen und mitdiskutieren.

Roths Vortrag zeigt, wie sich Kundenbedürfnisse aufgrund der Krise verändern und welche Methoden es gibt, dass Unternehmen sich schnell und mit überschaubarem Aufwand an die neuen Bedingungen anpassen. Denn in den meisten Fällen dauert es lange, bis die Bedürfnisse der Kunden wirklich im Unternehmen angekommen sind. Dadurch kommt es zu Beschwerden, geringeren Umsätzen und Abwanderung von Stammkunden. Covid hat diesen Trend verstärkt und die Kundenbedürfnisse nach der Krise werden radikal anders sein als vorher.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fahrzeug krachte gegen Wildzaun: Verkehrsunfall auf Pyhrnpassstraße

THALHEIM/WELS. Nach einem Verkehrsunfall für rund eine Stunde nur einspurig befahrbar war am Samstagnachmittag die Pyhrnpassstraße in Thalheim bei Wels. Ein Auto war von der Straße abgekommen ...

Feuerwehreinsatz in Wels-Vogelweide

WELS. Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag eine verletzte Person.

Verkehrsunfall in Pennewang endete glimpflich

WELS. Glücklicherweise niemand verletzt wurde am späten Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Pennewang, Bezirk Wels-Land. Ein Auto kollidierte nach einer Fahrt durch eine Wiese mit einem ...

Zwei Feuerwehren bei Kaminbrand im Einsatz

WELS. An einem ehemaligen Bauernhof in Wels-Neustadt war am Freitagnachmittag ein Feuer im Bereich des Kamins ausgebrochen. Zwei Feuerwehren standen im Einsatz.

Kaiser Josef Platz: 34 Wochen Bauzeit und das Werben um Verständnis

WELS. Auf jeden Regen folgt irgendwann Sonne. Auf Bauarbeiten im Herzen einer Stadt folgt der Aufschwung hoffen die Verantwortlichen, wenn es um den Umbau des Kaiser Josef Platzes geht. Aber die nächsten ...

Investition: Bahnhof Gunskirchen wird umgebaut

GUNSKIRCHEN. Es kann losgehen mit den Bauarbeiten. 6,4 Millionen Euro werden in den Bahnhof investiert. Es entstehen ein modernes Technikgebäude, neues elektronisches Stellwerk sowie ein neuer Wartebereich. ...

Bilanz: Herausforderndes Jahr für Doppler-Gruppe

WELS. Durch ein straffes Kostenmanagement und ein Zurückfahren auf die notwendigsten Kosten kann die Gruppe mit einem überaus positiven Ergebnis überraschen. Die Doppler Gruppe erreichte ...

Buchkirchner können mit Foto gewinnen

BUCHKIRCHEN. Am 10. März erscheint in der Tips Wels eine Ortsreportage über Buchkirchen. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen und Leser-Fotos sein. Die Buchkirchner Tips-Leser sind eingeladen, ...