Intensives Remis im Spitzenspiel: WSC bleibt im Aufstiegsrennen

Hits: 103
Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 31.10.2021 08:33 Uhr

WELS. Die WSC Hogo Hertha und die Sturm Amateure sind die einzigen Teams in der Regionalliga Mitte, die ernsthaft in die zweite Liga aufsteigen wollen. Diese Ernsthaftigkeit stellten die Teams beim Aufeinandertreffen in der Mauth unter Beweis.

Nach 90 Minuten prangte ein 1:1 von der Anzeigentafel. Davor hatten sich die Teams nicht geschenkt. Es war eine rassig intensive Partie und die Mannschaften schenkten sich nichts. Das Attribut Spitzenspiel war in diesem Fall gerechtfertigt. In den ersten Minuten erarbeiten sich die Sturm-Amateure ein leichtes Übergewicht. Die Welser kämpften sich zurück. Und Wie! Alexander Fröschl war nach einer Flanke mit dem Kopf zur Stelle und sorgte für das 1:0. Weitere Chancen ließen die Welser ungenutzt. In der zweiten Halbzeit konnten die Sturm-Amateure ausgleichen. Die Partie war wieder offen. Chancen hüben wie drüben. Die beste Möglichkeit hatten Pascal Hofstätter. Doch der Hertharaner scheiterte aus kurzer Distanz am Sturm-Goalie. Damit bleiben die Welser zwei Punkte vor den Grazern, bei einem Spiel mehr.

Stadl-Paura hatte beim 0:7 gegen Gleisdorf nichts zu melden. Der FC Wels erkämpfte ein 0:0 gegen Spittal.

Kommentar verfassen



Schulprojekt Tansania in der Stadlinger Mittelschule

STADL-PAURA. Mit dem ostafrikanischen Land Tansania haben sich die Schüler der zweiten Klassen der Mittelschule im Religionsunterricht beschäftigt.

Schwerpunktkontrolle in Wels

WELS. Die Polizei hat in Wels am Freitag eine Schwerpunktkontrolle mit Fokus auf illegales Fahrzeugtuning durchgeführt.

Großes Leistungsspektrum beim Roten Kreuz

STEINERKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes wurde der Ortsstellenausschuss neu gewählt. Ein großes Leistungsspektrum zeichnet die Ortsstelle aus.

Wimsbacher können mit Foto gewinnen

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Über die Gemeinde gibt es am 1. Juni eine Sonderreportage. Aktuelle Themen werden dabei behandelt. Aber auch die Tips-Leser können in der Ortsreportage vorkommen.

Großes Fassadenelement vor Lokal am Marktplatz in Lambach abgestürzt

LAMBACH. In Lambach ist in der Nacht auf Samstag ein großes Fassadenteil vor einem Lokal auf den Marktplatz gestürzt. Feuerwehr und Polizei standen daraufhin im Einsatz.

Neuer Fahrzeug für die FF Fischlham

FISCHLHAM. Die Florianifeier bot den passenden Rahmen um ein neues Mannschaftstransportfahrzeug in Betrieb zu nehmen. Gleich im Anschluss wurde die Jahresvollversammlung abgehalten.

Osthilfe Eberstalzell verschickte schon 30 Tonnen Hilfsgüter

EBERSTALZELL. „Da müss ma was machen“, war man sich kurz nach Ausbruch des Krieges in der Ukrai­ne einig. Was folgte war eine richtige Hilfswelle.

Das KulturCafe Pichl feiert 25. Geburtstag

PICHL. Das KulturCafe Pichl bietet anlässlich des Festes zum 25. Geburtstag, am Samstag, 21. Mai, 19.30 Uhr in der Mittelschule Pichl zweierlei musikalischen Genuss an.