Wirtschaftskammer dankt Unternehmerin

Hits: 43
Obmann Franz Ziegelbäck, Bürgermeister Thomas Steinerberger, Margarethe Wimmer, Alexandra Pumpfer, Bürgermeister Klaus Lindinger (v. l.). Foto: privat
Obmann Franz Ziegelbäck, Bürgermeister Thomas Steinerberger, Margarethe Wimmer, Alexandra Pumpfer, Bürgermeister Klaus Lindinger (v. l.). Foto: privat
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 01.08.2021 10:10 Uhr

STEINERKIRCHEN. Margarethe Wimmer, Inhaberin des Friseursalons Grete, verabschiedete sich nach 18 Jahren im eigenen Geschäft in den Ruhestand und wurde von der Wirtschaftskammer geehrt.

Zur offiziellen Verabschiedung haben sich mehrere Gäste im Salon eingefunden. Wirtschaftskammer-Obmann Franz Ziegelbäck überreichte Wimmer für ihr langjähriges Engagement eine Ehrenurkunde der Wirtschaftskammer.

Auch die Bürgermeister Thomas Steinerberger (Steinerkirchen), Klaus Lindinger (Fischlham) und Wirtschaftsbund-Obfrau Alexandra Pumpfer bedankten sich bei der Unternehmerin.

Kommentar verfassen



Photovoltaik-Anlage und Radpark eröffnet

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Beim Einstieg in den zukünftigen Haager Lies-Radweg und nahe dem Bahnhof sind ein Fahrtechnik-Radpark und eine Photovoltaikanlage entstanden.

Attraktion: Großes Römerfest mitten im Welser Zentrum

WELS. Das Stadtmuseum Wels und der Verein Römerweg Ovilava laden zum großen Römerfest in und um das Stadtmuseum Minoriten ein. Im Mittelpunkt stehen das Militärlager und die Kampfvorführungen der ...

Kleinkraftwerk an der Alm eröffnet

FISCHLHAM. Eröffnet wurde das neue Kleinwasserkraftwerk in der Ortschaft Hafeld. In eineinhalb Jahren Bauzeit wurde das Drei-Millionen-Euro-Projekt der Kraftwerk Hafeld GmbH an der Alm umgesetzt.

Bewegungsfreiheit“ heißt das Motto der Welser Abonnementkonzerte

WELS. Es ist wieder ein interessantes und facettenreiches Programm, das Helmut Schmidinger für die Abonnementkonzerte zusammengestellt hat. Das Motto Bewegungsfreiheit zeigt, dass zwischen den Genres ...

TGW investiert 200 Millionen Euro in den Standort Oberösterreich

MARCHTRENK. Das Projekt ist angelegt auf fünf Jahre. In Oberösterreich entstehen Büroarbeitsplätze für 800 Mitarbeiter sowie eine Produktionshalle inklusive hochautomatisiertem Lager mit einer Gesamtfläche ...

Panzerbataillon 14: Neue Tarnuniformen

WELS. Die Soldaten des Panzerbataillon 14 haben neue Tarnuniformen bekommen. Bei der Übergabe betonte Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr die Bedeutung des Standortes Wels und der Panzertruppe für ...

Lauf für den guten Zweck

PENNEWANG. Über 100 erwachsene Läufer, über 40 Walker und über 60 Kinder waren bei der vierten Auflage des penneRun am Start.

Tischtennis: Aufstieg nach hartem Kampf

WELS. Das Ziel vor dem Champions League Turnier in eigener Halle war für die SPG Felbermayr Wels Truppe klar. Der zweite Platz musste her. Und die Spieler hielten sich auch an die Vorgabe.