AMS-Bilanz: Fast „Vor-Covid-Niveau“

Hits: 30
Die AMS-Wels Regionalstelle in der Rainerstraße.  F (Foto: Tips)
Die AMS-Wels Regionalstelle in der Rainerstraße. F (Foto: Tips)
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 04.08.2021 15:49 Uhr

WELS. Die regionalen AMS Zahlen für den Monat Juli sind da. Der Leiter der Zweigstelle in der Rainerstraße, Othmar Kraml, spricht von fast „Vor-Covid-Niveau“

„Von den Arbeitslosenzahlen liegen wir bereits unter den Werten vom Juli 2018 und nur mehr um 126 über denen vom Juli 2019. Die Beschäftigtenzahlen entwickeln sich in der Region ebenfalls sehr erfreulich“, so Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels.  

Im Juli ist die Zahl der Arbeitsuchenden in Wels Stadt und Land so wie in Vormonaten im Jahresvergleich weiter kräftig gesunken (minus 28,5 Prozent). Zum Monatswechsel sind 4.027 Personen beim AMS Wels arbeitslos gemeldet, 810 besuchen Schulungsangebote (plus 34,8 Prozent). Männer (minus 30,1 Prozent) und unter 25-Jährige (minus 42,9 Prozent) profitieren deutlich mehr von der Entspannung. Geringere Rückgänge gibt es neben den Frauen (minus 26,8 Prozent) bei der Generation 50+ (minus 20,4 Prozent) und Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen (minus 15 Prozent).

Insgesamt können 175 Lehrstellensuchenden zwischen 279 offene Lehrstellen wählen.

Kommentar verfassen



Photovoltaik-Anlage und Radpark eröffnet

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Beim Einstieg in den zukünftigen Haager Lies-Radweg und nahe dem Bahnhof sind ein Fahrtechnik-Radpark und eine Photovoltaikanlage entstanden.

Attraktion: Großes Römerfest mitten im Welser Zentrum

WELS. Das Stadtmuseum Wels und der Verein Römerweg Ovilava laden zum großen Römerfest in und um das Stadtmuseum Minoriten ein. Im Mittelpunkt stehen das Militärlager und die Kampfvorführungen der ...

Kleinkraftwerk an der Alm eröffnet

FISCHLHAM. Eröffnet wurde das neue Kleinwasserkraftwerk in der Ortschaft Hafeld. In eineinhalb Jahren Bauzeit wurde das Drei-Millionen-Euro-Projekt der Kraftwerk Hafeld GmbH an der Alm umgesetzt.

Bewegungsfreiheit“ heißt das Motto der Welser Abonnementkonzerte

WELS. Es ist wieder ein interessantes und facettenreiches Programm, das Helmut Schmidinger für die Abonnementkonzerte zusammengestellt hat. Das Motto Bewegungsfreiheit zeigt, dass zwischen den Genres ...

TGW investiert 200 Millionen Euro in den Standort Oberösterreich

MARCHTRENK. Das Projekt ist angelegt auf fünf Jahre. In Oberösterreich entstehen Büroarbeitsplätze für 800 Mitarbeiter sowie eine Produktionshalle inklusive hochautomatisiertem Lager mit einer Gesamtfläche ...

Panzerbataillon 14: Neue Tarnuniformen

WELS. Die Soldaten des Panzerbataillon 14 haben neue Tarnuniformen bekommen. Bei der Übergabe betonte Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr die Bedeutung des Standortes Wels und der Panzertruppe für ...

Lauf für den guten Zweck

PENNEWANG. Über 100 erwachsene Läufer, über 40 Walker und über 60 Kinder waren bei der vierten Auflage des penneRun am Start.

Tischtennis: Aufstieg nach hartem Kampf

WELS. Das Ziel vor dem Champions League Turnier in eigener Halle war für die SPG Felbermayr Wels Truppe klar. Der zweite Platz musste her. Und die Spieler hielten sich auch an die Vorgabe.