Weißkirchens Altbürgermeister Rudolf Prinz verstorben

Hits: 962
Mag. Ingrid Oberndorfer Tips Redaktion Mag. Ingrid Oberndorfer, 16.08.2022 12:46 Uhr

WEISSKIRCHEN. Rudolf Prinz, Bürgermeister a.D. und früherer Landtagsabgeordnete ist am 11. August 2022 nach langer, schwerer Krankheit im 76. Lebensjahr verstorben.

Prinz wurde 1947 in Wels geboren und wuchs in Schleißheim und Weißkirchen auf. Ab 1967 war der gelernte Feinmechaniker Stellwerksmeister bei den ÖBB. Bereits als junger Mann engagierte sich Prinz in der Kommunalpolitik und war von 1979 bis 2008 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Weißkirchen. Von 1997 bis 2009 brachte der Sozialdemokrat sein professionelles und profundes Wissen unter anderem über Verkehrsinfrastruktur als Abgeordneter in den oberösterreichischen Landtag ein. Das spiegelte sich in seiner Arbeit in den Ausschüssen für Bau, Verkehrs- und Umweltangelegenheiten wider. In den letzten Jahren widmete sich Prinz der älteren Generation und engagierte sich unter anderem als stellvertretender Bezirksvorsitzender im Pensionistenverband.

„Gespür für Politik“

Der geschäftsführende SP-Vorsitzende Michael Lindner erfuhr am Samstag vom Tod seines verdienten Parteikollegen: „Rudi hat beispiel- und vorbildhaft gezeigt, was Politik ausmacht: Die Erfahrungen und das Gespür für Gemeinde- und Landespolitik miteinander zu verbinden. Er hat sich und sein Handeln in den Dienst der Bevölkerung und der sozialdemokratischen Bewegung gestellt. Dafür bin ich ihm unendlich dankbar. Sein Tod trifft mich sehr. Meine Anteilnahme und Mitgefühl gelten Rudis Familie.“

Kommentar verfassen



Eine Verletzte bei Kreuzungscrash

GUNSKIRCHEN. Mittwochnachmittag, 5. Oktober 2022 ereignete sich in einem Kreuzungsbereich ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Platz zwei bei Kürbis-Staatsmeisterschaft

PICHL. Christoph Zeller hat heuer den zweitschwersten Kürbis in ganz Österreich und den schwersten Kürbis von Oberösterreich gezüchtet. Das wurde bei der österreichischen Riesenkürbis-Staatsmeisterschaft ...

Erlös aus Kartrennen für Sozialfonds gespendet

GUNSKIRCHEN. Das Toni Shirts Team veranstaltete zum fünften Mal ein zweitägiges Kart-Rennen im Ortszentrum. Der Erlös aus dem Rahmenprogramm wurde nun gespendet.

Alexandra Platzer zur Stadtparteiobfrau gewählt

WELS. Bundesrätin Alexandra Platzer war bereits geschäftsführende Parteiobfrau der Stadt-VP. Jetzt ist sie es auch offiziell. Am Parteitag wählten sie die Delegierten zur neuen Vorsitzenden.

Neue Caritas-Regionalkoordinatorin für Dekanate Wels und Kremsmünster

WELS. Mit ihrer beruflichen Erfahrung aus der kirchlichen Jugendarbeit, Erwachsenenbildung und Beratung bringt Martina Meindlhumer-Schmidthaler die idealen Voraussetzungen für die Regionalkoordination ...

Opern-Saison im Star Movie startet mit „Medea“

WELS. Star Movie präsentiert von Oktober bis Juni 2023 wieder insgesamt zehn Aufführungen aus der New Yorker Metropolitan Opera. Auf Musikfreunde mit höchsten Ansprüchen wartet ein einzigartiges Opern-Erlebnis ...

Zu Besuch bei Familie Hochleitner

GUNSKIRCHEN. Auf ihrer Tour durch den Bezirk Wels-Land hat Landesrätin Michaela Langer-Weninger am Hof der Familie Hochleitner Halt gemacht, um sich ein Bild von der Lebensmittelproduktion zu machen.

Erst lautes Klopfen weckte einen Drogenlenker: Motor lief noch

WELS. Kurz nach Mitternacht war eine Polizeistreife auf der Salzburgerstraße unterwegs. Den Beamten fiel ein Fahrzeug. Der Motor lief noch, doch der Fahrer schlief tief und fest.