Freitag 19. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Tourismus in Wels: Region weiterentwickeln und damit attraktiv bleiben

Gerald Nowak, 27.02.2024 18:15

WELS. Das Fundament in der Tourismusstrategie bleibt die Wirtschaft. Doch für diese Gäste, aber auch die Veranstalter, will sich die Stadt weiter als lebenswerte und freundliche Stadt positionieren. Unter dem Titel Green Business Touristik wird die Ausrichtung fortgesetzt.

Welser Stadtfest anlässlich des 800-Jahre-Jubiläums der Stadt Wels- Ein wahrer Frequenzbringer (Foto: WMT)
Welser Stadtfest anlässlich des 800-Jahre-Jubiläums der Stadt Wels- Ein wahrer Frequenzbringer (Foto: WMT)

Ja es braucht die Großveranstaltungen, Kongresse und Messen für die Stadt: „Binnen einer Stunde waren in Wels die Zimmer für das Böhse Onkelz-Konzert ausgebucht. Das sind Menschen, die sind in der Stadt unterwegs, beleben die Gastro und sind friedlich“, sagt Tourismusverbands-Obmann Helmut Platzer. Die Großveranstaltungen werden weiter forciert, aber auch unter dem Thema Green: „Wir zertifizieren Zimmer aber auch Veranstalter. Viele Details sind noch in Ausarbeitung. Aber wir haben hier ein Alleinstellungsmerkmal, das wir hinaustragen“, legt Wels Marketing-Direktor Peter Jungreithmair nach. Wichtig ist aber den Gästen Mehrwert zu liefern. Das beginnt bei Infos zu Laufstrecken oder andere Freizeitmöglichkeiten. Wels ist zentral gelegen und bietet Möglichkeiten für Rennradfahrer aber auch Gravelbiker: „Das werden wir weiter forcieren“, so Jungreithmair. Von diesen verbesserten Freizeitmöglichkeiten profitieren aber auch die Region und die Menschen. Auf kurzen Wegen mit dem Rad in die Stadt auf ein Eis anstatt mit dem Auto muss auch ein Ziel sein. „Das Freizeitverhalten wird immer wichtiger“, meint Platzer. Neben dem Fokus auf den Wirtschaftstourismus wird das Rennrad- und Radfahren als Besuchsmotiv verstärkt. Ein Netzwerk von Gravelrouten rund um Wels, verbunden mit überregionalen Routen, soll entstehen.

„Messegelände mit viel Grün“

Der zuständige Stadtrat für Tourismus Martin Oberndorfer (VP) sieht bei Messen aber auch Veranstaltungen egal ob sportlich oder kulturell viel Luft nach oben. „Da ist Potential vorhanden, das wir heben müssen. Mit dem neuen Volksgarten plus Messegelände bieten sich tolle Möglichkeiten. Mit den Veranstaltern ist ein noch engerer Kontakt notwendig.“ So wird in den kommenden Monaten intensiv an einer noch engeren Vernetzung gearbeitet. Es geht um mögliche Terminüberschneidungen, aber auch Zusammenarbeit. Die überregionale Bekanntheit der Region wird durch Multichannel-Kampagnen gesteigert, die Themen wie Rennradfahren, Gravelbiking, das Architekturensemble des Welser Stadtplatzes und das Jubiläum des Stifts Kremsmünster im Jahr 2027 kombinieren.

Beim Gästeservice will man den Informationsfluss verbessern. Das reicht von den klassischen Info-Ständern in den Hotels bis hin zu Social Media-Kampagnen und noch einiges mehr in der Öffentlichkeitsarbeit.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Fahrerflüchtiger Lenker stellte sich

Fahrerflüchtiger Lenker stellte sich

SATTLEDT. Am Donnerstag, 18. April, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten in Sattledt. Der Lenker beging erst Fahrerflucht, stellte ...

Tips - total regional Online Redaktion
Schnelleres Internet für Stadl-Paura: Glasfaserausbau beschlossen

Schnelleres Internet für Stadl-Paura: Glasfaserausbau beschlossen

STADL-PAURA. Ohne Gegenstimme sprach sich der Gemeinderat für den vollständigen Glasfaserausbau aus. In den kommenden Wochen wird es bereits ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Wandbild mit Radstars an der Hotelfassade

Wandbild mit Radstars an der Hotelfassade

WELS. Die Stadt positioniert sich schon länger Richtung Radfahren in allen Facetten. Um nach außen ein Zeichen zu setzen, prangt nun an der ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Preis für bestes Service geht nach Gunskirchen

Preis für bestes Service geht nach Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. Bei der großen Gala am Lengbachhof im Wienerwald wurde Aigner Prozesslüftung für das besten Kundenservice in Österreich ausgezeichnet ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
Mobilitätspreis: Wels holt den Sieg

Mobilitätspreis: Wels holt den Sieg

WELS. Bei der Europäischen Mobilitätswoche, die immer im September stattfindet, werden nachhaltige Lösungen für die Mobilität präsentiert. ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Barbie und Super Mario bei Parade der Lambacher Pferdewirte photo_library

Barbie und Super Mario bei Parade der Lambacher Pferdewirte

STADL-PAURA. In einer Hommage an die Helden ihrer Kindheit zeigen die Abschlussklasse der Fachschule Pferdewirtschaft des Agrarbildungszentrums ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
Generationswechsel bei ÖVP Eberstalzell photo_library

Generationswechsel bei ÖVP Eberstalzell

EBERSTALZELL. Die Mitglieder der ÖVP Eberstalzell wählten am Gemeindeparteitag Richard Achleitner zum neuen Obmann – mit 100 Prozent in geheimer ...

Tips - total regional Mag. Ingrid Oberndorfer
Den 30. Geburtstag mit Fest und Eröffnung des Neubaus gefeiert

Den 30. Geburtstag mit Fest und Eröffnung des Neubaus gefeiert

THALHEIM. Es ist wieder ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Rico. Der Neubau umfasst modernste Produktionshallen, ein Hochregallager ...

Tips - total regional Gerald Nowak