Renovierter Stiftshof in Wilhering wurde offiziell eröffnet

Renovierter Stiftshof in Wilhering wurde offiziell eröffnet

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 17.06.2019 17:30 Uhr

WILHERING. Am Dreifaltigkeitssonntag, 16. Juni, wurde der neu gestaltete Stifts- und Meierhof in Wilhering feierlich eröffnet. Im Rahmen der Feier wurde auch das renovierte Turmkreuz auf dem sanierten Turm platziert.

„Religion trennt nie, sondern verbindet. Gott ist lebendige Kommunikation. Wilhering will daher ein Ort der Gastfreundschaft sein“, sagte Abt Reinhold Dessl in seiner Predigt zur Eröffnung des neu gestalteten Stifts- und Meierhofes.

Der seit sechs Jahren im Amt wirkende Abt Dessl erklärt in Anlehnung an den Dreifaltigkeitssonntag: „Schaffen wir Orte der Gastfreundschaft, seien wir ein Ort dieser Gastfreundschaft. Der offene und neu gestaltete Hof mit den neuen Räumlichkeiten des Benediktsaales, der Klosterpforte mit Shop und Café sollen das ermöglichen.“

Für das Land Oberösterreich nahm Altlandeshauptmann Josef Pühringer an den Feierlichkeiten teil. Er betonte in seinem Grußwort: „Das Stift Wilhering ist mit dieser Neugestaltung zu einer besonderen Visitenkarte für ganz Oberösterreich geworden.“

Turmkreuz wieder platziert

Am Nachmittag hat Bischof Manfred Scheuer das neu renovierte Turmkreuz gesegnet. Unter großer Anteilnahme wurde es aufgezogen und auf die Spitze des sanierten Turmes wieder eingesteckt.

Seit 2017 wurde der Hof renoviert. Die Sanierung kostete rund drei Millionen Euro. Der ehemalige Meierhof wurde generalsaniert und mit neuen Funktionen bedacht, unter anderem mit einem Laden und einem Café.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erste Natur im Garten-Gemeinden geehrt

Erste "Natur im Garten-Gemeinden" geehrt

LEONDING. Seit 2017 legt das Land Oberösterreich einen zusätzlichen Schwerpunkt auf den Erhalt der Artenvielfalt. Natur im Garten bedeutet naturnahes und ökologisches Gärtnern ... weiterlesen »

ÖVP Spitzenkandidatin für Wahl kommt aus Enns

ÖVP Spitzenkandidatin für Wahl kommt aus Enns

ST. MARIEN/BEZIRK LINZ-LAND. Im Rahmen der Bezirksparteileitungssitzung in St. Marien zur Kandidatenauswahl wurde Rita Sengseis-Spindler von 46 anwesenden Wahlberechtigten zur ÖVP Spitzenkandidatin ... weiterlesen »

Ironman Staatsmeisterin aus Traun

Ironman Staatsmeisterin aus Traun

KLAGENFURT/TRAUN. Es war das Wochenende des Jahres für die österreichische Triathlonszene. Im Zuge des Ironman Bewerbs konnte das Tri Team 1. USC Traun ordentlich auf sich aufmerksam machen.  ... weiterlesen »

Leondinger Ringer brillieren mit Edelmetall bei Weltspielen in Spanien

Leondinger Ringer brillieren mit Edelmetall bei Weltspielen in Spanien

TORTOSA/LEONDING. Über 3.000 Sportler gingen Anfang Juli bei den Weltspielen im spanischen Tortosa in elf unterschiedlichen Sportarten an den Start. Im Ringen konnte der ASKÖ Leonding viermal ... weiterlesen »

Schwerer LKW-Unfall auf Umfahrung Traun

Schwerer LKW-Unfall auf Umfahrung Traun

TRAUN. Ein LKW-Fahrer verlor heute Vormittag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lastwagen wurde dabei in zwei Teile gerissen. weiterlesen »

Gefährliches Vorhaben auf der A1 von Polizei verhindert: Ukrainer wollte auf Autobahn wenden

Gefährliches Vorhaben auf der A1 von Polizei verhindert: Ukrainer wollte auf Autobahn wenden

ANSFELDEN. Das Vorhaben eines 38-jährigen Ukrainers hätte schlimm ausgehen können - der PKW-Lenker wollte am 14. Juli gegen 8.30 Uhr auf der A1 wenden, da er eine Ausfahrt verpasst hatte. ... weiterlesen »

Erste Hilfe früh lernen

Erste Hilfe früh lernen

NEUHOFEN AN DER KREMS. Erste Hilfe Training ist schon in jungen Jahren wichtig. Daher wurden von der NMS Neuhofen zehn Trainingspuppen gekauft, die Kosten wurden vom Lions Club Neuhofen-Kremstal übernommen.  ... weiterlesen »

Mit brennender Zigarette eingeschlafen: drei Feuerwehren bei Wohnungsbrand im Einsatz

Mit brennender Zigarette eingeschlafen: drei Feuerwehren bei Wohnungsbrand im Einsatz

PASCHING. Bei einem Wohnungsbrand in den frühen Morgenstunden des 14. Juli, ausgelöst durch eine brennende Zigarette, waren drei Feuerwehren mit rund 60 Mann im Einsatz; ein 39-Jähriger ... weiterlesen »


Wir trauern