Landesklinikum – Mit dem Rad zur Arbeit

Hits: 223
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 19.01.2021 07:46 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Im Rahmen der Aktion Betriebliche Gesundheitsförderung wurden unter jenen  Mitarbeitern, die mit dem Rad zur Arbeit fuhren, Waidhofner Einkaufsgutscheine verlost.

Auch im Vorjahr waren für das Projekt „Betrieblichen Gesundheitsförderung“ eine Vielzahl an Angeboten und Aktivitäten, basierend auf den drei Säulen Ernährung, Bewegung und Mentale Gesundheit, aus denen die Mitarbeiter wählen konnten, geplant. „Coronabedingt mussten jedoch leider die meisten Angebote abgesagt werden“, informiert Mag. (FH) Martin Kaiser, kaufmännischer Direktor im LK Waidhofen/Ybbs. 

Fahrradkilometer gesammelt von Mai bis September

Die Aktion „Das Klinikum radelt zur Arbeit“, die auch bereits 2019 von vielen Mitarbeitern genutzt wurde, konnte jedoch durchgeführt werden. Von Mai bis September wurden fleißig Fahrradkilometer gesammelt. Während im Jahr 2019 jene Mitarbeiter, die die meisten Kilometer gesammelt hatten, ausgezeichnet wurden, wollte man diesmal auch jenen eine Gewinnmöglichkeit einräumen, die aufgrund ihrer Entfernung zum Arbeitsplatz nur kurze Strecken gefahren sind.

Neues Auslosungsverfahren

„Meine Kinder – fünf und drei Jahre alt – haben als Glücksengerl fungiert und durften die Gewinner ziehen“, informiert die Physiotherapeutin Brigitte Fuchsluger, die federführend für das Projekt zuständig ist.  Die Überraschung war groß. Denn, obwohl die Auslosung der Gewinne diesmal auf völlig neue Beine gestellt wurde, waren zwei der Vorjahressieger wieder unter den Gewinnern dabei. Georg Grübler (Küchenleiter), Marion Helperstorfer (Stationsleitung der chirurgischen Bettenstation) sowie Roman Brix (Stationsleitung der Corona-Bettenstation 1 und erstmals neu unter den Gewinnern dabei) konnten sich über Waidhofner Einkaufsgutscheine freuen.

Für die Gesundheit und die Umwelt

„Wir möchten mit unserer Aktion das Bewusstsein für Umwelt und Gesundheit stärken“, informiert der kaufmännische Direktor. „Der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad dient nicht nur dem körperlichen Wohlbefinden, sondern man bekommt auch den Kopf frei. Das ist vor allem in dieser Zeit ein wichtiger Aspekt. Ich gratuliere der Gewinnerin und den beiden Gewinnern ganz herzlich und hoffe, dass wir im heurigen Jahr wieder viele Radfahrer unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben werden, so Mag. (FH) Martin Kaiser.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Österreich-Premiere beim Crosslauf in Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Nach der Absage des Crosslaufs am 6. Februar und der Verschiebung der Landesmeisterschaften in den November gab es am Sonntag, 28. Februar 2021, trotzdem eine Premiere in der Ybbstalmetropole. ...

Neuer Gewerbepark Kreilhof als Turbo für den Wirtschaftsstandort Ybbstal

WAIDHOFEN/YBBS. Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger präsentierte heute gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftspark Ybbstal GmbH NAbg. Andreas Hanger, Werner Krammer, Bürgermeister ...

Thomas Heigl schnellster Nachwuchs-Racer beim SalzburgMilch Kids Cup in Annaberg

WAIDHOFEN/YBBS. Der SalzburgMilch Kids Cup in Annaberg ist jährlich ein Highlight im Rennkalender der Kids. Beim diesjährigen ÖSV Landeskinderrennen waren 131 Kinder aus den Bundesländern ...

Österreichische Hallen-Staatsmeisterschaften: Samuel Leitner guter Vierter

WAIDHOFEN/YBBS. Durch die coronabedingten Einschränkungen gab es in diesem Winter für die Leichtathleten nur sehr wenige Wettkämpfe. So wurden alle Nachwuchsmeisterschaften abgesagt ...

Online-Lehrermatinee der Musikschule

WAIDHOFEN/YBBS. Bei der schon zur Tradition gewordenen Lehrermatinee am Sonntag, 28. Februar 2021, um 11 Uhr erwartet die Besucher in bewährter Weise ein breit gefächertes und abwechslungsreiches ...

Neuerscheinung: Gute Planung ist die halbe Strecke

WAIDHOFEN/YBBS. Barbara Pirringer, Mitinhaberin der Waidhofner Agentur P&R, schwingt sich in fast jeder freien Minute aufs Bike – zum Ausgleich und um fit zu bleiben, wie sie uns im „Ybbstaler ...

Unfallchirurgische Versorgung – enge Zusammenarbeit der Kliniken Waidhofen/Ybbs und Amstetten

WAIDHOFEN/YBBS. Mit 1. Februar 2021 übernahm Oberarzt Gerhard Kriener die Leitung der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie im Landesklinikum Amstetten

Achtung im Wald: Hauptsaison für Forstarbeiten

WAIDHOFEN/YBBS. Derzeit haben die Mitarbeiter des städtischen Forstbetriebes alle Hände voll zu tun. Zu den vielfältigen Aufgaben gehört auch die Pflege des Waldes sowie der Wege. ...