AK-Konsumentenberater Österreich AK-Konsumentenberater Österreich, Tips Redaktion, 09.01.2020 08:10 Uhr

Ob Ihr Urlaub problemlos verläuft, entscheidet sich häufig bereits bei der Buchung. Die Reiseexperten/-innen der AK OÖ haben daher einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Vergleichen Sie die Preise mehrerer Anbieter und achten Sie darauf, dass es sich tatsächlich um idente Angebote handelt (Reisezeit, Abflughafen, Zimmerkategorie, Transfer vor Ort). Klassische Reisebüros bieten meist eine umfangreiche Beratung an. Wenn Sie im Internet buchen, achten Sie auf die Wahl eines verlässlichen Reiseportals bzw. Veranstalters.

Bewahren Sie alle Buchungsunterlagen (etwa Hotelbeschreibung aus dem Katalog/Internet, Preisinformation, etc.) auf. Bei einer Internetbuchung informieren Sie sich vorab auch über die Vertragsbedingungen. Drucken Sie die Buchungsschritte aus. Lassen Sie sich Sonderwünsche in der Buchungsbestätigung vermerken.

Kontrollieren Sie, ob der Reiseveranstalter eine Insolvenzabsicherung hat. Mit dieser Absicherung sind im Konkursfall die angezahlten Beträge abgesichert bzw. Ihre Heimreise sichergestellt. Keine Insolvenzabsicherung besteht bei einer Einzelbuchung (nur Flug oder nur Hotel).

Üblicherweise werden nach der Buchung eine Bearbeitungsgebühr sowie eine Anzahlung verlangt. Die Anzahlung darf höchstens 20 Prozent des Reisepreises betragen. Eine höhere Anzahlung, darf der Veranstalter erst 20 Tage vor Abreise einfordern. Die Restzahlung steht dem Reisveranstalter frühestens 20 Tage vor Reisebeginn und nur gegen Aushändigung der Reiseunterlagen zu.

Grundsätzlich können Sie Pauschalreisen jederzeit kostenpflichtig stornieren. Bis 30 Tage vor Antritt der Reise werden meist 10 Prozent des Gesamtreisepreises verlangt. 3 Tage vor der Reise sogar 85 Prozent. Eine Reisestornoversicherung ist daher bei teuren Reisen anzuraten. Wann der Reiseveranstalter die Reise absagen kann, ergibt sich aus den Reisebedingungen.

Achtung: Bei Reiseverträgen (gebucht im Reisebüro oder Internet) gibt es kein kostenloses Rücktrittsrecht. Änderungen sind oft nicht möglich oder mit hohen Kosten verbunden. Überprüfen Sie daher vor Vertragsabschluss nochmals die angegebenen Daten (Reisedatum, Schreibweise der Reisenden, usw.).

Weitere Infos rund ums Reisen finden Sie auf ooe.konsumentenschutz.at.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Nikotinersatzprodukte helfen!

Ich höre auf zu rauchen - der Klassiker unter den guten Vorsätzen fürs neue Jahr! Wer zum Rauchen aufhören will, braucht einen eisernen Willen und Durchhaltevermögen. Nikotinersatzpräparate ...

Das ändert sich 2020 – Viel Positives für Konsumenten/-innen

Das neue Jahr bringt viel Positives für Konsumentinnen und Konsumenten. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich hat wesentliche Neuerungen für Sie zusammengefasst:

Gutscheine: Perfekte Last-Minute-Geschenke

Wer wenig Zeit hat um die passenden Geschenke zu besorgen oder die Wünsche der Beschenkten nicht genau kennt, greift gerne zu Wertgutscheinen. Aber Achtung: Ein gutgemeintes Geschenk kann beim Einlösen ...

Umtausch: Kein generelles Recht!

Während im Online-Handel ein grundsätzliches Rücktrittsrecht von 14 Tagen besteht, ist ein Umtauschrecht im stationären Handel Vereinbarungssache. Viele Geschäfte bieten hier mehr ...

Wo gibt es preisgünstige Christbäume?

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ hat in Linz, Linz-Land, Wels und Steyr bei insgesamt 76 Verkaufsständen die Preise für Nordmanntannen in Premium-Qualität - zugespitzt und ...

Wem Spenden?

Ganz besonders zu Weihnachten sind die Österreicher/-innen bekannt spendenfreudig und zeigen sich solidarisch mit Menschen, denen es nicht so gut geht. Krankheitsfolgen, Kriegsnot, Kinderleid aber ...

Skigebiete in Oberösterreich

Für alle Skibegeisterten bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ einen Preisvergleich der neun bekanntesten Skigebiete in Oberösterreich an. Erhoben wurden die Tages- und 4-Stunden-Karten ...

Gesellschaftsspiele für Kinder müssen Spaß machen!

Weihnachten steht vor der Tür und Gesellschaftsspiele sind beliebte und wertvolle Geschenke für Kinder. Die Konsumentenschützer der AK OÖ haben daher 21 aktuelle Gesellschaftsspiele ...