Raumklima: Luftbefeuchter aus Holz

Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 06.12.2018 11:00 Uhr

OÖ/Nußdorf/Attersee. Um der trockenen Luft in der Heizperiode entgegenzuwirken, erfand Tischlermeister Norbert Haberl einen natürlichen Luftbefeuchter.

Die Heizperiode beginnt und damit wird auch wieder die trockene Raumluft zum Problem. Nase, Augen und Schleimhäute sind gereizt und mitunter kratzt sogar der Hals unangenehm. Auch die Tochter von Tischlermeister Norbert Haberl war von nächtlichen Atemproblemen geplagt. Um ihr zu helfen, erfand Haberl den „Zirbler“, einen natürlichen Luftbefeuchter. Dieser funktioniert ohne Strom und ausschließlich mit Wasser und Zirbenholz. Das oben eingefüllte Wasser läuft dabei langsam von einer Ebene zur nächsten und erhöht so die Luftfeuchtigkeit im Raum.

„Mir ist es wichtig, die natürliche Beschaffenheit und den Wuchs des Holzes zu erhalten und in das Produkt zu integrieren. Natürlichkeit in der Verarbeitung und Respekt vor dem Material sind meine Leitgedanken in der Produktion“, so Haberl. Norbert Haberls Frau Johanna unterstützt bei der Produktion des „Zirbler“, Sohn Klaus, selbst erfolgreicher Start-Up-Unternehmer, bringt sein Know-how in Online-Vertrieb und Vermarktungsstrategie ein. Mehr Infos unter www.der-zirbler.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Reparatur: Profi-Check für winterfestes Dach

OÖ. Um kostspieligen Reparaturen nach dem Winter vorzubeugen, rät die Landesinnung der Dachdecker zum Dach-Check vom Profi, um diese winterfit zu machen.

Wohnraumlüftung: sinnvoll oder schädlich für die Gesundheit

OÖ. Wohnraumlüftungen sorgen auch unter den oberösterreichischen Häuslbauern für Diskussionen. Während die einen den Trend befürworten, kritisieren andere diesen.

Energie-Typenschein

OÖ. Der Energieausweis ist seit einigen Jahren für fast alle Gebäude Pflicht. Wichtig sind unter anderem die vier darauf vermerkten Kennzahlen.

Die Eigenheimförderungen 2018 im Überblick

OÖ. Eines der wesentlichsten Themen, wenn es um den Hausbau oder um den Kauf einer Eigentumswohnung geht, ist die Finanzierung. Das Land Oberösterreich bietet verschiedenste Fördervarianten ...

„Biomasse steht hoch im Kurs“

OÖ/BRAUNAU. Im Gespräch mit Tips hat Anton Hofer von der Firma Hargassner verraten, welche Heizung für welches Heim am besten geeignet ist.

Photovoltaik ist nach wie vor gefragt

OÖ. Photovoltaikanlagen sind Stromerzeugungsanlagen, die auf Basis von Sonnenenergie elektrische Energie produzieren. Diese sind nach wie vor sehr gefragt und werden auch vom Land OÖ gefördert. ...

Experimentalshow: Vortrag über Bauen und Wohnen

OÖ. Die „Wohnraum-Doc´s“ beschäftigen sich in ihrer Show mit klassischen Alltagsthemen rund um Bauen und Wohnen.

Umweltbewusstes Bauen: Boden muss vor Schäden geschützt werden

OÖ. Das Bodenbündnis Oberösterreich bietet eine Vielzahl an Tipps, wenn es darum geht, den Boden vor Schäden durch Bauarbeiten zu bewahren.