So wird der Mini-Garten zur Oase

Romana Schibany Romana Schibany, Tips Redaktion, 04.06.2019 08:22 Uhr

Gallneukirchen/OÖ. Viele Gartenbesitzer – vor allem im städtischen Bereich – haben nur wenige Quadratmeter Wiese zur Verfügung. Pflanzenprofi Daniela Böhm von Blumen & Garten Böhm aus Gallneukirchen erklärt, worauf man bei kleinen Gärten achten sollte.

„Vor der Bepflanzung sollte man sich überlegen, wie man den Garten nützen möchte und ihn in diese Bereiche gliedern“, sagt Böhm.

Auch Bäume sind möglich

Danach gibt es kaum Grenzen: „Vieles, was es im großen Garten gibt, ist auch in kleinerer Version möglich. Es gibt viele verschiedene Sorten Zwergobst, Säulenobst, Zierbäume und Kleinsträucher. Bäume sind veredelt in unterschiedlichen Stammhöhen erhältlich. Bei 150 Zentimetern Stammhöhe beträgt der Durchmesser der Krone zwei bis drei Meter. Für den kleinen Garten ist das ideal. Geeignet sind zum Beispiel die Zierkirsche oder der Tulpenbaum.“ 

Weniger ist mehr

Aber Vorsicht! Mit zu vielen Pflanzen, die dicht nebeneinander gesetzt sind, wirkt ein kleiner Garten schnell überladen. Weniger ist in diesem Fall mehr. Ein weiterer Tipp für kleine Gärten sind Kletterpflanzen. Weinreben, Clematis, Efeu und Kletterrosen sind eine sehr gute Wahl. Diese Pflanzen benötigen wenig Bodenfläche, sind schmal und dekorativ.

Um sich vor neugierigen Blicken zu schützen, ist eine Hecke rund um den kleinen Garten meist unverzichtbar. „Tujen, Eiben oder Kirschlorbeer eignen sich dafür.“

Auf den Standort achten

Grundsätzlich sollte man bei der Auswahl der Pflanzen immer auf den Standort achten. „Nordseitig sind andere Pflanzen üblich als südseitig“, erklärt Böhm. „Auf keinen Fall sollte man bei der Erde sparen – sie ist für Pflanzen wie das Fundament beim Haus. Und zur Nährstoffversorgung eignen sich Langzeitdünger oder effektive Mikroorganismen.“

Wasser als Trend

Im Trend sind heuer auch unterschiedlichste Arten von Gräsern, bienenfreundliche Gärten mit vielen Blüten und Wasser in allen Variationen, das bringt Beruhigung – kleine Wasserspiele sind auch im Mini-Garten möglich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Umzug-Wien.at
    Umzug-Wien.at11.06.2019 16:50 Uhr

    Informativer Beitrag - Werde ich auch umsetzen in meinem neuen Garten, vielen Dank für den Beitrag! Mfg Umzug-Wien.at https://www.umzug-wien.at/

Kommentar verfassen

Badespaß in Naturpools und Schwimmteichen

OÖ. Ein Schwimmteich bereichert die Lebensqualität im Garten enorm. Was es bei der Planung zu beachten gibt, erklärt David Hertl, Bundesinnungsmeister-Stellvertreter der Gärtner und ...

Die besten Hausmittel: Putzen ohne Chemie

OÖ. Aggressive Chemiekeulen und Unmengen an verschiedenen Putzmitteln kann man sich für den Putz im eigenen Heim meist sparen. Natürliche Hausmittel sind oft billiger und schaden der Gesundheit ...

Online-Beratung: Mit „HEINZi“ Heizkosten sparen

OÖ. Die Energie AG entwicktelte gemeinsam mit der Fachhochschule Oberösterreich (FH) und dem Energieinstitut an der Johannes Kepler Uni (JKU) den Online-Berater „HEINZi“ zur Wahl des passenden ...

Holzbaupreis 2019: Das sind die besten Holzbauten in Oberösterreich

OÖ. Von der ehemaligen Reithalle zur Whisky-Destillerie bis hin zum modernen Generationenwohnbau – die 16 herausragendsten Bauten von 110 eingereichten Projekten wurden beim OÖ Holzbaupreis ...

Grillen mit Hightech: Der smarte Weg zum perfekt gelungenen Steak

OÖ. So brennt hoffentlich nichts mehr an: Uriges Grillen im Garten wird jetzt mit smarten Technologien ergänzt, das macht das Grillen einfacher und komfortabler.

So gelingt der Frühjahrsputz leicht

OÖ. Mit den Sonnenstrahlen macht sich leider auch der Schmutz im Haus deutlich bemerkbar. So gelingt der Hausputz mit der ganzen Familie.

Versichert gegen die Risiken am Bau

OÖ. Welche Versicherungen schon während des Hausbaus wichtig sind, erklärt Martin Kirchmayr, WKOÖ-Gremialobmann des Landesgremiums der Versicherungsagenten Oberösterreichs im Gespräch ...

Zinsenloses Darlehen: Hilfe für erste Wohnungsfinanzierung

OÖ. Für junge Menschen ist das Wohnen oft eine große finanzielle Belastung. Mit dem Startpaket Wohnen und einem zinsenlosen Darlehen bietet die Arbeiterkammer Oberösterreich (AKOÖ) ...