Der Garten im Mittelpunkt

Andrea Schneider, Leserartikel, 26.09.2016 17:07 Uhr

Der Sommer ist zwar vorbei. Es muss aber auch nicht immer heißen „Sommerzeit ist Gartenzeit“. Meist bekommen wir im Herbst noch einmal ein paar schöne, wärme Tage. Und was gibt es da schöneres, als bei Sonnenuntergang im heimischen Garten oder auf dem Balkon ein Gläschen Wein zu trinken? Genau: Nichts!

Gartengestaltung

Ist es nicht schöner, nach der Arbeit noch in den Garten oder auf den Balkon zu setzen und den Sonnenuntergang zu genießen, als an die Arbeit zu denken? Einfach mal die Seele baumeln zu lassen? Aber auch die Gartenarbeit kann am Wochenende entspannen sein. Manch einer nutzt die Zeit im Garten, um Obst und Gemüse anzupflanzen, andere als Treffpunkt für Freunde und Familie. Welcher Gartentyp sind Sie? Sind Sie eher der gesellige, praktische oder penible Hobbygärtner? Setzen Sie sich doch einfach mit einem Glas Wein und dem Tablet in den Garten oder auf den Balkon und lesen sie in dem E-Book „Gartenfreude“ von Kuheiga.com nach, welcher Gartentyp Sie sind.

In dem E-Book werden natürlich nicht nur die einzelnen Gartentypen erläutert. Es werden noch viele weitere Tipps an die Hand gegeben. Zum Beispiel, wie Sie ihren Garten nach einem bestimmten Stil gestalten können. Auch die Hobbygärtner, die sich nur auf Ihrem Balkon austoben können, finden hier hilfreiche Tipps, wie Sie ihren Balkon gestalten können.

Fazit: Ich finde, dass das E-Book ein nützlicher Ratgeber ist, der einen wirklich gut rund um die Themen Garten, Garten- und Balkongestaltung sowie Gartenideen, informiert. Für einen ambitionierten Hobbygärtner ist das E-Book das perfekte Buch für noch mehr Freude an der Arbeit im Garten. Auch die schönen Illustrationen mit wunderschönen Bildern zeigen hier die Liebe zum Detail.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Staketenzaun montieren

Ist im heimischen Garten Privatsphäre gewünscht, ist ein Sichtschutz gefragt. Der Staketenzaun ist der Klassiker unter den Sichtschutz Zäunen. Robust und langlebig, ist er witterungsbeständig ...

„Der Karottenbaum“ – die kindliche Anleitung für ein erfolgreiches Leben.

Einen Karottenbaum gibt es nicht? Doch! Man muss ihn nur ganz fest vor Augen behalten. Das beweist zumindest das Conny Pony in „Der Karottenbaum“, geschrieben von Ex-Tips-Redakteur Jonathan ...

Kampf der Jahreszeiten: Schnee wie Asche - Sara Raasch

Bereits an den ersten Seiten merkst du, ob ein Buch das Potenzial hat, deine Gedanken zu entführen oder nicht. Wenn die Charaktere wie Lichtpunkte vor deinem geistigen Auge tanzen und du hoffst, die ...

Ein Alleskönner aus der Natur

Der Verein Naturvermittlung veröffentlichte ein umfassendes Werk über den Weißdorn. Im Buch „Der Weißdorn. Ein unterschätzter Alleskönner“ können sich Leser ein ...

Michi Dorfmeister präsentiert „Mathias Zdarsky und die Bahnbrecher im alpinen Schnee“

Zum 75. Todestag von Mathias Zdarsky präsentiert Michi Dorfmeister, die Doppel-Olympiasiegerin aus Niederösterreich, in der Landesbibliothek in St. Pölten ein neues Buch.  

Lesestoff für kühle Tage - Buchtipp: In den Augen der anderen

Die Autorin Jodi Picoult ist bestimmt vielen von dem Roman Beim Leben meiner Schwester ein Begriff. Auch ihr neu erschienenes Buch Bis ans Ende der Geschichte wurde nicht nur von ihren Fans sehnsüchtig ...

Spiritueller Roman aus OÖ: Josua findet den Sinn des Lebens

Lebensnahe Antworten wie auch wunderschöne Erlebnisse entdecken die Leser in diesem gelungenen Werk. Eine liebevolle Sprache machen dieses Buch so besonders. Erschienen: Attersee-Verlag.at, im ...

Reise zu Oberösterreichs Spuk-Orten

Schon einmal was von der mörderischen Kaperger-Band und ihr spukendes Opfer in Vorchdorf oder dem geisterhaften Doppelgänger der Burg Reichenstein gehört? In ihrem neuen Buch „Spuk ...