Schi und Schießen: Biathlon boomt

In der Rosenau trainieren Spitzensportler neben Hobbyathleten sowie Urlaubern und Einheimischen. Foto: Manfred Hackl
In der Rosenau trainieren Spitzensportler neben Hobbyathleten sowie Urlaubern und Einheimischen. Foto: Manfred Hackl
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 12.02.2020 08:07 Uhr

ROSENAU AM HENGSTPASS. Wenn vom 12. bis 23. Februar bei der 51. Biathlon-WM in Italien die weltbesten Biathleten aufeinandertreffen, fiebern Millionen Sportbegeisterte mit. Biathlon gilt längst als massentaugliche Trendsportart. Wer selbst einmal mit dem Gewehr über die Loipe laufen möchte, hat dazu in der Rosenau die Gelegenheit.

25 Schießstände, eine 900 Meter lange Skirollerrunde sowie 15 wettkampfkonforme Loipen­kilometer zeichnen die Biathlon- und Langlaufarena Pyhrn-Priel – Rosenau aus. Schneesicher auf knapp 900 Höhenmetern gelegen, trainieren hier Spitzensportler aus aller Welt neben Hobbyathleten sowie Urlaubern und Einheimischen. Letztere können beim „Gäste- und Schnupper­biathlon“ ganzjährig (im Sommer auf der Skirollerrunde) unter fachkundiger Anleitung ihre Runden drehen und im besten Fall mit jedem Schuss einen Volltreffer landen.

Sport in der Natur

Die Kurse dauern etwa eineinhalb bis zwei Stunden und werden auch für Kleinstgruppen angeboten. Im Preis von 60 Euro pro Person sind die persönliche Betreuung durch den Profitrainer, die Stadiongebühren sowie Munition und Leihgebühren für die Gewehre inkludiert.

Großes Interesse an Schnuppertrainings

„Das Interesse an unseren Schnuppertrainings ist groß – und das quer durch die Bevölkerung“, so Markus Michelak, Lehrer und Biathlon-Trainer in Windischgarsten. Dabei werden seine Kurse sowohl von Gruppen als auch von Unternehmen oder Einzelpersonen in Anspruch genommen: „Firmen buchen das Schnupper-Biathlon gerne als Teambuilding-Maßnahme. Da­rüber hinaus kommen aber auch immer mehr Urlauber, die die Trendsportart einfach einmal ausprobieren möchten und von der Kombination aus körperlicher Anstrengung, höchster Konzentration und Naturerlebnis fasziniert sind.“

VolxBiathlon Anfang März

In der Biathlon- und Langlauf­arena Pyhrn-Priel – Rosenau findet zudem am Samstag, 7. März, ein „VolxBiathlon“ statt. Teilnehmen kann jeder – ganz ohne Vorkenntnisse. Los geht es um 11 Uhr mit der Startnummernausgabe. Jeder hat vorher übrigens auch die Möglichkeit, einmal zu schießen.

Mehr Infos unter www.biathlonzentrum.at

Kommentar verfassen

Theologie vom Fass mit Lisa Perwein

„Glück, wo bist du? – Kämpfe und Sehnsüchte einer jungen Frau“: Lisa Perwein schilderte bei „Theologie vom Fass“ in Linz, was sie nach allem Unglück dennoch glücklich ...

Askö Schwimmklub Traun - Sharks auf Medaillenjagd

Die Sharks vom Askö Schwimmklub Traun gaben bei den OÖ Hallenlandesmeisterschaften 2020 in Vöcklabruck mit 14 x Gold, 11 x Silber und 9 x Bronze ein kräftiges Lebenszeichen.

Schutz gegen Grippeviren

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die echte Grippe (Influenza), aber auch grippale Infekte treten in der kalten Jahreszeit vermehrt auf. Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, sollte besonders auf Hygiene geachtet ...

Doppelter Bundesmeister im Langlauf

2 Facher Bundesmeister der Senioren aus St.Martin.

SOB - Steyr: Lachen ist gesund!

Lachen ist gesund!

Frühjahrsmüdigkeit oder doch Eisenmangel?

OÖ. Gerade in der dunklen Jahreszeit, wie wir sie jetzt haben, leiden viele Menschen an Antriebslosigkeit und Erschöpfung. Doch was steckt wirklich dahinter, Frühjahrsmüdigkeit ...

Ein wichtiger Sieg für den Klassenerhalt

Die Luftgewehrmannschaft des SV Ottsdorf startete mit einem klaren Sieg in die Frühjahrssaison der Mannschaftsmeisterschaft. Alle drei Schützinnen – Lisa Rudolf, Christina Walter, Brigitte ...

Frühjahr/Sommer 2020 im Eltern Kind Zentrum Klein & GROSS

Jetzt gibt es das neue Frühjahr/Sommer Programm 2020 in Papierform im EKiZ-Büro zum Mitnehmen oder zum Downloaden auf https://www.elternkindzentrum-wels.at/