Toller Start in die Meisterschaft für den Nachwuchs der Sportunion Schweinbach

Sportunion Schweinbach, Leserartikel, 08.09.2020 22:38 Uhr

Das erste September-Wochenende startete der gesamte Nachwuchs der Sportunion Schweinbach positiv in die aktuelle Saison.

Gegen den sonst so starken Gegner aus Pregarten, konnte die U/14 mit einem glatten 10:1 Heimsieg punkten. Auch die Kleinsten unter uns spielten ihr erstes Heimturnier erfolgreich. „Da zählt nicht der Sieg sondern die Entwicklung“, so die Trainer Irina und Saara Donschachner, Martin Weiskirchner, Gerhard Danner und Hannes Bernhard, die die Kids vom Bambinitraining (Fußballkindergarten) bis in die U/9 begleiten.

Generell stimmt die Richtung im Nachwuchs der Sportunion Schweinbach mit den rund 130 Kickerinnen und Kickern. Solche Erfolge sind der Lohn für die starke und wertvolle Arbeit des sehr engagierten 16-köpfigen Trainerteams. Da kann man wirklich stolz sein!

Kommentar verfassen

Neue Vereinsmeister in Aisthofen-Weinzierl!

Tennis-Vereinsmeisterschaften bei der UNION Aisthofen-Weinzierl!

Die Zwetschken- und Früchtebörse ist wieder da

Heuer sieht es nach einer reichen Ernte bei Zwetschken, Äpfeln und Birnen in der Naturparkregion aus.

Cannabis in jungen Jahren: psychische Erkrankungen drohen

OÖ. Für manche Jugendliche gehört Cannabis-Konsum zum Alltag. Doch gerade junge Konsumenten riskieren psychische Erkrankungen bzw. drohen irreversible kognitive Einschränkungen. ...

Symposium | Die Zivilgesellschaft der Zukunft

DIE ZIVILGESELLSCHAFT DER ZUKUNFT. Von der Akuthilfe in der Krise zur Triebfeder sozialer Innovation. Symposium im Rahmen der Ars Electronica 2020.

Kostenloses Probetraining sichern und die eigene Erfolgsgeschichte in die Hand nehmen
 VIDEO

Kostenloses Probetraining sichern und die eigene Erfolgsgeschichte in die Hand nehmen

OÖ. Seit mehr als zehn Jahren ist Clubinhaberin Isabella Kling mit ihren Mrs.Sporty Clubs aktiv. Die innovative Unternehmerin führt sechs Clubs und wurde heuer zur weltweit besten Franchisenehmerin ...

Sportverbot nach Covid-19 - durchchecken lassen verhindert Spätfolgen

OÖ. Nach einer überstandenen Coronavirus-Infektion sollte man es langsam mit dem Sport angehen. Denn das Virus greift Organe an, die beim Sport eine zentrale Bedeutung haben – vor allem die Lunge und ...

Barrierefreies Naturerlebnis im Naturpark Attersee-Traunsee

Besondere Urlauber zu Gast „Auf dem Laufsteg ins Zwetschkenreich“

Kepler Uniklinikum arbeitet als erstes Krankenhaus in Österreich mit neuer Behandlungsmethode bei Gebärmuttermyomen

LINZ. Myome sind gutartige Muskelwucherungen der Gebärmutter. Sie kommen häufig vor und entstehen bei den meisten Frauen während des gebärfähigen Alters. Als erstes Krankenhaus in Österreich bietet ...