Tanz am Donau-Kabinenschiff vor Mauthausen

Gottfried Kraft, Leserartikel, 28.08.2019 14:34 Uhr

Während in Linz noch über die Müllproblematik bei den Donau-Kabinenschiffen diskutiert wird, ist man im Donaumarkt Mauthausen bereits einen Schritt weiter.
Eine optimale Mischung aus Frohsinn und Heiterkeit bestimmte die rund 100 Amerikaner, Engländer und Australier an Bord des Donau-Kabinenschiffes am Sonntag, 25. August 2019 in Mauthausen.
Beim traditionellen Local-Product-Tasting an Bord des AVALON-Donau-Kabinenschiffes schaffte es Austria-Guide-Lady Rosemarie, einige Gäste zum Anprobieren des mitgebrachten Dirndlkleides und der Trachten-Knickerbocker zu animieren. Auch einige spontane Tänzchen zeigten die Geselligkeit der amerikanischen Schiffsgäste. https://www.youtube.com/watch?v=At4e3c6is9shttps://www.youtube.com/watch?v=FToS_IfLyVY
 

Die Entstehung der Goldhaube in Oberösterreich und Details aus der Region um Mauthausen interessierten die ausländischen Gäste sehr, und die gratis Ansichtskarte von Mauthausen mit Motiven der Goldhauben-Gruppe kam gut an.

„Es ist jedes Mal spannend und interessant, welche Art von Gästen an Bord sind und wie sie unsere Präsentation der heimischen Süßigkeiten und Informationen aufnehmen“ meinte Austria-Guide-Lady Rosemarie zum gelungenen Event am Donau-Kabinenschiff bei der Fahrt von Mauthausen nach Linz.

„Wir sind die Botschafter des Donaumarktes Mauthausen und versuchen mit unserer Präsenz die Gäste zu begeistern und einen positiven bleibenden Eindruck zu hinterlassen, was uns auch immer wieder gelingt“ meint Tourismusverantwortlicher Gottfried Kraft zum gelungenen Einsatz von Mauthausen Tourismus und der Goldhaubengruppe.

Bei den monatlichen Anlandungen der Donau-Kabinenschiffe wird vor Ort auch ein Mehrwert geschaffen. So verdient der Konditormeister der die Kuchen liefert, die Goldhaubengruppe für ihren Einsatz, die Gedenkstätte, das Taxiunternehmen und der Landwirt der den Schnaps liefert. „Wir möchten natürlich im nächsten Jahr den Donaumarkt Mauthausen mit einem Ortsrundgang oder einer Besichtigung des neuen Heimatmuseums in diese Besuche der Donauschiffe einbauen und sind bereits in konkreten Verhandlungen“ meint Gottfried Kraft.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Vom Ursprung bis zur Mündung

Unter diesem Motto starteten die Montagsradler ihre Radreise 2019. Die Reise begann um 04.00 Uhr in der Früh in Arnreit mit der Fahrt zum Hauptbahnhof Linz.

Ausflug des Siedlerverein Micheldorf mit dem Stainzer Flascherlzug

Der diesjärige Ausflug des Siedlerverein Micheldorf führte am 15. August in die Stainzer Weinstraße.

Passau - „Venedig des Nordens“

Seit über 2000 Jahren gibt es die Stadt Passau nun schon. Aber was zeichnet diese alte und schöne Stadt wirklich aus, welche Eindrücke ergeben sich wenn man Passau besucht? Jugendjournalist ...

September-Highlights: A-Capella-Gesang, Markttag und Haydn-Oper auf der Burgruine Aggstein

Mit dem bunten Farbenspiel des Herbstes entfaltet sich auch mystische Atmosphäre in der malerischen Wachau. Die Burgruine Aggstein nutzt diese besondere Stimmung und lädt an drei Wochenenden ...

Golf in Florida: Urlaub wie zu Hause

LINZ/FLORIDA. Es ist der Traum vieler Österreicher, mit der Familie in einem Haus im Süden Urlaub zu verbringen oder auf einem der weltweit schönsten Golfplätze abzuschlagen.

Urlaub in Bad Gastein

Bad Gastein ist ein legendärer Weltkurort und eine beliebte Wintersportdestination im österreichischen Bezirk St. Johann im Pongau. Als eine der zum Nationalpark Hohe Tauern gehörenden Gemeinden ...

Großglockner-Ultrartrail

110 km und 6.500 Höhenmetr - der härteste Traillaufbewerb in Österreich

Legerer Luxus im Hotel Pierer

Wo soll ich eigentlich anfangen… viele Fotos vom Almwellness Hotel Pierer haben wir ja schon mit euch auf Instagram geteilt. Wir hatten das Glück zu den Ersten zu gehören, die eine der ...