Entschleunigender Familienurlaub inmitten der herrlichen Alpenwelt in St. Johann im Pongau

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 06.08.2020 09:32 Uhr

SANKT JOHANN-ALPENDORF. Natur pur, Familie pur. Obendrauf jede Menge unvergesslicher Erlebnisse in der herrlichen Alpenwelt. Dafür steht der Urlaub im ****superior Gut Berg Naturhotel.

Ein wahres Kinderparadies: Pony reiten, eine nagelneue Boulderwand, ein großer Spielplatz, tierische Kumpanen zum Streicheln und Gernhaben, die neue Heu-Hüpfburg und vieles mehr bietet das Gut Berg Naturhotel in imposanter Panoramalage in St. Johann im Pongau.

Urlaub im Zeichen der Natur

Der Name verrät es schon – ein Urlaub im Gut Berg steht ganz im Zeichen der Natur. Da findet man, weit ab von Straße und Verkehr, Idylle pur am Waldrand umgeben von hohen Bergspitzen.  Inmitten von herrlichem Grün und wohltuender Luft lässt es sich besonders gut spielen und toben.

Gemütliche Zimmer & Wellness

Und auch die Eltern treten ihre Entdeckungsreise an: sei es in den gemütlichen Zimmern beziehungsweise Ferienwohnungen oder etwa im Wellness-Bereich mit Indoor-Pool, Saunalandschaft und allen Anwendungen, die das Herz – und die beanspruchten Wanderbeine – begehren.

 Hier geht's vor allem sportlich zu

Denn – die Lage lässt es schon vermuten – hier oben geht's vor allem sportlich zu. Und das bedeutet wandern, radeln, schwimmen, auf Ponys reiten – eine Pilates-Einheit für Mama, betreuter Spaß für den Nachwuchs und jede Menge Streicheleinheiten für Hauskater Garfield.

„Alpen Erlebniswochen“

„Außerdem erwartet unsere Gäste dieses Jahr ein besonderes Programm im Rahmen der Alpen Erlebniswochen“, verrät Chefin Petra Gschwandl. Zusammen mit bekannten Extremsportlern aus der Region wird zwischen 19. September und 3. Oktober 2020 gesportelt, genossen, gefeiert und interessanten Vorträgen gelauscht. Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Eine Zeit, die nicht nur dem Familienleben, sondern auch der Seele guttut.

Einzigartige Facetten zu jeder Jahreszeit

Egal ob Sommer oder Winter, das Gut Berg Naturhotel hoch über St. Johann im Pongau im Salzburger Land gelegen, zeigt zu jeder Jahreszeit einzigartige Facetten. Der unvergleichbare Ausblick, die ruhige Lage, abseits von Straßen und Verkehr und der unmittelbare Einstieg zu den Pisten des Skiverbundes Ski Amadé sind nur einige der vielen Besonderheiten.

Ausflüge in unmittelbarer Umgebung

Und hier noch ein paar Ausflugstipps für Familien mit Kindern in der direkten Umgebung des Gut Berg Naturhotels:

Geisterberg St. Johann im Pongau (5-10 Minuten mit dem Auto vom Hotel entfernt)

Am Geisterberg in St. Johann im Pongau heißt es in den Sommermonaten „Willkommen im Reich der lustigen Geister“. Über 40 große und kleine Spielstationen entlang der großteils kinderwagentauglichen Wanderwege machen den Geisterberg im Snow Space Salzburg zu einem der beliebtesten Ausflugsziele im Salzburger Land. Highlights sind das Geisterbergschloss, das Geisterdorf, Wasserspiele, Klettertürme, Schaukeln und zahlreiche Rutschen. Der Geisterbergzug, ein Traktorzug, bringt Besucher bequem einen Teil der Strecke von der Bergstation der Alpendorf Gondelbahn zum Zentrum der Geisterberg-Erlebniswelt.

Wagrainis Grafenberg Wagrain (20-30 Minuten mit dem Auto vom Hotel entfernt)

Der Wagrainis Grafenberg im Snow Space Salzburg ist das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie im Salzburger Pongau. Mit der Grafenbergbahn geht's von Wagrain aus mühelos bergauf. Die Mitnahme von Kinderwagen ist in der 6er-Gondelbahn problemlos möglich. Auf 1700 Meter Seehöhe angekommen, befindet man sich direkt am Eingang der Berg- und Naturerlebniswelt Wagrainis Grafenberg. Und das Beste: mit einem gültigen Seilbahnticket ist der Eintritt in die Erlebniswelt bereits inkludiert.

Liechtensteinklamm St. Johann im Pongau (10-15 Minuten mit dem Auto vom Hotel entfernt)

Nach umfangreichen Baumaßnahmen ist die Liechtensteinklamm wieder geöffnet. Imposant, spektakulär, beeindruckend – das sind nur einige der Eigenschaften, die auf die Liechtensteinklamm und die neuen Attraktionen zutreffen. Ein völlig neues Klammerlebnis erwartet die Besucher. So zum Beispiel die Wendeltreppe „Helix“, welche 30 Meter in die Tiefe ragt und spektakuläre Einblicke in das Naturschauspiel Liechtensteinklamm bieten.

Kontaktdaten Hotel:

**** superior Gut Berg Naturhotel

Alpendorfstraße 31, A-5600 St.Johann - Alpendorf

Tel. +43 (0) 6412/5646

info@gut-berg.at | www.gut-berg.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

In Gols mit den Winzern fachsimpeln

NEUSIEDLER SEE. Man muss sich nur zu helfen wissen: Gols, Österreichs größter und bedeutendster Weinort in der Region Neusiedler See, verlegt die Wein-Events jetzt einfach in die Weingärten ...

Schlossmuseen rund um die Uhr online erlebbar

Heuer haben die Schlossmuseen Mauthausen (Apothekenmuseum – Heimatmuseum) im ehemaligen Wasserschloss „Pragstein“ krisenbedingt nur eingeschränkte Öffnungszeiten.Um Besuchern trotzdem ...

Irrtümer um Reisepass und Co: Was bei Auslandsreisen wirklich benötigt wird

OÖ/NÖ. Personalausweis, Führerschein, Reisepass oder sogar der Meldezettel? Mit der Hauptreisezeit tauchen jedes Jahr Fragen um die benötigten Reisedokumente auf. „Gerade jetzt, in reisetechnisch ...

Das Schloss im Herzen von Salzburg

Wenn wir von Urlaub in Österreich reden, stellen sich fast automatisch Bilder von Bergen und Seen ein. Dann kommt Wien. Und dann nicht mehr viel. Dabei haben wir als „eingeborene Linzer“ zu oft ...

„Corona-Regeln“ in beliebten Urlaubsländern – was bei Einreise und vor Ort zu beachten ist

Die Covid-19-Pandemie sorgt heuer für „besondere Umstände“ bei Reisen in die beliebtesten Urlaubsländer – sowohl vor als auch während der Reise. „Heuer ist eine umfassende Reisevorbereitung ...

Ferienspass

Ferien sind fad? - nicht bei unseren Junge Uni Workshops am Mondsee. Die Universität Innsbruck veranstaltet auch heuer am Standort in Mondsee ein abwechslungsreiches Programm mit vier Workshops für ...

Offene Winzertüren in Gols – Daheim beim Wein

NEUSIEDLER SEE . Ausgezeichneter Wein zum Goustieren gefällig? Vorzugsweise vielleicht dichter Rotwein? Dazu noch eine Landschaft, perfekt zum Entspannen, Weinwandern, Radfahren und überhaupt ...

„Wildcampen“ in Österreich – Regeln und Strafen in den Bundesländern unterschiedlich

OÖ/NÖ. Nicht zuletzt in Corona-Zeiten erlebt der Campingurlaub wieder einen Aufschwung. Trotz maximaler Flexibilität und Naturnähe: Nicht überall ist Campen erlaubt. In den einzelnen Bundesländern ...