mama thresl: Urban Soul-Domizil in Leogang

MrMrsPorter.com Travelblog MrMrsPorter.com Travelblog, Tips Redaktion, 23.09.2020 12:56 Uhr

Wer auf der Suche nach einem hippen und lässigen place to be in Leogang ist, findet im mama thresl das perfekte Hotel für einen unvergesslichen Urlaub.

Das mama thresl zeigt seinen Sinn für Einzigartigkeit gleich bei der Ankunft: An der Fassade des schönen Holzbaus sowie im Eingangsbereich des Hotels wurde für die sportbegeisterten Gäste ein Klettersteig installiert. Ausgerüstet mit einem Klettersteigset, das man sich im Hotel ausleihen kann, und Tipps von den Profis lässt sich ausgehend von einem Felsen die Außenwand des Gebäudes bis ganz hinauf aufs Dach erklimmen. Auch im Inneren kann man über vom Startpunkt neben der Rezeption die Kletterwand bis zur Dachterrasse hinauf kraxeln. Wer sich über diesen Adrenalinkick drüber traut wird oben angekommen mit Getränken belohnt. Unter dem Dach befindet sich ein Kühlschrank mit urban Drinks, die man sich ganz entspannt – eben im mama thresl style – selbst nach Belieben entnehmen kann. Bezahlt wird auf Vertrauensbasis, indem die Gäste ein Zettelchen mit ihrer Konsumation in einer Box bei der Selbstbedienungsstation zurücklassen. Von uns gibt´s einen Daumen hoch für dieses Trust-Konzept!

Die Zimmer überzeugen uns mit ihrem rustikalen Chic aus viel Zirbenholz und dem Einfallsreichtum der Designer, der sich überall im Detail zeigt. Geschickt wurde der Fernseher hinter einer Holzverkleidung verbaut, der Schrank ist begehbar und durch eine stylische Holztür vom Zimmer getrennt, auf der Terrasse baumelt einladend eine Hängematte. Wir haben ein wundervolles Zimmer der Kategorie woodenstyle & spa bezogen, das uns besonders durch eine offene Felsendusche und eine eigene kleine, aber sehr feine Sauna begeistert. Besonders gut gefallen uns auch die flotten Sprüche von mama thresl, die unverwechselbar für das Branding des Hotels stehen und sich vom Kopfpolster über die Amenities bis zu Stühlen, Wänden und Gläsern durchziehen. Wir finden`s ganz im Sinne der coolen Sprüche „Voi Lässig!

Voller Energie trotzen wir dem Wetter, das sich an unserem Wochenende im mama thresl von seiner regnerischen Seite zeigt, und erkunden die sich direkt vor uns erstreckende Leoganger Bergwelt. Die Region bietet für jedes Sportlerherz ein passendes Angebot. Im Winter ist das mama thresl eine ideale Basisstation für Schifahrer, die Talstation der Asitzbahn ist in wenigen Schritten vom Hotel erreichbar. Außerhalb der Schneesaison ist die umliegende Natur ein Eldorado für Mountainbiker. Ob Singletrails, fetzige Downhill-Strecken oder Einsteiger-Fahrtechniktraining – für leidenschaftlichen Biker bleiben hier wenige Wünsche offen. Im mama thresl findet sich eigens eine Bike Werkstatt und Bike Waschanlage, für die, die spontan Lust auf Biken bekommen, gibt es einen E-Bike Verleih im Hotel.

Nach unserer erfrischenden Wanderung ziehen wir uns im obersten Stock von mama thresl in den Wellness-Bereich zurück. Hier wärmen wir uns in der großzügigen finnischen Saune mit Blick auf die Berge wieder so richtig auf und entspannen danach in den mit Fell ausgelegten „Chill-Out-Höhlen“.

Auch beim Essen gelingt im mama thresl der perfekte Mix aus modernem Urban Style Food und regionaler Küche: Bagel-Frühstück, Burger vom Lavastein, Thunfisch Tataki, Flammkuchen oder die „Zigarre für Danach gefällig?“ Alles ist richtig regional und einfach außergewöhnlich wie das Haus. Wir finden es wirklich  mehr als gelungen.

 

Dinner in der Huwi´s Alm im Bergdorf Priesteregg

Urig hölzernes Ambiente im Bilderbuch-Bergrestaurant. Authentisch rustikal auch die kleine Karte mit Pinzgauer Spezialitäten und Klassikern die Oma gerne gemacht hat. Für das Hut-Essen hatten wir leider nicht vorbestellt, die berühmten Ripperl mit Salat und Knoblauchbrot haben wir aber bekommen! Die Eierschwammerl á la Creme sind eine Empfehlung.

 

Reisebericht von MrMrsPorter - Der österreichische Reiseblog 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen

Endspielorte: Die Favoriten der Champions League 2020/21

Die Gruppenphase der Fußball Champions League wird in diesem Jahr verspätet starten. Der erste Spieltag ist für Mitte Oktober angesetzt. Der Coronavirus hat den kompletten, internationalen ...

Sportlich und doch entspannt: Ein Herbsturlaub in der Hochkönig-Region

MARIA ALM. Im **** Berg & Spa Hotel Urslauerhof kann man die Region rund um den Hochkönig aktiv und doch entspannt genießen.  

Kulinarik, Wein und Natur: Herbstgenuss am Neusiedler See

NEUSIEDLER SEE. Da gibt es eine Region in Österreich, die vor allem jetzt im Spätsommer und Herbst so richtig auflebt und in voller kulinarischer Blüte glänzt: Die Rede ist von der ...

Austropop-Konzert im Stadtpark für den guten Zweck

Am 3. Oktober bringt Veranstalter Harald Schindlegger mit Werner Auer österreichische Hits und Evergreens in den Kremser Stadtpark. Der Erlös des Sitzplatz-Konzerts kommt mit dem Projekt „individuelle ...

Mit dem Fahrrad durch Linz

mit dem Rad nur auf Radwegen durch Linz

Opernerlebnis auf der Burgruine Aggstein

Zwei Live-Aufführungen der komischen Oper „Die alte Jungfer und der Dieb“ von Gian Carlo Menotti bringen Musikgenuss auf die sagenhafte Burgruine in der Wachau.

Markttag auf der Burgruine Aggstein

Mit dem Farbenspiel des Herbstes entfaltet sich auch mystische Atmosphäre in der malerischen Wachau. Die Burgruine Aggstein nutzt diese besondere Stimmung und lädt am 13. September zum bunten ...

Was bei plötzlichen Änderungen der Reisebedingungen zu tun ist

OÖ/NÖ. Aktuell können sich die Reisebedingungen täglich ändern, neue Reisewarnungen herausgegeben werden. Der ÖAMTC empfiehlt Urlaubern, schon bei der Auswahl des Reiseziels zu bedenken, ob es im ...