Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 16.05.2019 09:00 Uhr

Zutaten für 1 Tarteform (24cm):

  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 160 g Honig
  • 1 Ei
  • 160 g Butter, kalt
  • 900 g Rhabarber
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Mehl, Nüsse, 80 g Honig, Ei und die kalte Butter zu einem Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und zum Rasten für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit wird der Rhabarber geputzt und geschält. In etwa 2 cm lange Stücke schneiden und mit dem restlichen Honig und einem kräftigen Spritzer Zitronensaft marinieren.

Die Tarteform einfetten. Etwas mehr als die Hälfte des Teiges ein bisschen größer als die Tarteform ausrollen. Am besten auf einem großen Brett, dann kann man den ausgerollten Teig einfach kopfüber in die Tarteform legen. Die Ränder hochziehen und den Rhabarber einfüllen.

Den restlichen Teig auf die Größe der Tarte ausrollen und damit den Rhabarber bedecken.

Eingesendet von:

Martina Enthammer

Website | Instagram

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen





Wir trauern