Zucchini-Pasta mit Bärlauchpesto und Mandeln

Zucchini-Pasta mit Bärlauchpesto und Mandeln

Tips Blogger Tips Blogger, Tips Redaktion, 09.05.2019 10:06 Uhr

Zutaten für das Pesto:

  • 2 Handvoll Bärlauchblätter
  • 1 Handvoll ganze Mandeln
  • 80-100 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für die Pasta (2 Portionen):

  • 100 g Spaghetti
  • 1 kleine Zucchini
  • ein Schuss Olivenöl
  • gehobelter Parmesan
  • 2 EL Mandeln

Zubereitung:

  1. Die gewaschenen Bärlauchblätter mit den Mandeln und dem Wasser im Standmixer pürieren. Bei Bedarf, wenn der Mixer es nicht gut schafft, alles schön kleinzuhacken, noch etwas Wasser zugeben. Das Pesto mit je einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer würzen und in ein schmales Glas füllen. Mit Olivenöl auffüllen, bis das Pesto gut mit Öl bedeckt ist.
  2. Die Spaghettinudeln in Salzwasser bissfest kochen.
  3. Die Zucchini mit einem Zoodles-Schneider zu Zucchini-Spaghetti schneiden. Wenn ihr so einen nicht habt geht es auch mit einem Sparschäler, die Zucchini in längliche Streifen zu schneiden, oder natürlich sind auch Stücke möglich.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zoodles darin ein paar Minuten gut anbraten und durchrühren. Die Spaghetti dazugeben und alles gut mischen.
  5. Einige Esslöffel vom Bärlauchpesto dazugeben und alles nochmal gut durchmischen und durcherhitzen. Auf Tellern anrichten. Nebenbei die Mandeln grob hacken und in einer kleinen Pfanne kurz anrösten (mittlere Hitze, gut rühren).
  6. Die Pasta nochmal mit Salz und Pfeffer würzen. Die gerösteten Mandelkerne und frischen Parmesan darüberstreuen - fertig!

Eingesendet von:

Bernadette Wurzinger

Website | Facebook | Instagram

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen





Wir trauern