Medaillenregen für Böhmerwald-Boarder

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 11.02.2019 08:35 Uhr

BÖHMERWALD. Bei den Landesmeisterschaften unterstrichen die Sportler vom Snowboardclub Böhmerwald eindrucksvoll ihre Vormachtstellung im Snowboardsport.

Die Hälfte aller Podestplätze ging an die Böhmerwald-Boarder, damit sorgten sie für einen wahren Medaillenregen beim traditionellen Flutlicht Parallel-Slalom in St. Georgen am Walde. Bei den spannenden Duellen war Mario Bäck aus Arnreit in der Qualifikation der Schnellste und konnte auch alle Finalläufe für sich entscheiden. Trotz einiger verletzungsbedingt trainingsfreier Tage gelang Mario Bäck der zweite Landesmeistertitel nach dem Riesenslalomtriumph am Hochficht in der Vorsaison.

Weitere Landesmeister aus dem Böhmerwald

Einige seiner Vereinskollegen wurden ebenso Landesmeister in den verschiedenen Klassenwertungen: Veronika Hofer und Moritz Kobler (Kinder/beide Arnreit), Leonie Riederer und David Bäck (Schüler/Arnreit, Ulrichsberg), Philip Falkner (Jugend II, Ulrichsberg), Christian Pfoser (Masters/Ulrichsberg).

Kroh beim Europacup

Snowboardcrosser Andreas Kroh aus Haslach war bei Europacups in Tschechien im Einsatz. Im Resort Dolni Morava erreichte er die Ränge 17 und 20.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„The Electrics“ live im Jazzatelier erleben

ULRICHSBERG. Das Jazzatelier Ulrichsberg holt am Samstag, 28. September, die Jazzband „The Electrics“ auf die Bühne. Die Konzertbesucher können sich auf jazzige Töne, aber auch auf moderne ...

Silofolien wiederverwerten statt wegschmeißen

BEZIRK ROHRBACH. Damit aus gebrauchten Rundballen- und Fahrsilofolien wieder neue Säcke und Folien produziert werden können, bietet der Bezirksabfallverband Rohrbach den Landwirten wieder eine ...

Politik trifft Schule: Sinn der Herbstferien und warum Frauen für Hygieneartikel bezahlen müssen

ROHRBACH-BERG. „Politik trifft Schule“: Unter diesem Motto füllten die Schüler der Berufsbildenden Schulen gestern Freitag, 20. September, das Centro. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion standen ...

Der Weg in den Zweiten Weltkrieg wird zum Vortragsthema

ARNREIT. Über die Schicksalsjahre für Österreich spricht die Historiker Ludmilla Leitner am 27. September in Arnreit.

44-Jähriger ging im Zuge eines Familienstreits auf Polizisten los

ULRICHSBERG. Ein Familienstreit am 20. September nachmittags endete für einen 44-Jährigen mit einer Verhaftung, gegen die sich der Mann extrem aggressiv zur Wehr setzte.

Granitpilger treffen auf lebensgroße Steinfiguren

NIEDERWALDKIRCHEN. Lebensgroße Granitfiguren sind am Granit-Pilgerweg in Steinbach zu sehen.

Jubiläumsjahr im Stift Schlägl endet mit klingender Schöpfungserzählung

AIGEN-SCHLÄGL. Passender könnten das Jubiläumsjahr im Stift Schlägl und die Landesgartenschau nicht zu Ende gehen: In der Stiftskirche erklingt am 29. September Joseph Haydns Oratorium ...

Tricky Niki verspricht in St. Martin: „Alles wird (wieder) gut“

ST. MARTIN. Willkommen im Land der Wahnvorstellungen, Zwänge und Lachattacken! Tricky Niki präsentiert am Freitag, 18. Oktober, im Kultursaal der NMS St. Martin sein Programm „Hypochondria“. ...