BioRegion Mühlviertel eröffnet Bio-Laden auf der Landesgartenschau

BioRegion Mühlviertel eröffnet Bio-Laden auf der Landesgartenschau

Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 24.05.2019 13:02 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Die OÖ Landesgartenschau Bio.Garten.Eden öffnete vergangenen Freitag ihre Pforten für die Besucher. Und mit ihr: Der Bio-Laden der BioRegion Mühlviertel in der Bio-Schule Schlägl.

Von Tees und Gewürzen über Salamis, Käse und Brot bis hin zu ganz besonderen Geschenkideen lässt das Sortiment des neuen Bio-Laden innerhalb der Bio-Schule Schlägl keine Wünsche offen. Anlässlich der OÖ Landesgartenschau Bio.Garten.Eden wurde das Konzept des Bio-Laden neu überarbeitet und überzeugt jetzt mit einem abwechslungsreichen Sortiment, welches ausschließlich biologisch und regional ist. Der Verein BioRegion Mühlviertel hat das Konzept des Bio-Laden gemeinsam mit Rudolf Schneider (Spezerei Haslach) neu aufgerollt und bietet fast ausschließlich Ware von Mitgliedsbetrieben des Vereins, sowie Produkte, die direkt von den Schülern der Bio-Schule hergestellt werden, an. „Unsere Region bietet so vielfältige Produkte, die mit viel Leidenschaft von unseren Mitgliedern hergestellt werden. Diese an einem Ort zu vereinen ist eine großartige Sache – nicht nur für Landesgartenschau-Besucher.“ freut sich Eva Eder, Obmann-Stellvertreterin des Vereins BioRegion Mühlviertel.

Besonders ist auch, dass die Produzenten der Produkte regelmäßig vor Ort sind, Verkostungen anbieten und mehr über die Produktion erzählen. Da der Bio-Laden außerhalb des Landesgartenschau-Gelände liegt, können Kunden auch ohne Eintritt für die Landesgartenschau jederzeit einkaufen.

Bio-Produkte auch am Landesgartenschau-Gelände erhältlich

Die Produkte der Mitgliedsbetriebe des Verein BioRegion Mühlviertel sind nicht nur im Bio-Laden auf der Landesgartenschau erhältlich, sondern auch beim „Bio.Wirt“ – dem Caterer der Landesgartenschau. Das Bio-Catering Unternehmen Chef Partie legt großen Wert auf Regionalität und hat bei der Produktauswahl versucht viele regionale Bio-Produkte zu verwenden.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bestnoten für heimische Badegewässer

Bestnoten für heimische Badegewässer

BEZIRK ROHRBACH. Wer dieser Tage den Sprung ins kühle Nass sucht, darf sich über hervorragende Wasserqualität in den heimischen Gewässern freuen. weiterlesen »

Motorradlenker prallte gegen Auto

Motorradlenker prallte gegen Auto

PUTZLEINSDORF. Beim Einfahren in die Falkensteinstraße dürfte ein Autolenker einen Motorradfahrer übersehen haben. Dieser prallte gegen das Fahrzeug und wurde verletzt. weiterlesen »

Artegra-Mitarbeiter übernehmen Badebuffet in Sarleinsbach

Artegra-Mitarbeiter übernehmen Badebuffet in Sarleinsbach

SARLEINSBACH. Die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Artegra sichert den Buffetbetrieb beim Naturbad Sarleinsbach. weiterlesen »

Möbel und Design Guide: Sonderpreis für zwei St. Martiner Unternehmen

Möbel und Design Guide: Sonderpreis für zwei St. Martiner Unternehmen

ST. MARTIN. Beim Möbel & Design Guide 2019 heimsten sich die St. Martiner Unternehmen Mühlböck Küche.Raum und steininger.designers in jeweils zwei Kategorien einen ... weiterlesen »

Bürgerbeteiligung soll zwölf neue Photovoltaikanlagen möglich machen

Bürgerbeteiligung soll zwölf neue Photovoltaikanlagen möglich machen

SARLEINSBACH. Die Bemühungen für mehr Sonnenstrom aus der Region seitens der Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald werden auch heuer fortgesetzt. Zwölf neue Photovoltaikanlagen sind ... weiterlesen »

St. Martiner Mädchen sind Bezirksmeister auf zwei Rädern

St. Martiner Mädchen sind Bezirksmeister auf zwei Rädern

ST. MARTIN. Die Bezirkssieger beim ÖAMTC-Fahrradbewerb kommen aus der Mittelschule St. Martin: Das Mädchenteam konnte sich durchsetzen und fährt nun zum Landesbewerb nach Linz. weiterlesen »

Bagger fing mitten im Wald zu brennen an

Bagger fing mitten im Wald zu brennen an

ST. MARTIN. Die heißen Temperaturen haben heute zu einem Baggerbrand mitten im trockenen Wald geführt. Der Einsatz ging für die FF St. Martin noch einmal glimpflich aus. weiterlesen »

Werden die Kohlen schon geliefert?

"Werden die Kohlen schon geliefert?"

ROHRBACH-BERG. Damit die Gräuel des Zweiten Weltkrieges nicht vergessen werden, lässt man im Rohrbacher Gymnasium immer wieder Zeitzeugen zu Wort kommen. So wie jetzt Harry Merl, der als kleiner ... weiterlesen »


Wir trauern