Vorsicht beim Einsatz von Schneckenkorn

Vorsicht beim Einsatz von Schneckenkorn

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 05.06.2019 08:34 Uhr

MOSTVIERTEL/WALDVIERTEL. Die Schnecken bringen aktuell die Hobbygärtnerinnen und Hobbygärtner an den Rand der Verzweiflung. Denn die gefräßigen Weichtiere zielen es primär auf das Gemüse in unseren Gärten ab. „Natur im Garten“ hat die wichtigsten Tipps zusammengefasst, um der „Schneckenplage“ Herr zu werden. 

Der milde Winter und die feuchte Witterung in den vergangenen Wochen hatten die Folge, dass insbesondere die Spanische Wegschnecke optimale Bedingungen zur Vermehrung vorfand. „Die effektivste Methode ist das Absammeln der Schnecken, die sich tagsüber gerne unter Brettern und Steinen verstecken. Zum Schutz der Gemüsebeete helfen Schneckenzäune“, erklärt Katja Batakovic, fachliche Leiterin von „Natur im Garten“: „Langfristig hilft gegen Schnecken die Schaffung von nützlingsfördernden Strukturen am besten. Denn je artenreicher ein Garten gestaltet ist, desto mehr natürliche Schneckenjäger helfen im Kampf gegen die Spanische Wegschnecke mit.“

In jedem Fall gilt: Finger weg vom herkömmlichen Schneckenkorn mit dem Wirkstoff Metaldehyd. Denn Schneckenkorn kann auch für Nützlinge und Haustiere lebensbedrohlich sein. Metaldehyd kann auch das Leben anderer Tiere im Garten gefährden! „Gifte haben im Garten nichts verloren. Schneckenkorn führt bei Hunden und Katzen zu Muskelkrämpfen, einem Anstieg der Körpertemperatur und in weiterer Folge werden Eiweiße im Organismus zerstört. Besonders gefährdet sind Welpen und alte bzw. kranke Tiere. Wenn Haustiere Schneckenkorn fressen, ist das lebensgefährlich für sie und Sie müssen umgehend einen Tierarzt aufsuchen“, so Davor Stojanovic, Leiter des Tierheims St. Pölten.

„Natur im Garten“ Tipps

  • Nützlingsfördernde Strukturen wie Stein- und Totholzhaufen, Wilde Ecken, blühende Heckensäume und Mulch unter Hecken und auf Beeten ziehen natürliche Schneckenjäger an.
  • Absammeln ist die effektivste Methode gegen die Spanische Wegschnecke.
  • Gießen Sie Ihre Pflanzen früh morgens und nicht abends, sonst bescheren Sie den nachtaktiven Tierchen optimale Feuchtigkeitsverhältnisse.
  • Monokulturen begünstigen Schnecken. Deshalb gehören artenreiche Mischkulturen zu den vorbeugenden Maßnahmen.
  • Schneckenzäune halten die Weichtiere verlässlich von Ihrem Gemüse fern.
  • Bei Laufenten steht die Spanische Wegschnecke ganz oben auf dem Speiseplan.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Niederösterreich mit über 7.000 E-Autos federführend bei E-Mobilität

Niederösterreich mit über 7.000 E-Autos federführend bei E-Mobilität

NÖ/MOSTVIERTEL. E-Mobilität ist die Antriebsform der Zukunft und bereits heute verfügbar. Dass die E-Autos in Niederösterreich bereits Einzug gehalten haben, untermauert die neueste ... weiterlesen »

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

WALLSEE. Am Sonntag, 21. Juli, findet wieder der Sparkasse Altarmlauf in Wallsee statt. weiterlesen »

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

AMSTETTEN. Anrainer des Schulparks und Bewohner des Betreuten Wohnens beklagten sich schon des Öfteren über Lärmbelästigung. Nun wurden erste Maßnahmen gesetzt, um dem Problem ... weiterlesen »

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

AMSTETTEN. Seit 1. Juli hat der Carla (Caritas Laden) Amstetten eine neue Leiterin: Erna Kranzl aus St. Georgen am Ybbsfelde wurde vergangene Woche mit einer kleinen Feier willkommen geheißen. weiterlesen »

Online-Suchplattform Trace the Face vereinte zerrissene Familie

Online-Suchplattform Trace the Face vereinte zerrissene Familie

AMSTETTEN. Seit 2013 gibt es beim Internationalen Roten Kreuz die Online-Suchplattform Trace the Face. Menschen, die aufgrund bewaffneter Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration den ... weiterlesen »

Dominik Schickmair wurde neuer Staatsmeister im Ultraradsport Solo

Dominik Schickmair wurde neuer Staatsmeister im Ultraradsport Solo

GRIESKIRCHEN/HAAG. Der für den RC Haag startende Ernsthofner Dominik Schickmair hat Anfang Juli die Österreichischen Meisterschaften im Ultraradsport Solo in Grieskirchen gewonnen. weiterlesen »

Autohäuser Pruckner und Senker fahren gemeinsam in die Zukunft

Autohäuser Pruckner und Senker fahren gemeinsam in die Zukunft

MOSTVIERTEL. Der Zusammenschluss der beiden Volkswagen-Partner soll den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft legen. An dem Namensauftritt der Unternehmen ändert sich nichts. weiterlesen »

SKU Amstetten bestreitet im Cup gegen den SV Seekirchen sein erstes Pflichtspiel

SKU Amstetten bestreitet im Cup gegen den SV Seekirchen sein erstes Pflichtspiel

AMSTETTEN. Mit einem 2:2-Unentschieden gegen den FC Mauerwerk beendete der SKU Amstetten seine Testspielphase. Am Freitag, 19. Juli, 19.30 Uhr, steht nun auswärts das Cupspiel gegen den SV Seekirchen ... weiterlesen »


Wir trauern