Startup SolOcean strebt Marktführerschaft mit innovativen Photovoltaik-Anlagen an

Startup SolOcean strebt Marktführerschaft mit innovativen Photovoltaik-Anlagen an

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 04.06.2019 08:00 Uhr

AMSTETTEN. Im April wurde das Startup SolOcean mit Sitz im riz up Gründerzentrum Amstetten gegründet. Das Zweimannunternehmen hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung eines innovativen Systems von Photovoltaik-Anlagen auf Salzwasserflächen spezialisiert.

Gerold Guger und Martin Aichinger sind die Köpfe hinter SolOcean. Gemeinsam haben sie für ihre Technologie ein weltweit gültiges Patent angemeldet. Der Slogan ihres Startups lautet „Sol­Ocean ist die Sonnenenergie-Solution für die Ozeane dieser Welt“. Die Idee von auf Wasserflächen installierten Photovoltaik-Anlagen ist nicht neu. Auf Süßwasser gibt es bereits einige Hersteller wie den französischen Weltmarktführer „Ciel & Terre“. „Gänzlich geeignete Lösungen für Salzwasser gab es bisher jedoch noch keine“, sagt Aichinger.

Wind- und wellensicher

Die Photovoltaik-Anlagen von SolOcean verfügen über eine Glasbeschichtung, die die Anhaftung von Salzkristallen am Glas verhindert beziehungsweise stark reduziert. „Wir haben ein eigenes PV-Element entwickelt, das eine sehr hochwertige, doppelte Randversiegelung aufweist. Über diese kann weder Salz noch Feuchtigkeit in das Modul eindringen“, berichtet Aichinger. Der Schwimmkörper ist ein Blasformteil aus salzwasserresistentem und UV-stabilem HDPE-Kunststoff, der über Mooring-Leinen am Meeresgrund verankert wird. Das System ist so konstruiert, dass es auch drei Meter hohen Wellen standhält. Die horizontale Montage des PV-Elementes macht es zudem windsicher.

2. Platz beim Riz Genius Award

Die Lebensdauer der Photovoltaik-Anlagen beträgt mehr als 25 Jahre. Produziert werden sie vom deutschen Hersteller REHAU, der Niederlassungen auf allen Kontinenten hat. Guger und Aichinger konzentrieren sich hauptsächlich auf den Vertrieb ihrer Produkte. Als Hauptabnahmeländer haben die beiden Unternehmer Länder wie die Malediven, Seychellen, Indonesien, Japan oder Indien - also Länder, in denen Landflächen kostbar und wenig verfügbar sind - ins Visier genommen. Die Konkurrenz anderer Anbieter auf diesem Gebiet ist derzeit noch gering, weshalb das Amstettner Startup in seiner Nische die Marktführerschaft anstrebt. Die Idee kommt an. Beim Riz Genius Award 2019, der Ende Mai in Wiener Neustadt verliehen wurde, haben Guger und Aichinger in der Kategorie „Geniale Start Ups“ den zweiten Preis erhalten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Baumpflanzaktion 2019 wird fortgesetzt

Die Baumpflanzaktion 2019 wird fortgesetzt

MOSTVIERTEL. Nach dem großen Interesse mit über 10.000 verkauften Obstbäumen in den vergangenen Jahren, sind sich die fünf Leader-Regionen Moststraße, Eisenstraße, ... weiterlesen »

Bürgermeister Josef Forster: „Ertl wird eine Wohn- und Wohlfühlgemeinde bleiben“

Bürgermeister Josef Forster: „Ertl wird eine Wohn- und Wohlfühlgemeinde bleiben“

ERTL. Josef Forster wurde 2015 zum neuen Bürgermeister von Ertl gewählt - höchste Zeit, ihn um ein Interview zu bitten. weiterlesen »

Hochsaison für die Naturgartenpolizei

Hochsaison für die Naturgartenpolizei

MOSTVIERTEL. Zahlreich finden sich in den Gärten dieser Tage ein unbeliebter Gast: die Blattlaus. Sie saugt bevorzugt den Pflanzensaft junger Blätter und Triebe. Typischerweise rollen oder ... weiterlesen »

3. Ertler Hügellauf für verschiedene Altersklassen eröffnet das Dorffest

3. Ertler Hügellauf für verschiedene Altersklassen eröffnet das Dorffest

ERTL. Am Hauptplatz steigt am Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, zur Eröffnung des Dorffests der 3. Ertler Hügellauf. weiterlesen »

SKU Amstetten, Apollon Limassol und Dynamo Moskau kommen nach Hausmening

SKU Amstetten, Apollon Limassol und Dynamo Moskau kommen nach Hausmening

HAUSMENING. Im Stadion des ASK Lisec Hausmening treffen am Sonntag, 23. Juni, 17 Uhr, der SKU Amstetten und der zyprische Vizemeister Apollon Limassol aufeinander. Am Samstag, 29. Juni, 17 Uhr, folgt das ... weiterlesen »

Fünfter City Attack in Amstetten verzeichnete so viele Teilnehmer wie noch nie

Fünfter City Attack in Amstetten verzeichnete so viele Teilnehmer wie noch nie

AMSTETTEN. Der mittlerweile fünfte City Attack durch Amstetten war wieder ein voller Erfolg. weiterlesen »

SPÖ setzt sich mit Themen durch

SPÖ setzt sich mit Themen durch

MOSTVIERTEL. Was alles geht, wenn das Parlament vom schwarz-blauen Koalitionszwang befreit arbeiten kann: Trinkwasserschutz, Glyphosatverbot, Hilfe für die Helfer und vieles mehr, formuliert ... weiterlesen »

Bestnoten bei der Patientenbefragung

Bestnoten bei der Patientenbefragung

AMSTETTEN. Bei der 13. Patientenbefragung schnitten die Landeskliniken Amstetten und Mauer sehr gut ab. weiterlesen »


Wir trauern