Weichenstellung bei Generalversammlung des NÖ Hilfswerkes

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 04.06.2019 08:59 Uhr

MOSTVIERTEL/WALDVIERTEL. Die Sozialorganisation lud am 27. Mai zur Generalversammlung in die Landwirtschaftskammer NÖ. Elisabeth Kellnreiter bleibt weiterhin Vizepräsidentin für das Mostviertel.

47.000 pflegebedürftige Menschen waren derzeit in Niederösterreich betreut. 2030 werden es eineinhalb mal so viel sein, 2050 sogar mehr als doppelt so viele. Schon jetzt bereitet sich das Hilfswerk als Nummer 1 in der mobilen Pflege in Niederösterreich auf diese finanziellen und personellen Herausforderungen vor und möchte sich mit all seinem Fachwissen und seiner Erfahrung in die Weiterentwicklung und Sicherstellung der Betreuung einbringen. „Wir sehen die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen als unseren Auftrag. Nämlich den Familien Niederösterreichs bei der Bewältigung ihres Alltags zur Seite zu stehen“, betonten LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer, Präsidentin des Hilfswerks Niederösterreich, und Geschäftsführer Christoph Gleirscher unisono.

Leitungsfunktionen neu gewählt.

Für die kommenden drei Jahre wurden die höchsten Gremien des Hilfswerks neu gewählt. Einstimmig wurde Michaela Hinterholzer als Präsidentin des Hilfswerks Niederösterreich wieder gewählt, ebenso Dir. Hubert Schultes als Finanzreferent und Albrecht Oppitz als Schriftführer. Seit 2012 ist Elisabeth Kellnreiter Vizepräsidentin für das Mostviertel, auch sie wurde in dieser Funktion bestätigt. Auch Ing. Franz Engl aus Pöggstall wurde bei der Generalversammlung als Mitglied der Landesleitung bestätigt.

Das Hilfswerk Niederösterreich verbindet in seinem Angebot Generationen und begleitet professionell getreu dem Motto „Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie und Ihre Familie“.

Alle Details zu den Angeboten des Hilfswerks - sei es der Bereich Hilfe und Pflege daheim oder das Leistungsangebot der Familien- und Beratungszentren - findet man auf der Website www.hilfswerk.at/niederoesterreich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Doppelkonzert: Begegnung musikalischer Welten

ULMERFELD. Im Schlosshof Ulmerfeld steigt ein Doppelkonzert von „Orges & the Ockus-Rockus Band“ und „Dritte Hand feat. Sigrid Horn“

Obstbauverband Mostviertel fordert klare Kennzeichnung von Fruchtsäften

MOSTVIERTEL. Produkte aus heimischer Herkunft sind im Lebensmitteleinzelhandel ein starkes Kaufargument. Die Herkunft muss aber deutlich gekennzeichnet sein, meint Andreas Ennser vom Obstbauverband ...

Niederösterreich räumte beim Redewettbewerb ab

NÖ/MOSTVIERTEL. Vergangenes Wochenende ging es auf nach Matrei. Dort war der Austragungsort des Bundesentscheids Reden & 4er Cup. Zwölf Redner und acht Teilnehmer des ...

Premiere der Rocky Horror Show begeisterte mit Extravaganz und geballter Erotik

AMSTETTEN. Der Musical Sommer Amstetten feiert heuer sein 30. Jubiläum. Aus diesem besonderen Anlass wird heuer Richard O„Briens Kultmusical “The Rocky Horror Show„ aufgeführt.

597 Unternehmensneugründungen in den Bezirken Amstetten und Waidhofen/Ybbs im Jahr 2018

MOSTVIERTEL. LR Petra Bohuslav (ÖVP) und LAbg. Michalea Hinterholzer (ÖVP) präsentieren: „Niederösterreich liegt mit 7.887 Neugründungen auf Platz 2“

Niederösterreich mit über 7.000 E-Autos federführend bei E-Mobilität

NÖ/MOSTVIERTEL. E-Mobilität ist die Antriebsform der Zukunft und bereits heute verfügbar. Dass die E-Autos in Niederösterreich bereits Einzug gehalten haben, untermauert die neueste ...

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

WALLSEE. Am Sonntag, 21. Juli, findet wieder der Sparkasse Altarmlauf in Wallsee statt.

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

AMSTETTEN. Anrainer des Schulparks und Bewohner des Betreuten Wohnens beklagten sich schon des Öfteren über Lärmbelästigung. Nun wurden erste Maßnahmen gesetzt, um dem Problem ...