Vier neue Radarboxen rund ums Stadtzentrum installiert

Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 21.11.2022 12:22 Uhr

AMSTETTEN. Sie ist eine von fünf Maßnahmen des Amstettner Sicherheitspakets: die Installation von vier neuen Radarmessgeräten rund um die Innenstadt.

„Die neuen Radarboxen sollen die Verkehrssicherheit erhöhen. Damit kommen wir dem Wunsch der Bevölkerung nach“, so VP-Sicherheitsgemeinderat Christoph Zechmeister, der auf ein Sicherheitskonzept verweist, das gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Sicheres Österreich erstellt wurde.

Geschwindigkeit wird in beiden Richtungen gemessen

Die Platzierung neben dem Zebrastreifen in der Lorenz-Dorrer-Straße soll vor allem die Schüler schützen, die ihren täglichen Schulweg gehen. In der Lorenz-Dorrer-Straße wie auch in der Ybbsstraße (50er Zonen) sollen die querenden Fußgänger geschützt werden „Da es auch in der Wiener Straße (30er Zone) Nähe Hauptplatz gehäuft zu gefährlichen Situationen für Fußgänger kommt, hat man sich auch dort für eine Radarboxplatzierung entschieden“, so Zechmeister. In der Waidhofner Straße in Greinsfurth soll vor allem „waghalsigen Rasern“ Einhalt geboten werden. Die neuen Geräte können in beide Richtungen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge erfassen. Auch Gemeinderat Christian Schrammel (FPÖ) ist von den erweiterten Sicherheitsvorkehrungen überzeugt: „Es bedarf sinnvoller und umfassender Konzepte um das Ziel ‚Mehr Sicherheit in Amstetten‘ umzusetzen. Die Radarmessgeräte erfüllen dabei eine wichtige Aufgabe!“

Kommentar verfassen



Nagelstudio in Blindenmarkt eröffnet

BLINDENMARKT. Das Nagel- & Fußpflege-Studio Daniela Sztojka (ehemalige Räumlichkeiten von Elektro König) lud Ende Jänner zur Eröffnung ein.

„Do It Yourself“-Energiewende-Stammtisch zog viele Interessierte an

AMSTETTEN. Das Projekt „Do It Yourself Energiewende“ hat ein klares Ziel: Eine Energiewende anstoßen, die von den Bürgern ausgeht. Bei Fachvorträgen, Workshops oder Stammtischen zu Themen wie nachhaltiger ...

Autofahrer fuhr betrunken und in Schlangenlinien über die A1

ZEILLERN. Die Autobahnpolizei Amstetten hat am Sonntagnachmittag im Gemeindegebiet von Zeillern einen ungarischen Autofahrer (43) gestoppt, der betrunken und in Schlangenlinien über die A1 fuhr.

Erfolge für Laufclub Neufurth

NEUFURTH. Top-Leistungen haben elf Athleten des Laufclub Neufurth bei der 2. Station der Crosslaufserie in Neuhofen/Krems erlaufen.

VCA Amstetten NÖ bezwingt nach Fünfsatzkrimi als erstes Team Leader Hypo Tirol

AMSTETTEN. Einen Sieg zum Einstand schenkten die Spieler des VCA Amstetten NÖ ihrem neuen Trainer Harry Brokking. Nach fünf umkämpften Sätzen zwangen sie als erste Mannschaft den bislang noch ungeschlagenen ...

Jahresbericht von Jehovas Zeugen in Amstetten

Amstetten. Einmal jährlich geben Jehovas Zeugen vor Ort einen Einblick auf ihre freiwillige Tätigkeit. Die Glaubensgemeinschaft führte zwar erst wieder ab September 2022 Hausbesuche im Bezirk ...

Zwei Diakonen-Weihen in Amstetten

AMSTETTEN. Am 29. Jänner trafen nicht nur die Niederösterreicher eine wichtige Wahlentscheidung, sondern auch die beiden Salesianer Michal Klučka und Bonaventure Ughonu: Sie wurden zu Diakonen geweiht. ...

Landtagswahl 2023: So hat der Bezirk Amstetten gewählt (Update: 30.1., 10 Uhr)

BEZIRK AMSTETTEN. Die Landtagswahl 2023 ist geschlagen und das niederösterreichweite Ergebnis setzt sich mit einigen Abweichungen auch im Bezirk fort: so liegt die ÖVP bei 36,68 Prozent (- 15,82 Prozent) ...